FC Augsburg Logo FC Augsburg
datenschutz.jpg

Datenschutz

Datenschutzerklärung:

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung und Ansprechpartner

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO

FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA
Bürgermeister-Ulrich-Straße 90
86199 Augsburg
Tel.:    0821 650 40 0
Mail:    info@fcaugsburg.de
vertreten durch die Geschäftsführer Stefan Reuter, Michael Ströll und Klaus Hofmann vgl. dazu unser Impressum.

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten:
per E-Mail:    datenschutz@fcaugsburg.de
per Post:    unter obiger Adresse mit dem Zusatz Datenschutzbeauftragter

2. Ihre Rechte bei Nutzung der Website

Sie haben

  • Gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten, die im Rahmen Ihres Besuchs der Webseite und Nutzung des Webshops erhoben werden.
  • gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 17 DS-GVO das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • gemäß Art. 18 DS-GVO das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Wir werden die Verarbeitung einschränken, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 Abs. 1 DS-GVO vorliegen.
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung bis zum Widerruf durch den Betroffenen bleibt unberührt.
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Annahme sind, dass Sie durch die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite erhoben werden in Ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt worden sind. Für die FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA ist das bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) zuständig.
  • Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

3. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

4.1. Erhebung von personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website

Allgemeine Nutzung der Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Einsatz von Cookies

Unsere Webseite setzt Cookies ein, die vom Browser auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen zur Nutzung der Webseite enthalten (z. B. zur laufende Sitzung). Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

4.2 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen.

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen oder die unserer offiziellen Partner versendet.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über die auf der Webseite angegebene E-Mailadresse des Kundenservice Kontakt aufzunehmen. Ihre Angaben werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Ihre personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Newsletter Bezug

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Für diesen benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Ihren Namen und Geburtsdatum können Sie uns mitteilen, müssen Sie jedoch nicht. Teilen Sie uns Ihren Namen mit, verwenden wir diesen, um Sie persönlich anzusprechen, Ihr Geburtsdatum verwenden wir um Ihnen altersgerechte Informationen/Angebote zukommen lassen zu können und Ihnen zum Geburtstag zu gratulieren.

Nach Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Die Anmeldung wird erst dann wirksam, wenn Sie auf den Link in der Bestätigungs-Email klicken. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, den Link zur Abbestellung finden Sie jeweils am Ende jedes Newsletters. Nach Abmeldung aus dem Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse umgehend gelöscht.

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Marktforschung, einer zielgerichteten Werbung und um die Inhalte unserer Newsletter bedarfsgerecht für Sie zu gestalten, Rechtsgrundlage ist die von Ihnen erteilte Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Folgende Verarbeitungen nehmen wir vor:

  • Möglicherweise werden wir, wenn Sie Newsletter-E-Mails von uns öffnen, die dort enthaltene Links anklicken oder nach dem Klick auf einen Link ein Webseiten-Formular absenden, dies feststellen und diese Information in Ihrem Profil speichern.
  • Möglicherweise werden wir, wenn Sie in Newsletter-E-Mails von uns enthaltene Links anklicken, feststellen welche Themen / Bereiche für Sie interessant sind und dies in Ihrem Profil speichern.
  • Möglicherweise werden wir, wenn Sie in Newsletter-E-Mails Bilder abrufen oder Links anklicken, die Art des verwendeten Endgerätes feststellen, ebenso die Zuordnung Ihrer IP-Adresse und von welchem Ort der Abruf erfolgte und dies zu Ihrem Profil speichern.
  • Möglicherweise werden wir, wenn der Newsletter aufgrund einer vollen Mailbox oder sonstigen Gründen nicht zugestellt werden kann, dies feststellen und diese Information in Ihrem Profil speichern.

Der Empfang des Newsletters ist nur unter den oben aufgezählten Voraussetzungen möglich. Wenn Sie nicht möchten, dass wir derartige Verarbeitungen vornehmen, bitten wir Sie auf eine Anmeldung zum Newsletter zu verzichten bzw. melden Sie sich bei bereits erfolgter Anmeldung wieder vom Newsletter ab.

