FC Augsburg Logo FC Augsburg
U15_Spielberichte Nachwuchs.jpg

U19 knöpft dem VfB Stuttgart einen Punkt ab, U15 mit Remis in München

Spielberichte Nachwuchs

Nachwuchs 18.10.2021, 15:50

Einen verdienten Punkt brachte am Wochenende die U19 des FC Augsburg aus Stuttgart mit: Nach Rückstand belohnten sich die Fuggerstädter kurz vor Schluss noch mit dem Ausgleich für ihre gute Leistung bei einem der Spitzenteams der Liga. Auch die U15 kehrte mit einem Zähler aus ihrem Spiel beim TSV 1860 München zurück, während die U14 und U13 dem gleichen Gegner unterlagen.

U19: FCA bringt verdienten Punkt aus Stuttgart mit

  •  

    VfB Stuttgart

    • 1:1

    FC Augsburg

     


     

Zum süddeutschen Duell ging es für die U19 des FC Augsburg am Samstag zum VfB Stuttgart. Vor dem Spieltag hatten die Schwaben die Tabelle der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest angeführt, der FCA hatte also auswärts einen harten Brocken vor der Brust. Diese Herausforderungen nahmen die Rot-Grün-Weißen jedoch gut an: So hatte der FCA viel Ballbesitz, kam gut in die Zweikämpfe und verteidigte kompakt als Mannschaft. Das erste Tor der Partie erzielten jedoch die Gastgeber, Thomas Kastanaras brachte den Brustringklub per Elfmeter in der 55. Spielminute per Elfmeter in Führung. Die Fuggerstädter zeigten dennoch weiterhin ein gutes Spiel und belohnten sich kurz vor Schluss für ihre Leistung: Ein von Aaron Zehnter ausgeführter Freistoß verwertete Davide Dell'Erba am zweiten Pfosten stehend zum verdienten Ausgleich (86.). Damit wurden sich nach 90 Minuten die Punkte geteilt, wodurch der VfB seine Position an der Spitze an den 1. FC Nürnberg abgeben musste. Der FCA belegt Rang elf, hat allerdings erst vier Saisonspiele absolviert, andere Teams bereits sieben.

Trainer Alexander Frankenberger zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis sowie mit der Leistung seiner Mannschaft: "Wir haben uns den Punkt redlich verdient. Besonders freut es mich, dass die Moral der Jungs belohnt wurde und wir nach einer schwierigen Phase mit der langen Pause eine sehr gute Leistung auf den Platz gebracht haben." Als ebenfalls bemerkenswert erkannte er an, dass der FCA mit einer im Durchschnitt um ein Jahr jüngeren Truppe ein gutes Spiel zeigte. Nun geht der Blick allerdings auch schon wieder nach vorn: Denn als Nächstes warten auf den FCA mit Eintracht Frankfurt und der TSG 1899 Hoffenheim zwei weitere Top-Mannschaften der Liga. "Das werden zwei spannende Spiele. Nach unserer Leistung gegen Stuttgart bin ich aber sehr optimitisch, dass wir auch in diesen Partien etwas erreichen können", schloss Frankenberger ab.

Tore: Dell'Erba

U17: Torreiches Testspiel

  •  

    FC Augsburg

    • 3:3

    SpVgg Unterhaching

     


     

Bereits unter der Woche stand für die U17 eine Liga-Partie auf dem Programm. Das Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Kickers am Mittwochabend gewannen die Schützlinge von Trainer Andreas Haidl 3:1. Danach verabschiedete sich die U17 in die Länderspielause, weiter geht es in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest am 31. Oktober. Das Wochenende blieb dennoch nicht ungenutzt: So bestritten die Fuggerstädter ein Testspiel und empfingen die SpVgg Unterhaching. Zur Pause lagen die Rot-Grün-Weißen 2:1 in Führung und erzielten nach Wiederanpfiff ein drittes Tor. Da allerdings auch die Gäste noch zwei Mal erfolgreich waren, einigte man sich nach Abpfiff auf ein Remis.

Tore: M. Junker, Motango (2)

U16: Sieg im Stadtderby

  •  

    FC Augsburg

    • 2:1

    TSV Schwaben Augsburg


     

Ebenfalls unter der Woche im Einsatz war die U16 und gewann ihr Spiel gegen den TSV Schwaben Augsburg 2:1. Mehr zum Spiel gibt es hier.

Tore: Lang (2)

U15: Remis bei den Löwen

  •  

    TSV 1860 München

    • 2:2

    FC Augsburg


     

Als eine von drei Mannschaften des FCA war die U15 am Samstag zu Gast beim TSV 1860 München. Den Augsburgern gelang ein sehr guter Start in die Partie, bereits nach 13 Minuten gingen die Rot-Grün-Weißen in Führung. Lediglich zwei Minuten später konnte der FCA per verwandeltem Elfmeter nachlegen und auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause. Wenige Minuten nach Wiederanpfiff konnten dann allerdings auch die Hausherren einen Torerfolg verbuchen und den Anschlusstreffer erzielen (41.). Knapp eine weitere Viertelstunde war gespielt, als die Münchener zum Ausgleich einnetzten (55.). So wurden die Punkte am Ende geteilt, wodurch sich der TSV auf Tabellenplatz fünf wiederfindet, der FCA auf Rang sechs.

