FC Augsburg Logo FC Augsburg
20210927_Spielberichte Nachwuchs.jpg

U11 gewinnt Leistungsvergleich, U10 mit 59 Treffern

Spielberichte Nachwuchs

Nachwuchs 27.09.2021, 13:45

Auf ein sehr torreiches Wochenende blicken insbesondere die jüngeren Nachwuchs-Mannschaften des FCA zurück. So holte die U11 beim Leistungsvergleich in Enzberg den ersten Platz, die U13 feierte einen 9:0-Testspielsieg und die U10 brachte über Samstag und Sonntag verteilt eine Torausbeute von 59 Treffern mit nach Hause. Die U9 startete derweil mit einem 6:6 in die Saison.

U16: Sieg gegen die Hertha

  •  

    Hertha BSC

    • 1:2

    FC Augsburg

     


     
  •  

    BFC Dynamo

    • 6. Platz

    BlitzTurnier

     


     

Für die FCA-U16 ging es am Wochenende in die deutsche Hauptstadt. Neben Stippvisiten am Berliner Olympiastadion und am Brandenburger Tor standen natürlich auch Fußballspiele auf der Agenda. So absolvierten die Fuggerstädter am Samstag bei der Hertha ein Testspiel, das die Rot-Grün-Weißen 2:1 für sich entscheiden konnten.

Tags darauf ging es zu einem weiteren Berliner Verein, der BFC Dynamo richtete am Sonntag ein Blitzturnier aus. Teilnehmer waren neben den Gastgebern und dem FCA die Hertha, der FC Hansa Rostock, Górnik Zabrze aus Polen und Sparta Prag aus Tschechien. In der Vorrunde traf der FC Augsburg zunächst auf die U17 der Gastgeber. Das über 35 Minuten ausgetragene Spiel blieb torlos. Danach traten die Rot-Grün-Weißen gegen Górnik Zabrze an und mussten sich dem polnischen Team knapp 0:1 geschlagen geben. So ging es für den FCA gegen Hansa Rostock ins Platzierungsspiel, gespielt wurde zwei Halbzeiten über je 25 Minuten. Auch hier hatten die Fuggerstädter am Ende das Nachsehen und mussten erneut eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Somit fuhr der FCA mit einem sechsten Platz und dem Sieg gegen die Hertha im Gepäck zurück in die Fuggerstadt.

Tore (Hertha): Avdic, Kroh

U15: Erneutes Remis in der Fremde

  •  

    TSV Milbershofen

    • 1:1

    FC Augsburg


     

Eine Woche nach ihrem 2:1-Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth war die U15 des FC Augsburg am vergangenen Wochenende erneut auswärts gefordert. Gegner war der TSV Milbertshofen. Zur Halbzeit lagen die Fuggerstädter durch ein Tor von Berkay Aslan in Führung (23.). In Halbzeit zwei parierte FCA-Torwart Timo Nagel zunächst einen Elfmeter, musste wenig später aber doch noch hinter sich greifen, als der TSV den Ausgleichstreffer erzielte (60.). Somit wurden die Punkte am Ende geteilt. Die Mannschaft von Felix Neumeyer bleibt damit nach drei Partien in der C-Junioren-Regionalliga Bayern ungeschlagen und belegt mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz Tabellenplatz neun. Das nächste Spiel steht für die U15 bereits am Mittwoch, 29. September, (18.00 Uhr) an, wenn der FC Bayern München am NLZ gastiert.

Tor: Aslan

U14: Auswärtsniederlage beim Kleeblatt

  •  

    SpVGG Greuther Fürth

    • 3:1

    FC Augsburg


     

Für die U14 ging es nach ihrem 6:3-Heimsieg gegen die SpVgg Unterhaching zur SpVgg Greuther Fürth. Dabei erwischten die Gastgeber einen guten Start in die Partie und gingen früh per Doppeschlag (13., 15.) in Führung. Der FCA kam in der 32. Spielminute durch einen Treffer von Anthony Paulic heran, Fürth antwortete drei Minuten später und stellte so den alten Abstand wieder her. Im Anschluss daran fielen keine weiteren Tore mehr, sodass der FC Augsburg ohne Punkte die Heimreise antreten musste.