Um den Versand der Newsletter abzuwickeln, bedienen wir uns des Dienstleisters Episerver, welcher die Verarbeitung unser Daten übernimmt. Episerver ist ein Service der Episerver Unternehmensgruppe. Darüber hinaus werden Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Wir speichern Ihre Daten sowie die Ergebnisse der oben aufgezählten Erhebungen in Ihrem Profil solange, wie Sie für den Newsletter angemeldet sind.

Soweit Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, haben Sie hierfür folgende Einwilligungserklärung abgegeben:

Ja, ich möchte gerne den kostenlosen E-Mail-Newsletter des FC Augsburg mit auf mich persönlich zugeschnittenen Inhalten und mit Hilfe von Profiling individualisierter Werbung abonnieren. Die Datenschutzerklärung, in der sich eine detaillierte Beschreibung des Profilings befindet, habe ich gelesen und bin mit der darin beschriebenen Datenverarbeitung einverstanden. Durch das Absenden des Kontaktformulars bist Du einverstanden, dass der FCA Deine Angaben zwischen dem Fußball-Club Augsburg 1907 e.V. und der FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA austauscht, gemeinsam verarbeitet und für Kommunikations-, Analyse- und Reklamezwecke via E-Mail nutzt. Reklame enthält z.B. Ticketnews, Aktionen und andere Produkte/Dienstleistungen (z.B. Fanartikel, Veranstaltungen) des FCA sowie seiner offiziellen Partner. Dies kann in jedem Newsletter per Klick auf „Abmelden“ oder per Mail an 1907news@fcaugburg.de widerrufen werden.

Widerrufsrecht:

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich von dem Newsletter abmelden. Ein Link zur Abmeldung aus dem Newsletter ist in jeder E-Mail enthalten, alternativ können Sie eine E-Mail an datenschutz@fcaugsburg.de mit dem Betreff „Widerruf der Einwilligung“ senden bzw. den Widerruf an die im Impressum bzw. in der Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten senden.

Mitgliedschaft

Im Rahmen einer Mitgliedschaft beim Fußball-Club Augsburg 1907 e.V. werden Mitgliedern zahlreiche Leistungen und Vorteile angeboten. Es gibt die Möglichkeit einen rechtsgültigen Antrag auf Mitgliedschaft im

Fußball-Club Augsburg 1907 e.V.

auszufüllen und an ihn an den Verein zu übermitteln.

Dazu werden die folgenden Daten für die Zuordnung, die Buchung der Mitgliedschaft und Ausstellung und Übermittlung des personalisierten, nicht übertragbaren Mitgliedsausweises und für Mini- und KidsClub-Mitglieder das Willkommens- bzw. Starterpaket erfasst:

  • Anrede, Titel, Vor- und Nachname sowie Geburtsdatum der Person, für die die Mitgliedschaft beantragt wird.
  • Anschrift der Person.
  • Kontaktdaten der Person (E-Mail-Adresse und Telefon- bzw. Mobilnummer).
  • Bei Minderjährigen zudem Name, Anschrift, Kontaktdaten und Zahlungsinformationen eines Erziehungsberechtigten.
  • Art der gewünschten Mitgliedschaft. Im Zuge der Auswahl werden ggf. diverse Ermäßigungsnachweise angerfordert. Nach Kenntnisnahme und Übertragung dieser in das Mitgliederverwaltungssystem werden diese entsprechend gelöscht.
  • Das Starterpaket des FCA-KidsClub enthält ein T-Shirt, weshalb zusätzlich die Konfektionsgröße des Kindes erfasst wird.
  • Für die Erteilung des SEPA-Lastschrift-Mandats zum Beitragseinzug wird die Bankverbindung (konkret Kontodaten wie IBAN und BIC) erfasst, verarbeitet und im Falle der Annahme des Antrags an die beteiligten Banken zur Abwicklung der Beitragseinzüge übermittelt.