Tor: Aslan, Spitzlberger

U14: Nichts zu holen beim Tabellenführer

  •  

    TSV 1860 München

    • 4:1

    FC Augsburg


     
Wie die U15 gastierte auch die U14 des FCA am Samstag bei den Münchener Löwen. Im Gegensatz zum nächstälteren Jahrgang mussten die Jungs von Trainer Moritz Wagner allerdings zwei frühe Gegentore hinnehmen (5., 13.). In der 38. Spielminute konnten die Fuggerstädter zwar noch den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen, wenig später stellten die Hausherren den alten Abstand jedoch wieder her (46.). Kurz vor Schluss machte der TSV dann mit seinem vierten Tor den Deckel drauf (73.). Damit konnte der TSV 1860 München seine Siegesserie ausbauen und setzt sich als Tabellenführer der NLZ-Förderliga fest. Der FCA belegt mit einer Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen Rang vier.


Tor: Zamani

U13: Ebenfalls keine Punkte in München

  •  

    TSV 1860 München

    • 4:0

    FC Augsburg


     
Aller guten Dinge sind drei - auch für die U13 ging es am Samstag zum TSV 1860 München. Vergangene Woche feierte das Team von Trainer Jonathan Dietrich einen Heimsieg und traf nun ähnlich wie die U14 auf eines der Spitzenteams der Liga. Dabei musste sich der FCA ebenfalls ähnlich deutlich geschlagen geben. Die Ergebnisse der einzelnen Drittel lauteten 0:1, 0:2 und erneut 0:1, was ein Endergebnis von 0:4 ergab.

U12: Doppelerfolg

  •  

    FC Augsburg

    • 4:0

    SpVGG Unterhaching


     
  •  

    TSV Nördlingen U13

    • 1:3

    FC Augsburg


     

Vergangene Woche musste die U12 ihre erste Saisonniederlage verkraften, nun kehrten die Schützlinge von Trainer Jonathan Raffler in die Erfolgsspur zurück, und zwar doppelt: Zuhause gab es gegen die SpVgg Unterhaching einen klaren Heimsieg zu feiern, wodurch der FCA weiter auf den zweiten Tabellenrang lauern kann.
In der Bezirksoberliga stand ein spannendes Duell an, da im TSV Nördlingen der Tabellenerste auf den zweitplatzierten FCA traf. In der Fremde konnten die Rot-Grün-Weißen nach einer knappen Viertelstunde den ersten Treffer des Tages erzielen (13.) und kurz darauf auf 2:0 (17.) erhöhen. 32 Minuten waren gespielt, als die Gastgeber mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 herankamen, bevor die Fuggerstädter nach 50 Minuten den Deckel drauf machten. Somit zog der FC Augsburg an Nördlingen vorbei und führt die Tabelle der Bezirksoberliga nun an.

Tore (Unterhachig): Hartmann, Herber, Kusche, Maliqi
Tore (Nördlingen): Bambara, Hartmann, Kusche

U11: Gemischte Woche

  •  

    FC Augsburg

    • 5:1

    TSV Haunstetten


     
  •  

    TSV Königsbrunn

    • 2:1

    FC Augsburg


     

Eine englische Woche stand bei der U11 des FC Augsburg auf dem Wochenplan. Am Donnerstagabend empfing der FCA den TSV Haunstetten zum am NLZ. Fünf Tore konnten die Rot-Grün-Weißen erzielen und feierten damit einen klaren Heimsieg, Haunstetten gelang lediglich zwischendurch per Elfmeter das 2:1.


Am Wochenende ging es dann gen Süden zum TSV Königsbrunn. Anders als noch zwei Tage zuvor musste der FCA hier allerdings eine Niederlage hinnehmen. Der Anschlusstreffer kurz vor Schluss kam zu spät, um etwas Zählbares mitzunehmen. Nun steht für die U11 mit der Partie gegen die SG Bergheim / Inningen Ende Oktober nur noch ein Pflichtspiel im Herbst an.

Tore (Haunstetten): Fraunhofer, Hartmann, Kusche, Lindemayr (2)
Tor (Königsbrunn): Krnezic

U10: Testspielniederlage in Ulm

  •  

    SSV Ulm

    • 12:1

    FC Augsburg


     

Für die U10 ging es am Wochenende in die Domstadt nach Ulm. Gegen den dort ansässigen SSV bestritten die Fuggerstädter ein Testspiel, kehrten allerdings mit einer deutlichen Niederlage nach Augsburg zurück.

Tor: Weinberger

U9: Erneute Niederlage gegen Schwaben

  •  

    FC Augsburg

    • 1:9

    TSV Schwaben augsburg U11


     

Zum zweiten Mal binnen acht Tagen traf die U9 auf die U11 des TSV Schwaben Augsburg. Leider mussten sich Augsburgs Jüngste ihrem Gegner dabei erneut geschlagen geben.

Tor: Osmic

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
U19
U17