FC Augsburg Logo FC Augsburg
c4309ae4261aa9f390cd4b61a94786a6.jpg

U15 startet mit Sieg - U13 schlägt Bayern

Nachwuchs 18.09.2017, 12:08

Mit dem 2:0-Sieg (2:0) gegen den SSV Jahn Regensburg ist die U15 des FC Augsburg erfolgreich in die Saison der neuen Regionalliga Bayern gestartet. Einen positiven Start gab es auch für die U13. Beim FC Bayern München siegten die Fuggerstädter 4:2. Alle Spielberichte unserer Nachwuchsmannschaften vom Wochenende lesen Sie hier.

1 SV Wehen Wiesbaden – FCA Bundesliga Süd/Südwest 0

U19: Keine Punkte beim SV Wehen-Wiesbaden Die Reise nach Hessen hat sich für die U19 des FC Augsburg nicht gelohnt. Das Team um Trainer Martin Lanzinger musste mit dem 0:1 (0:1) beim SV Wehen-Wiesbaden eine unglückliche Niederlage in der Bundesliga Süd/Südwest hinnehmen. Während der Aufsteiger durch Jonas Daviut das 1:0 (54.) erzielte, verpassten die Augsburger ihre beste Torchance. Romario Rösch scheiterte per Elfmeter an Wehens Torhüter Niklas Knopf, nachdem Maurice Malone im Strafraum regelwidrig gefoult wurde. FC Augsburg: Leneis; Miller, Stanic, J. Schuster (85. Culjak), Schwarzholz (80. Mbila), Gartmann (62. von Schrötter), Seitz (72. Deger), Jalinous, Rösch, Malone, Greppmeir

5 FCA – Eintracht Frankfurt Bundesliga Süd/Südwest 3

U17: Mit Moral Eintracht Frankfurt besiegt Mit einer starken Mannschaftsleistung bezwang die U17 des FC Augsburg im Heimspiel der Bundesliga Süd/Südwest den Gast Eintracht Frankfurt 5:3 (2:0)."Wir sind froh, dass wir wieder gepunktet haben, auch wenn die drei Gegentore einen etwas bitteren Beigeschmack hinterlassen. Trotzdem muss ich der Mannschaft ein Kompliment aussprechen, denn sie mussten in den letzten Wochen einiges wegstecken. Das Team zieht aber gut mit und stellt sich den großen Herausforderungen", so Trainer Levent Sürme nach dem Erfolg. Mit diesem Sieg verbesserte sich der FCA auf den achten Platz. Die Torfolge: 1:0 (19.) Ioannis Dodas, 2:0 (35.) Tim Heckmeier (36. FE), 3:0 (45.) Gino Portella, 4:0 (47.) Tim Heckmeier, 4:1 (56.) Daniel Dejanovic, 5:1 (63.) Moritz Schweinstetter, 5:2 (66.) Janik Engel, 5:3 (76.) Daniel Dejanovic. FC Augsburg: Ludosan; Koudelka, Portella, Heckmeier, Asta, Fundel, Dodas (67. Gaudio), Mitsakos, Schweinstetter (74. Emini), Dei Rosa (64. Schöps), Schmidt

1 FC Ingolstadt 04 – FCA Bayernliga 0

U16: Zweite Saisonniederlage in der Bayernliga 0:1 (0:1) musste sich die U16 des FC Augsburg in der Bayernliga bei der U17 des FC Ingolstadt 04 geschlagen geben. Für die Fuggerstädter ist es die zweite Saisonniederlage. Dabei haben die Rot-Grün-Weißen über weite Strecken gut gegen die langen Bälle der Gegner gestanden und wenige Chancen zugelassen. "Das Ergebnis ist bitter für uns, da wir mindestens vier riesige Torchancen hatten, uns aber leider nicht mit einem Tor belohnt haben. So haben wir genau wie in der letzten Woche erfahren, dass gegen eine U17-Mannschaft jeder kleine Fehler sofort bestraft wird", berichtete U16-Trainer Yannic Thiel. So erzielte Quentin Kehl das Tor des Tages bereits in der 17. Minute nach einem Augsburger Einwurf.

2 FCA – SSV Jahn Regensburg Regionalliga Bayern 0

U15: Erfolgreicher Start in die Regionalliga Bayern Mit dem 2:0-Sieg (2:0) gegen den SSV Jahn Regensburg hat die U15 des FC Augsburg einen guten Start in die Saison der neuen Regionalliga Bayern hingelegt. Hans Rathgeber mit dem frühen 1:0 (4.) nach einer Standardsituation und Kartal Kokar mit dem 2:0 (24.) erzielten die Augsburger Tore. "Regensburg war durch viele lange Bälle das ein oder andere Mal gefährlich. In der zweiten Halbzeit haben wir dann aber besser dagegen verteidigt und nur noch wenig zugelassen. Im letzten Drittel waren wir oftmals noch zu ungenau, deshalb blieb es bei dem verdienen 2:0-Heimerfolg“, sagte U15-Trainer Andreas Haidl."Wichtig war der positive Saisonstart. Auf dem können wir jetzt aufbauen."