Der FC Augsburg verwaltet die Daten in seinen Systemen und teilt eine Mitgliedsnummer zu. Auf dem Mitgliedsausweis werden Mitgliedsnummer, Name, Geburtsdatum, Mitgliedsposition und Eintrittsdatum abgedruckt, so dass die Vorteile und Rabatte auch bei teilnehmenden Institutionen und Partner in Anspruch genommen werden können. Beim Versand der Mitglieder-Informationen (Mitgliedsausweis, Einladung zur Mitgliederversammlung, KidsMagazin, Geburtstagsgutscheine usw.) werden Name, Mitgliedsnummer, Anschrift, Mitgliedsposition, Geburtsdatum und Mitgliedsart an Dienstleister weitergegeben, die den Druck und Versand abwickeln.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die erhobenen und verarbeiteten Daten sind für den Abschluss und die Erfüllung der beantragten Mitgliedschaft erforderlich und daher dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Erlaubnisnorm für die Datenverarbeitung.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenerfassung ist das Zustandekommen bzw. Erfüllen eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses, in diesem Fall der Mitgliedschaft im Fußball-Club Augsburg 1907 e.V. Es gilt daher die Satzung des Fußball-Club Augsburg 1907 e.V. Die Satzung finden Sie hier.

Dauer der Speicherung

Zur Nutzung der Mitgliedsvorteile (u.a. Ticket-Vorkaufsrecht, Anrecht auf ermäßigte Dauerkarte) werden die Daten auch von der FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA gespeichert. Weitere Informationen zur internen Nutzung der Daten finden Sie unter Punkt 13. weiter unten.

Ticketing

  • Tages- und Dauerkarten
    Beim Kauf einer Dauer- und/oder Tageskarte für Public-Bereiche erheben wir von Ihnen als Vertragspartner Anrede, Name und Anschrift sowie optional auch Rufnummer und E-Mailadresse (freiwillige Angaben), sowie vorgangsbezogen Ihre Zahlungsinformationen (Kontodaten wie IBAN und BIC). Beim Kauf über unseren Onlineshop fragen wir ebenfalls Ihre E-Mail-Adresse ab, um Ihnen die Bestellbestätigung zusenden zu können. Die Daten benötigen wir für die Produktion, Zustellung und Bezahlung der Karten und sind somit erforderlich für die einwandfreie Abwicklung des geschlossenen Kaufvertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), inbegriffen sind ebenfalls Dauerkarten-Abonnement-Verträge. Wir speichern diese Daten in unserem System und legen für Sie einen Account mit einer persönlichen Kundennummer an, die wir Ihnen mitteilen.
    Ermäßigungen gem. Ticket-Preisübersicht können in Anspruch genommen werden. Hier erfassen wir ausschließlich, dass ein Anspruch auf Ermäßigung besteht, aber nicht den genauen Grund.
  • Tagesersatzticket und Aufpreiszahlung
    Soweit Sie Ihre Dauerkarte, bzw. das damit einhergehende vertraglich geregelte Zutrittsrecht ins Stadion, an einen Dritten abtreten möchten, können Sie die Ausstellung eines Tagesersatztickets („Aufzahler“) beantragen, soweit der Dritte dem Ermäßigungsgrund der Karte nicht entspricht.
  • Kartenweitergabe über die FCA-Ticketbörse
    Soweit im Rahmen der Durchführung des Dauerkarten-Abo-Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) spieltagbezogen ein Dauerkartenplatz über die FCA-Ticketbörse erfolgreich veräußert wird, erhält der Besitzer der Karte eine Teilgutschrift des Gesamtpreises auf sein Bankkonto. Der FC Augsburg erfasst auch hier vorgangsbezogen die Zahlungsinformationen des Dauerkartenbesitzers.
  • Verfolgung unerlaubter Ticketverkäufe
    Der Weiterverkauf unserer Tages- und Dauerkarten auf dem nicht autorisierten Zweitmarkt ist gem. Ziffer 10.2 unserer Allgemeinen-Ticket-Geschäftsbedingungen untersagt und verstößt gegen die Bedingungen aus dem geschlossenen Kaufvertrag. Zur Aufdeckung, Verfolgung und Ahndung von Verstößen hat der FC Augsburg eine Rechtsanwaltskanzlei bevollmächtigt. Bei vorliegenden Verstößen übermittelt der FC Augsburg der Kanzlei Name, postalische Anschrift, die E-Mail-Adresse und ggf. die Telefonnummer unseres Vertragspartners zur Durchführung weiterer Maßnahmen. Zudem werden die Daten des rechtswidrig online bereitgestellten Ticketangebots auf Grundlage einer Interessenabwägung gem. (Art. 6 Abs. 1f) DSGVO) erfasst. Hier im Speziellen die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche.
  • Zahlungsverfahren und Offene Posten
    Zur Bezahlung von Leistungen, die Sie vom FC Augsburg innerhalb eines Kauf-,  Dienstleistungs- oder im Besonderen Veranstaltungsvertrags erworben haben, bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und nehmen von Ihnen Zahlungsinformationen auf.
    Zum Zweck der Bezahlabwicklung und somit Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) geben wir bei der Zahlungsart Lastschrift (SEPA-Lastschrifteinzug online und offline) Ihre Zahlungsinformationen an unseren Zahlungsdienstleister zur Durchführung der Transaktion weiter.
    Soweit die Zahlung fehlschlägt, z.B. wenn Ihr Konto nicht gedeckt ist oder eine Änderung der Zahlungsinformationen nicht zu uns durchgedrungen ist, oder bei uns einen offenen Rechnungsbetrag festgestellt wurde, kontaktieren wir Sie. Wenn wir Sie nach dem dritten Versuch innerhalb des Mahnverfahrens nicht erreichen können, müssen wir davon ausgehen, dass Sie nicht erreicht werden möchten.  Erst dann geben wir Ihren Namen und Adresse sowie die genutzten Zahlungsinformationen an unseren Wirtschaftsinformationsdienst weiter, der für uns die Bezahlung weiterverfolgt (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, berechtigtes Interesse: Durchsetzung von Zahlungsansprüchen).

