FC Augsburg Logo FC Augsburg
Hahn rückt gegen Dortmund in die Startelf

Hahn rückt gegen Dortmund in die Startelf

Vargas fehlt angeschlagen, Richter ist zurück

Profis 26.09.2020, 14:25

Im ersten Bundesliga-Heimspiel der Saison empfängt der FCA Borussia Dortmund (15.30 Uhr). Gegen den BVB rückt ein FCA-Spieler in die Startelf, der zuletzt zweimal als Joker geglänzt hatte.

Sowohl beim 7:0-Erfolg im DFB-Pokal gegen den MTV Eintracht Celle (ein Tor, drei Vorlagen) als auch beim 3:1-Auftaktsieg in der Liga beim 1. FC Union Berlin (Treffer zum 3:1) hatte André Hahn nach seiner Einwechslung auf sich aufmerksam gemacht. Gegen Dortmund darf der 30-Jährige für den angeschlagenen Ruben Vargas (muskuläre Probleme) nun von Beginn an ran.

Den freien Platz im Kader nimmt Marco Richter ein, der nach seiner Verletzung zurück ist. Für Daniel Caligiuri steht gegen den BVB eine besondere Partie an. Der 32-Jährige bestreitet heute sein zweites Bundesliga-Spiel für den FCA und sein 300. insgesamt (108 Einsätze für den FC Schalke 04, 97 für den VfL Wolfsburg und 93 für den SC Freiburg).

Startelf: Gikiewicz (TW), Gouweleeuw, Niederlechner, Khedira, Gregoritsch, Uduokhai, Caligiuri, Iago, Gruezo, Hahn, Framberger

Bank: Koubek (TW), Gumny, Pedersen, Suchý, Richter, Jensen, Finnbogason, Strobl, Oxford

Tags:
Borussia Dortmund
André Hahn
Marco Richter
Ruben Vargas
Daniel Caligiuri