FC Augsburg Logo FC Augsburg
U13_Regensburg Bühne.jpg

Jahresrückblicke Nachwuchs: U14 bis U9

Teil 3 von 3

Nachwuchs 02.01.2022, 14:00

Im abschließenden Teil der Jahresrückblicke der FCA-Nachwuchs-Teams blicken die U14 bis U9 auf ihre Highlights des Jahres zurück. Neben sportlichen Erfolgen wie Siegen gegen Bayern der U14 und U12 standen bei den jüngeren Teams auch der Spaß und erlebnisreiche Ausflüge im Vordergrund: So stattete die U13 großen Stadien in der Schweiz Besuche ab und die U11 genoss bei ihrer Teambuilding-Aktion eine grandiose Aussicht über das österreichische Pitztal.

U14: Wagner-Jungs drehen Spiel und feiern klaren Sieg gegen Bayern

Die U14 schloss die Hinrunde in der NLZ-Förderliga auf einem guten vierten Platz ab. Dabei weist die Statistik die gleiche Punktzahl und das gleiche Torverhältnis wie die des FC Bayern München auf, die dem FCA Platz drei aufgrund eines Treffers mehr knapp wegschnappten. Im direkten Duell am sechsten Spieltag behielten die Rot-Grün-Weißen allerdings deutlich die Oberhand: Zwar konnten die Nachbarn aus der Landeshauptstadt zu Gast am NLZ früh in Führung gehen (3.), nach 45 Minuten drehten die Fuggerstädter aber so richtig auf: 6:1 lautete das Endergebnis.


Neben den drei Punkten hat Trainer Moritz Wagner dabei vor allem „die gute Atmosphäre, die Stimmung und den Einsatz der Jungs“ in bleibender Erinnerung. „Dieser Tag hat uns sicherlich enorm gepusht und war ein Zeichen der guten Einstellung und Mentalität“, blickt er zurück. Nun freuen sich er und die FCA-U14 darauf, so schnell wie möglich wieder auf dem Platz zu stehen. Denn: „Der Fortschritt, den wir während der Hinrunde bereits gesehen haben, ist noch lange nicht vorbei – das Potenzial des Teams ist groß!“

U13: FCA gelingt im letzten Saisonspiel spätes Comeback und Sieg beim Jahn

Auch die U13 war in der NLZ-Förderliga ihres Jahrgangs unterwegs und beendete die Runde im Herbst als Tabellendritter. Als emotionalen Höhepunkt nennt Trainer Jonathan Dietrich das letzte Saisonspiel beim SSV Jahn Regensburg: Nach einer halben Stunde hatten die Hausherren das Führungstor erzielt (31.), dieser Rückstand hatte lange Bestand. „Dann konnten wir in der letzten regulären Spielminute erst den Ausgleich und in der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielen“, beschreibt Dietrich den restlichen Spielverlauf, der dem FCA in letzter Sekunde noch einen Auswärtssieg bescherte.


Außerdem sei „die mannschaftliche und individuelle Entwicklung“ seines Teams hervorzuheben. Zudem erinnere er sich gerne an die Reise in die Schweiz Anfang November zurück, als die Rot-Grün-Weißen internationale Testspiel auf großer Bühne wie der des Stadions der BSC Young Boys austragen durften.

U12: Herbstmeister der Bezirksoberliga, Nervenkitzel und Niveau bei der Testspielreise

Sportlich gesehen blickt die U12 auf eine sehr erfolgreiche Hinrunde zurück, in der die Rot-Grün-Weißen gleich in zwei Wettbewerben antraten: So kürten sich die Jungs von Trainer Jonathan Raffler mit einer blitzblanken Bilanz (sechs Siege aus sechs Spielen) in der Bezirksoberliga zum Herbstmeister. In der NLZ-Förderliga belegte der FCA einen starken Platz zwei und schlug ebenfalls unter anderem den FC Bayern.


Als Highlight macht Raffler allerdings eine Testspielreise in den Herbstferien aus: „Das war nach langer Zeit die erste Möglichkeit, gemeinsam unterwegs zu sein und abseits des Fußballplatzes Zeit miteinander zu verbringen. Das waren schon einfache Dinge wie die gemeinsame Busfahrt oder abends im Zimmer Quatsch zu machen.“ Nervenkitzel war in diesem Zuge beim Ausflug in einen Freizeitpark geboten, der den Teamgeist weiter gestärkt habe: „Bei einigen Attraktionen über sich hinauszuwachsen und von den Mitspielern motiviert zu werden, war ein tolles Erlebnis für die Jungs.“ Besonders waren zudem die Testspiele an sich: So trafen die Fuggerstädter auf die TSG 1899 Hoffenheim, Bayer 04 Leverkusen und Borussia Mönchengladbach und konnten sich auf „sehr hohem Niveau“ mit Gegnern abseits des Liga-Alltags messen.

U11: Teambuilding mit Aussicht

Nach einer langen Zeit ohne Spiele und ohne gemeinsames Training auf dem Platz legte auch die U11 im Trainingslager im Pitztal den Grundstein für ihre Hinrunde. „Rückblickend haben diese vier Tage die Mannschaft auf und neben dem Platz zusammengeschweißt und weiterentwickelt“, resümiert Trainer Ludwig Weingarten.


Denn neben schweißtreibenden Trainingseinheiten standen auch außersportliche Aktivitäten auf dem Programm: So ging es für die U11 auf den Pitztaler Gletscher, wo auf knapp 3.500 Metern bei idyllischem Bergpanorama unter anderem die Ziele für die Saison besprochen wurden. Eine Mannschaftssitzung der etwas anderen Art!

U10: Kleine Momente mit großer Bedeutung

Für U10-Trainer Louis Kunz waren es im Jahr 2021 die kleinen Momente, die im Gedächtnis bleiben. „Sobald die Jungs den Platz betreten haben, hat man ihnen ihre Freude und Begeisterung am Fußballspielen angesehen“, beschreibt er die Zeit mit seinem Team. Die gemeinsamen Trainingseinheiten sieht er als „wichtigen Bezugspunkt“ in einer Zeit, in der sonst viel Unsicherheit herrschte. „Deshalb gab es in jedem Training und jedem Spiel schöne Momente, die wertvoll für die Gemeinschaft im Team waren. Als Mannschaft möchten wir im neuen Jahr weiterwachsen“, hebt Kunz die Gesamtentwicklung seiner Schützlinge vor.

U9: Augsburgs Jüngste mit großem Einsatz und Freude unterwegs

Augsburgs Jüngste gingen im Herbst in der Augsburger Hauptrunde an den Start und trafen dort auf teils zwei Jahre ältere Gegner. Ob in diesen Spielen oder im Training: „Die Jungs haben sich bei Wind und Wetter in jeden Ball reingeschmissen und immer gezeigt, wie viel Spaß Fußballspielen machen kann!“, freut sich Trainer Lucas Mäder über den Einsatz der Jungs. Zusammen mit David Bichlmeier trainiert er die seit dieser Saison die U9, der wie das Team dem nächsten Jahr bereits entgegenblickt: „Die Mannschaft ist hochmotiviert, nach der Winterpause wieder spielen zu können und dann auch außerhalb von Augsburg ihr Können zu beweisen.“


Hier geht es zu den Rückblicken der U23 und der U19. Hier lassen die U17, die U16 und die U15 ihre Saison Revue passieren.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Jahresrückblick