FCA TV

Beim Abschluss eines Monats- oder Jahresabos des FCA TV erheben wir von Ihnen als Vertragspartner Anrede, Name und Anschrift sowie optional auch Rufnummer und E-Mailadresse (freiwillige Angaben) sowie vorgangsbezogen Ihre Zahlungsinformationen (Kontodaten wie IBAN und BIC). Beim Kauf über unseren Onlineshop fragen wir ebenfalls Ihre E-Mail-Adresse ab, um Ihnen die Bestellbestätigung zusenden zu können. Die Daten benötigen wir für die Identifizierung des Abonnenten und sind somit erforderlich für die einwandfreie Abwicklung des geschlossenen Abonnements (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Wir speichern diese Daten in unserem System und legen für Sie einen Account mit einer persönlichen Kundennummer an, die wir Ihnen mitteilen.

Zur Bezahlung von Leistungen, die Sie vom FC Augsburg innerhalb des Abschlusses eines FCA-TV-Abonnements  erworben haben, bieten wir Ihnen als Zahlungsmöglich die Zahlungsart Lastschrift an.

Zum Zweck der Bezahlabwicklung und somit Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) geben wir bei der Zahlungsart Lastschrift (SEPA-Lastschrifteinzug online und offline) Ihre Zahlungsinformationen an unseren Zahlungsdienstleister zur Durchführung der Transaktion weiter.

Soweit die Zahlung fehlschlägt, z.B. wenn Ihr Konto nicht gedeckt ist oder eine Änderung der Zahlungsinformationen nicht zu uns durchgedrungen ist, oder bei uns einen offenen Rechnungsbetrag festgestellt wurde, kontaktieren wir Sie. Wenn wir Sie nach dem dritten Versuch innerhalb des Mahnverfahrens nicht erreichen können, müssen wir davon ausgehen, dass Sie nicht erreicht werden möchten.  Erst dann geben wir Ihren Namen und Adresse sowie die genutzten Zahlungsinformationen an unseren Wirtschaftsinformationsdienst weiter, der für uns die Bezahlung weiterverfolgt (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, berechtigtes Interesse: Durchsetzung von Zahlungsansprüchen).

