FC Augsburg Logo FC Augsburg
schulweg-21-22.jpg

Niederlechner und Schüler blitzen Autofahrer

Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Sicherer Schulweg“

Verein 23.09.2021, 13:53

Am Mittwoch stand für FCA-Stürmer Florian Niederlechner bereits früh am Morgen eine Einheit auf dem Programm. Gemeinsam mit der Polizei Nordschwaben und Schülern der Fröbelschule in Haunstetten kontrollierte er vor deren Schule die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos.  

Unter dem Motto „Sicherer Schulweg“ ermittelten die Schüler der 4c und Florian Niederlechner mit Hilfe eines Radar-Messgerätes, ob die Autofahrer die vorgeschriebene Maximalgeschwindigkeit von 30 km/h überschritten oder nicht. Wer sich an das Tempolimit gehalten hatte, erhielt zur Belohnung eine FCA-Fahne oder Süßigkeiten. Wer zu schnell gefahren war, wurde von den Schülern und Niederlechner ermahnt und musste zur Strafe in eine Scheibe Zitrone beißen.

„Gerade in der Nähe einer Grundschule sollten sich Autofahrer natürlich an die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung halten“, betonte Niederlechner. „Wer in die Zitrone beißen musste, wird beim nächsten Mal sicher den Fuß etwas vom Gas nehmen. Wobei ich zugeben muss, dass sich die Autofahrer gut an das Tempolimit gehalten haben und wir kaum einen ermahnen mussten.“

Die Blitzer-Aktion war der Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Sicherer Schulweg“. Weitere Aktionen werden in den nächsten Wochen folgen.

Video: Sicherer Schulweg: Tempokontrolle mit Niederlechner
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Florian Niederlechner