Tor: Paulic

U13: Kantersieg gegen Dachau

  •  

    FC Augsburg

    • 9:0

    ASV Dachau U14/U13


     
Die U13 empfing am Sonntag den ASV Dachau für ein Testspiel. Nach einem frühen ersten Treffer (1.) erzielte der FCA vor der Pause noch ein zweites Tor zum 2:0-Pausenstand. Richtig ereignisreich gestaltete sich dann die zweite Halbzeit, in der die Rot-Grün-Weißen noch richtig aufdrehten und mit einem 9:0 als Sieger vom Platz gingen.


Tor: Cavic, Maindok, Rudi (2), Serif, Simsek, Waguia (3)

 

U12: Zweiter Saisonsieg in der Bezirksoberliga

  •  

    TSV Meitingen

    • 1:2

    FC Augsburg


     

Nach ihrem 15:0-Torspektakel vergangene Woche stand für die U12 das erste Auswärtsspiel in der Bezirksoberliga an. Der erste Treffer der Partie gelang den Gastgebern in der zwölften Minute, der FCA fand nur vier Minuten darauf allerdings die perfekte Antwort und erzielte den Ausgleich zum 1:1 (16.). Danach dauerte es zwar einige Zeit, das Siegtor erspielten sich die Fuggerstädter aber trotzdem noch (35.). Somit sind die Rot-Grün-Weißen in der Saison noch ungeschlagen und dürfen sich nach zwei Spielen Spitzenreiter nennen.

Tore: Kovacevic, Kusche

U11: FCA entscheidet Leistungsvergleich für sich

  •  

    FC Viktoria Enzberg

    • 1. Platz

    Leistungsvergleich


     

Die U11 trat am Wochenende die Reise ins baden-württembergische Mühlacker-Enzberg an, wo der FC Viktoria Enzberg sein jährliches Turnier in diesem Jahr als etwas kleineren Leistunsgvergleich ausrichtete. Das Teilnehmerfeld las sich dennoch prominent, neben dem FCA waren beispielsweise auch der VfB Stuttgart, der Karlsruher SC oder der Nachwuchs des französischen Erstligisten Racing Straßburg zu Gast. Die Spiele gegen den VfB (1:0), den KSC (2:0) und den 1. FC Saarbrücken (4:0) entschieden die Schützlinge von Trainer Ludwig Weingarten allesamt für sich. Zudem trennte man sich von Viktoria Aschaffenburg (1:1), der U12 der Gastgeber (1:1) und Racing Straßburg (2:2) jeweils unentschieden. Somit gab es beim FCA bei keiner einzigen Niederlage drei Siege und drei Remis zu verzeichnen - was am Tagesende den ersten Platz bedeutete! Eine starke Leistung!

Tore: Ahl (3), Cela, Dempfle (2), Lindemayr (2), Linkewitsch (3)

U10: Doppeltes Schützenfest

  •  

    TSV 1882 Landsberg U11

    • 2:25

    FC Augsburg


     
  •  

    FC Günzburg

    • 3:34

    FC Augsburg


     

Als richtig torhungrig zeigte sich am Wochenende die U10 des FC Augsburg und feierte auswärts zwei hohe Siege. So waren die Fuggerstädter am Samstag beim TSV Landsberg zu Gast und durften dort ganze 25 Mal jubeln. Damit hatten die Jungs von Trainer Louis Kunz allerdings noch nicht mit dem Toreschießen abgeschlossen. Am Sonntag fielen sogar noch mehr Treffer, nämlich 34 Stück an der Zahl. 59 Tore an einem Wochenende - das kann sich sehen lassen!

Tore (Landsberg): Gais (5), Hanrieder (3), Hoffmann (3), Kolodziej (4), Lindenlaub (4), Tschubik, Weinberger (3)
Tore (Günzburg): Aluyi (4), Bequiri (2), Gais (7) Hanrieder (5), Kolacki, Lindenlaub (4), Tschubik (4), Weinberger (3), Eigentore (4)

U9: Torreiches Remis zum Auftakt

  •  

    FC Augbsurg

    • 6:6

    SV hammerschmiede


     

Als letzte Mannschaft des FCA-Nachwuchs starteten mit der U9 am Samstag Augsburgs Jüngste in die Saison. Zum Auftakt lieferten sich die Rot-Grün-Weißen mit dem SV Hammerschmiede ein torreiches Duell, das trotz einem halben Dutzend Treffer auf beiden Seiten keinen Sieger fand. So hieß es am Ende 6:6.

Tore: Güzel (3), Kolacki, Nosek, Osmic

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!