4.3. Aktionen des FCA

Wir wollen dich im Team

Die FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA verwendet im Rahmen der Aktion ‚Wir wollen dich im Team‘ folgende Daten:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse

Die Daten werden für ein Jahr gespeichert und zur Ansprache von Interessenten für Nebenjobs beim FC Augsburg verwendet.

Unter Nutzung der Daten kontaktieren wir den Interessenten schriftlich per E-Mail. Als Rechtgrundlage hierfür dient Ihre Einwilligung nach Art.6 Abs 1. lit. a DSGVO.

Ihre oben genannten Daten werden den für die vakanten Stellen zuständigen Abteilungsleiter sowie vereinzelten Mitarbeitern, die mit der Vergabe der relevanten Stelle verantwortlich sind, zur Verfügung gestellt. Eine Übermittlung der Daten in ein Drittland findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung unrichtiger Daten, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bei Fragen zum Datenschutz oder zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie uns unter obenstehenden Kontaktdaten erreichen oder uns eine E-Mail datenschutz@fcaugsburg.de senden.

Sind Sie der Annahme, dass bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstoßen wird, können Sie sich an die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Für unser Unternehmen ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) zuständig.

Aktion „FCA Weihnachtswünsche 2020“

Die FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA verwendet im Rahmen der Aktion ‚FCA Weihnachtswünsche 2020‘ folgende Daten:

  • Vorname
  • Nachname
  • Straße
  • PLZ
  • Ort
  • Land
  • Email-Adresse
  • Bankverbindung

Die Daten werden nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften, insbesondere §257 HGB und §147 AO, für zehn Jahre gespeichert. Durch die Teilnahme erteilen Sie dem FC Augsburg ein einmaliges SEPA-Lastschriftmandat in der Höhe Ihrer Auswahl und unterstützen dadurch die Aktion „FCA Weihnachtswünsche 2020“. Unter Nutzung der Daten bestätigen wir die Teilnahme an der Aktion schriftlich per E-Mail. Als Rechtgrundlage hierfür dient Ihre Einwilligung nach Art.6 Abs 1. lit. a DSGVO. Eine Übermittlung der Daten in ein Drittland findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung unrichtiger Daten, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bei Fragen zum Datenschutz oder zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie uns unter obenstehenden Kontaktdaten erreichen oder uns eine E-Mail datenschutz@fcaugsburg.de senden.

Sind Sie der Annahme, dass bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstoßen wird, können Sie sich an die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Für unser Unternehmen ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) zuständig.

Aktion „FCA-Fotobox“

Die FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA verwendet im Rahmen der Aktion ‚FCA-Fotobox‘ folgende Daten:

  • Fotoaufnahme
  • E-Mailadresse

Die Daten werden nach Erstellung der Fotoaufnahme für vier Wochen gespeichert. Wenn gewünscht, senden wir Ihnen die erstellte Fotoaufnahme, unter Nutzung der Daten, digital per E-Mail zu. Als Rechtgrundlage hierfür dient Ihre Einwilligung nach Art.6 Abs 1. lit. a DSGVO. Eine Übermittlung der Daten in ein Drittland findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung unrichtiger Daten, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bei Fragen zum Datenschutz oder zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie uns unter obenstehenden Kontaktdaten erreichen oder uns eine E-Mail datenschutz@fcaugsburg.de senden.

Sind Sie der Annahme, dass bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstoßen wird, können Sie sich an die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Für unser Unternehmen ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) zuständig.

5. Datenschutzhinweise zum Umgang mit LMS (Ticketing / Mitgliederverwaltung / FCA TV), Ticket Service Bayern, Eleven Teamsport, beim Fußball-Club Augsburg (Fußball-Club Augsburg 1907 e.V. | Fußball-Club Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA) und Ihre Rechte

Verantwortliche Stelle ist der Fußball-Club Augsburg, Bürgermeister-Ulrich-Straße 90, 86199 Augsburg, Bestehend aus:

  • Fußball-Club Augsburg 1907 e.V.
  • Fußball-Club Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: datenschutz@fcaugsburg.de.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Angaben zu LMS (Ticketing / Mitgliederverwaltung / FCA TV), Ticket Service Bayern, eleven Teamsport von Ihnen erhalten.

