FC Augsburg Logo FC Augsburg
U15_Spielbericht_Fürth.jpg

U15 spielt 2:2 gegen Fürth, U13 gewinnt gegen Tabellenführer FC Bayern

Spielberichte Nachwuchs

Nachwuchs 23.05.2022, 14:00

Eine gerissene Serie, ein Remis zum Abschluss, ein Bayern-Bezwinger und mehr: Hier gibt's das Wochenende beim FCA-Nachwuchs zum Nachlesen.  

U16: Erste Pflichtspielniederlage des Jahres

  •  

    SpVgg Unterhaching

    • 3:1

    FC augsburg


     

Mit sechs Siegen im Rücken ging es für die U16 am Samstagabend zum Spitzenspiel nach Unterhaching, wo die Fuggerstädter als Tabellenführer auf ihren Verfolger trafen. Dabei erwischte die Rot-Grün-Weißen eine kalte Dusche: Nach nicht einmal fünf Minuten konnten die Gastgeber in Führung gehen (5.). Diesen frühen Rückstand konnte der FCA nach einer knappen halben Stunde zwar egalisieren (29.), Haching traf jedoch kurz vor dem Halbzeitpfiff vom Punkt zum 2:1 (39.). Ein weiteres Tor wollte dem FC Augsburg an diesem Tag nicht mehr gelingen, die Spielvereinigung hingegen machte in der Nachspielzeit mit dem 3:1 den Deckel vollends drauf (80. +4).


Trotz dieser Niederlage bleibt die Mannschaft von Trainer Daniel Pawlitschko Spitzenreiter der U17-Bayernliga-Quali und hat vor dem letzten Spieltag der Saison zwei Punkte Vorsprung auf Unterhaching. Ihr Saisonfinale bestreiten die Fuggerstädter am kommenden Sonntag (13.00 Uhr) zuhause am NLZ gegen den FC Stätzling.

Tor: Yaman

U15: Remis zum Abschluss

  •  

    FC Augsburg

    • 2:2

    SpVgg Greuther Fürth


     

Ihr letztes Saisonspiel in der Meisterrunde der Regionalliga Bayern absolvierte die U15 und empfing dafür die SpVgg Greuther Fürth. Auf dem Hauptfeld der Paul-Renz-Sportanlage legte der FCA einen Traumstart hin. Nach nicht einmal 120 Sekunden stand es 1:0 (2.). Auch die weitere Anfangsphase gehörte den Hausherren, denn nach 14 Minuten gelang den Neumeyer-Schützlingen bereits das 2:0. Noch vor der Pause kam das Kleeblatt allerdings per Elfmeter heran (26.) und glich später noch zum 2:2-Endstand aus (53.).

Damit beendete die U15 die Saison auf Platz vier. Am kommenden Dienstag sind die Fuggerstädter in der zweiten Runde des Pokals gefordert und gastieren ab 18.30 Uhr beim TSV Kottern.

Tore: Barbulescu, Reinheimer

 

U13: FCA schlägt Tabellenführer aus München

  •  

    FC Augsburg

    • 3:2

    FC Bayern München


     

Zuletzt musste sich die U13 zwei Mal geschlagen geben, nun empfingen die Fuggerstädter im FC Bayern München den Tabellenführer am NLZ. Und tatsächlich fand der FCA gegen die Nachbarn aus der Landeshauptstadt in die Erfolgsspur zurück! Da die Jungs von Trainer Jonathan Dietrich das erste Drittel knapp 1:0 für sich entscheiden konnten und die beiden anderen Abschnitte jeweils 1:1 endeten, hieß es am Ende 3:2 aus FCA-Sicht. Somit fügten die Rot-Grün-Weißen dem FCB die erste Niederlage in der Frühjahrsrunde der NLZ-Förderliga zu und schoben sich selbst auf Rang drei der Tabelle. Nun stehen für die U13 noch zwei Heimspiele gegen die Würzburger Kickers und den SSV Jahn Regensburg an.

Tore: Kramer (2), Waguia

U12: Keine Punkte in der Landeshauptstadt

  •  

    FC Bayern München

    • 4:1

    FC Augsburg

     


     

Wie die U13 traf auch die U12 auf den FC Bayern München, war für ihre Partie allerdings am Campus zu Gast. Dort konnten die Gastgeber das erste Drittel klar 3:0 für sich entscheiden, bevor der FCA in den zweiten 20 Minuten knapp 1:0 gewann. Mit einem weiteren 1:0 - dieses Mal zu Gunsten der Gäste - lautete der Endstand 1:4 und war gleichbedeutend mit einem Sieg für den Nachwuchs des Rekordmeisters.

Tor: Maliqi

U11: Zwei Mal siegreich

  •  

    FC Augsburg

    • 4:3

    SG Adelsried/Welden U13


     
  •  

    FC Augsburg

    • 5:1

    SV Mering U13

     


     

Doppelt im Einsatz und doppelt erfolgreich war in der vergangenen Woche die U11. Unter der Woche gab es dabei einen spektakulären Heimsieg gegen die SG Adelsried/Welden: Nach einem frühen rot-grün-weißen Doppelschlag (3., 4.) drehten die Gäste das Spiel erst zu einem 3:2, bevor auch die Jungs von Trainer Ludwig Weingarten zurückschlugen. Zwei späte Treffer (57., 59.) bescherten dem FCA einen 4:3-Heimsieg.

Die Partie am Wochenende gestaltete sich dann deutlicher. Nach einer 2:1-Führung zur Pause drehten die Rot-Grün-Weißen nochmal auf und gingen bei einem Endstand von 5:1 erneut als Sieger vom Platz.

Tore (Adelsried): Ahl, Dempfle (2), Stjepanovic
Tore (Mering): Ahl, Cela, Dempfle, Matz, Özgül

U10: Starker zweiter Durchgang beim Leistungsvergleich

  •  

    SPortVG Feuerbach

    • LV

    FC Augsburg

     


     

Nach ihrer großen Berlin-Reise war die U10 erneut unterwegs und fuhr zu einem Leistungsvergleich nach Stuttgart-Feuerbach. In den Hinspielen hatte der FCA noch zu kämpfen und konnte nur die Partie gegen die Gastgeber gewinnen (4:1), dem VfB Stuttgart (1:2) und der TSG 1899 Hoffenheim (1:3) unterlag man. Im zweiten Durchgang lief es dafür richtig gut: 3:1 hieß es jeweils in den Rückspielen gegen den anderen Bundesliga-Nachwuchs, 6:1 gewannen die Kunz-Schützlinge zum Abschluss gegen die SportVg Feuerbach!

Tore: Aluyi, Beqiri (6), Gais, Lindenlaub (2), Musial, Tschubik (2), Weinberger (2)

U9: 07 Tore gegen Lechhausen

  •  

    FC Augsburg

    • 7:1

    DJK Lechhausen

     


     

Die U9 ist nicht aufzuhalten: Auch ihr sechstes Pflichtspiel des Jahres gewannen Augsburgs Jüngste und blicken nun auf ein Montagsspiel voraus, für das es nach Hochzoll geht.

Tore: Güzel, Osmic (2), Rowshan, Velisandro, Wadi (2)

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!