FC Augsburg Logo FC Augsburg
wir-sagt-danke-breitensport-20-21.jpg

FCA unterstützt Augsburger Breitensportvereine

VEREINt in guten wie in schlechten Zeiten

Verein 23.12.2020, 09:00

Während der Corona-Pandemie ist Sport nur in eingeschränkter Form möglich. Darunter leiden viele Amateur- und Breitensportvereine. Der FCA unterstützt deswegen eine Aktion des TV Augsburg.

Der TVA hatte mit der Unterstützung und über den Verteiler der Stadt Augsburg alle Vereine der Stadt angeschrieben mit dem Vorschlag, mit einer gemeinsamen Anzeige in der Augsburger Allgemeinen auf die Probleme der Vereine hinzuweisen. Verbunden damit ist der Aufruf an alle Mitglieder, nicht aus den Vereinen auszutreten, auch wenn aktuell kein Sport möglich ist und die Sportstätten nicht genutzt werden können. Doch die Mitgliedschaften sind elementarer Bestandteil, um den Fortbestand der Vereine auch in Zukunft sichern zu können.

VEREINt in guten wie in schlechten Zeiten

Der FCA identifiziert sich mit dieser Initiative zu 100 Prozent und hat sich unter dem Motto „VEREINt in guten wie in schlechten Zeiten“ bereit erklärt, die Kosten für die Anzeige zu übernehmen, damit den Breitensportvereinen dafür keine zusätzlichen Aufwendungen entstehen. Schließlich sind Mitglieder die Basis für jeden Verein und gerade in schwierigen Zeiten wie diesen ist Zusammenhalt und Solidarität wichtiger denn je. Der FCA selbst hatte bei seinen Aktionen im Rahmen von #augsburghältzusammen2020 von seinen Mitgliedern großartige Unterstützung erfahren und möchte auch mit der Unterstützung dieser Aktion etwas zurückgeben.

Der FC Augsburg möchte sich in diesem Zuge noch einmal herzlich für die Unterstützung seiner Mitglieder in den vergangenen Monaten bedanken und ruft gleichzeitig dazu auf, auch den Breitensportvereinen treu zu bleiben.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
#augsburghältzusammen2020