Dies sind Stammdaten wie Angaben zu Name und Adresse, Abrechnungs- und Leistungsdaten, Bankverbindungsdaten, Geschäfts und Vertragsdaten, Private Adress- und Kontaktdaten sowie Kommunikationsdaten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs.1 lit b DS-GVO) und in Rahmen der Interessensabwägung (Art.6 Abs. 1 lit f DS-GVO)

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenerfassung ist das Zustandekommen bzw. Erfüllen eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses im Rahmen von LMS (Ticketing / Mitgliederverwaltung / FCA TV), Ticket Service Bayern, Eleven Teamsport, beim Fußball-Club Augsburg

Dauer der Speicherung

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Es besteht keine Pflicht zur Bereitstellung der Daten aber im Rahmen des Mitgliederwesens / Ticketkauf sind diese Informationen notwendig, um einen reibungslosen zu gewährleisten. Wir nutzen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung.

Generell besteht keine Absicht im Rahmen von LMS (Ticketing / Mitgliederverwaltung / FCA TV), Ticket Service Bayern, eleven Teamsport erhaltene Daten an Dritte außerhalb des Unternehmens zu übermitteln. Im Rahmen Vereinstätigkeiten werden Ihre Daten im Fußball-Club Augsburg, bestehend aus Fußball-Club Augsburg 1907 e.V. und Fußball-Club Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA den jeweiligen Fachverantwortlichen und deren Gehilfen weitergegeben.

Sie haben das Recht Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten (LMS (Ticketing / Mitgliederverwaltung / FCA TV), Ticket Service Bayern, eleven Teamsport) zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie das Recht unrichtige Daten korrigieren zu lassen. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen haben Sie das Recht die eingeschränkte Verarbeitung der übermittelten Daten oder deren Löschung zu verlangen.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, wenn Sie uns eine Einwilligung zur Speicherung der Daten für LMS (Ticketing / Mitgliederverwaltung / FCA TV), Ticket Service Bayern, eleven Teamsport erteilt haben, diese jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung bis zum Widerruf durch den Betroffenen bleibt unberührt.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Sie können Ihre Rechte gegenüber uns geltend machen, indem Sie eine Nachricht an die unter Nummer 1 genannten Kontaktdaten oder an datenschutz@fcaugsburg.de zusenden.

Sind Sie der Annahme, dass Sie bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten zur Verarbeitung der Daten für LMS (Ticketing / Mitgliederverwaltung / FCA TV), Ticket Service Bayern, eleven Teamsport in Ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt worden sind können Sie sich an die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Für den Fußball-Club Augsburg ist das bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) zuständig

6. Einsatz von Analyse Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Webseite Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Webeseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während Ihres Webseite-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Erreichung von „Webseite-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Webseite/ über welches Werbemittel Sie auf diese Webseite gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre (pseudonyme) Nutzung der Webseite auszuwerten und um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Webseite und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger

Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Webseites kommen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://policies.google.com/?hl=de.

7. Einbindung von Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter Nr. 5.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich aus Ihrem Nutzerkonto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Die Einbindung von Google Maps ist zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erforderlich. Hierin liegt unser Interesse an der Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

8. Einbindung von YouTube-Inhalten

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die von uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem IT-System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem YouTube-Account zugeordnet.
YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggt.

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

9. Einsatz von Smart Adserver

Diese Webseite benutzt Smart AdServer, ein Remote-Adserving-System, mithilfe dessen Werbetreibende die Auslieferung von Online-Werbekampagnen verwalten. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung der Firma Smart AdServer GmbH, Mehringdamm 33, 10961 Berlin, Deutschland.

Durch den Besuch unserer Webseite erhält die Smart AdServer GmbH die Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben. Dazu setzt Google einen Cookie auf Ihrem Rechner. Es werden die unter §Nr. 4.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. IP-Adressen von Besuchern werden dabei pseudonymisiert. Dies dient primär dem Geotargeting und der Bereitstellung von Anzeigen in Abhängigkeit Ihrer Browserkonfiguration. Zusätzlich werden sog. Web Beacons eingesetzt, dies sind unsichtbare Grafiken, mit denen Ihr Nutzerverhalten auf dieser Webseite ausgewertet wird. Diese Auswertung erfolgt nicht personenbezogen. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Smart AdServer können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen http://smartadserver.de/unternehmen/unsere-datenschutzerklarung/.

Sie können verhindern, dass personenbezogene Daten erhoben und gespeichert werden durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, durch Anklicken des von Smart AdServer bereitgestellten Deaktivierungslinks  oder durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen des Anbieters über http://www.youronlinechoices.com/de/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Einstellungen die Art und Weise, wie Sie mit unserer Webseite interagieren beeinflussen kann. Ggf. ist ein erneue Deaktivierung notwendig, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

10. Einsatz von Facebook Pixel (Custom Audience)

Diese Webseite verwendet den "Facebook-Pixel" der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook"). Im Falle der Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung kann hierdurch das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Um die Verwendung von Cookies auf Ihrem IT-System zu deaktivieren, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem IT-system abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können. Sie können der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter wie z.B. Facebook auch auf folgender Webseite der Digital Advertising Alliance deaktivieren: https://www.aboutads.info/choices/

Darüber hinaus können Sie Cookies zur Reichweitenmessung und Werbezwecken über folgenden Webseiten deaktivieren:

Wir weisen Sie darauf hin, dass auch diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

11. Weitergabe der Daten innerhalb des Unternehmens

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erklären, werden ferner Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke und die des Unternehmen Fußball-Club Augsburg 1907 e. V., Donauwörther Straße 170, 86154 Augsburg erhoben und verarbeitet. Dies beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre Daten auch auf Grundlage des berechtigten Interesses Ihre Daten innerhalb des Unternehmens verarbeiten. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO.

Sie können der Datenverarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses widersprechen und/oder Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen. Dazu richten Sie lediglich formlos eine entsprechende Nachricht an die unter I. genannten Kontaktdaten.

Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

12. Datenschutzhinweise zur Facebookseite

Die FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA greift auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar:  http://de-de.facebook.com/about/privacy

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Die FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA erhebt und verarbeitet darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung der unternehmenseigenen Facebook Seite.

13. Social Media Profile auf Instagram, Twitter, YouTube und LinkedIn

Wir unterhalten in den sozialen Netzwerken LinkedIn, Instagram, Twitter und YouTube Profile um mit den dort registrierten Nutzern zu kommunizieren und über unsere Produkte, Dienstleistungen und Neuigkeiten zu informieren. Bei der Nutzung und dem Aufruf unseres Profils im jeweiligen Netzwerk durch Sie gelten die Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Social Media Anbieters.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Profile auf LinkedIn, Instagram, YouTube und Twitter erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer vielfältigen Außendarstellung unseres Unternehmens und der Nutzung einer effektiven Informationsmöglichkeit sowie der Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den jeweiligen Social Media Anbieter haben wir keinen Einfluss. In der Regel werden beim Besuch unserer Profile vom Social Media Anbieter Cookies in Ihrem Browser gespeichert, in denen zu Marktforschungs- und Werbezwecken Ihr Nutzungsverhalten bzw. Ihre Interessen gespeichert werden. Detaillierte Informationen über die Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Social Media Profile sowie zu Ihren Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der Social Media Anbieter:

14. Automatische Entscheidungsfindung inklusive Profiling

Ein solches Verfahren wird nicht eingesetzt.

15. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Es besteht keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten. Jedoch können Sie einige Funktionen unserer Webseite dann nicht nutzen.

16. Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten, solange es für die Erfüllung der oben genannten Zwecke, insbesondere unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung dieser Zwecke und unserer Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete- Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind insbesondere das Handelsgesetzbuch und die Abgabenordnung. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen sechs bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

17. Änderung der Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.