3 FC Bayern München – FCA NLZ-Förderliga 0

U14: Niederlage in München Eine 0:3-Niederlage (0:0, 0:1, 0:2) musste die U14 des FC Augsburg in der Förderliga beim FC Bayern München hinnehmen. Dabei hielten die Augsburger gut mit. Aus Balleroberungen erspielten sich die Schwaben mehrere Chancen, so verhinderte unter anderem dreimal das Aluminium ein Augsburger Tor. Die Gastgeber aus der Landeshauptstadt waren hier erfolgreicher. Nach zwei Standards und einem Schuss aus spitzem Winkel stand das Endergebnis fest. "Dennoch bin ich stolz auf mein Team und wir können auf der gezeigten Leistung aufbauen", so U14-Trainer Felix Neumeyer.

2 FC Bayern München – FCA NLZ-Förderliga 4

U13: Toller Erfolg beim FC Bayern München Sehr zufrieden durfte Trainer Felix Hirschnagl mit der Leistung seiner U13 sein. Die feierte in der Förderliga einen tollen Sieg beim FC Bayern München. Beim 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) erzielten Emre Karakaya, Dzenan Pejcinovic, Romeo Ivelj und Dusan Lazic die Tore. "Die letzten zehn Tage waren für uns nicht einfach, weil wir in einem leichten Vorbereitungstief waren. Daher ist die Leistung nochmals höher anzurechnen", freute sich Hirschnagl. "Mit dem Leitsatz: 'Unsere Mentalität schlägt jedes gegnerische Talent' sind wir in die Partie gegangen und haben ein unfassbar leidenschaftliches und taktisch hervorragendes Spiel abgeliefert."

8   2 FCA – SC Fürstenfeldbruck (U13) Testspiel FCA – JFG Neuburg(U13) Bezirksoberliga 2   1

U12: Hoher Testspielsieg – Punktspiel 2:1 gewonnen Das erste Punktspiel der Saison in der Bezirksoberliga der D-Junioren gewann die U12 2:1 (0:1) gegen die U13 der JFG Neuburg. Samuel Althaus und Mattis Junker sorgten für die Siegtreffer. "Wir haben uns spielerisch gegen einen gut organisierten Gegner sehr schwer getan. Am Ende sind wir aber zufrieden, aufgrund unserer starken kämpferischen Leistung, die Punkte in Augsburg zu behalten“, so U12-Trainer Daniel Pawlitschko. Bei einem Testspiel gegen die U13 des SC Fürstenfeldbruck siegten die Rot-Grün-Weißen dazu 8:2 (0:2, 6:0, 2:0). Das Augsburger Trainerteam konnte für die überlegenen Fuggerstädter folgende Torschützen notieren: Maximilian Neuburger, Fynn Heinze, Joel Reindl (je 2), Samuel Althaus und Lasse Junker. "Im ersten Drittel haben wir bei den Gegentoren - zwei Standardsituationen - sehr passiv verteidigt. In den beiden anderen Dritteln konnten wir dann auch in der Höhe einen verdienten Sieg herausspielen und dabei einige schöne Treffer erzielen“, freute sich Pawlitschko.

1   FCA – FC Pipinsried Kreisliga  Leistungsvergleich in Stuttgart 2 Siege, 2 Niederlagen 1  

U11: Remis im Punktspiel der Kreisliga Das erste Punktspiel der D-Junioren-Kreisliga beendete die U11 des FC Augsburg mit einem 1:1-Unentschieden (1:1) gegen die U13 des FC Pipinsried. Für die Schützlinge von Trainer Andreas Prechtl traf Tim Seibold. Beim Leistungsvergleich in Stuttgart spielte das FCA-Team gegen den VfB Stuttgart 1:0 und 0:2. Gegen die TSG 1899 Hoffenheim gab es ein 1:2 und 2:0. Augsburgs Torschützen waren Tim Seibold (2), Tim Binder und Luis Russ.

3   TSV Firnhaberau(U11) - FCA Gruppenliga  Turnier in Herrieden 7. Platz 10  

U10: Kaltenbach-Elf startet mit Sieg Das erste Punktspiel in der Gruppenliga gewann der FCA 10:3 (6:2) bei der U11 des TSV Firnhaberau. Niko Karakostas (3), Nico Ohnheiser, Tim Schnitzer, Mato Müller, Jonas Mair, Dominik Ziegler und Anthony Paulic erzielten die Tore. Beim Turnier in Herrieden landete die U10 nach einem 3:5 im Strafstoßschießen gegen den 1. FC Heidenheim auf Platz sieben. In der Gruppe spielten die Schützlinge von Trainer Simon Kaltenbach gegen die SpVgg Greuther Fürth 0:3, TSV Herrieden 4:0, Jahn Regensburg 1:0, SpVgg Unterhaching 0:1, Team Europa 1:0, TSV 1860 München 1:2. Für die Fuggerstädter trafen Anthony Paulic (3), Anes Mesic (je 2), Dominik Ziegler, Nico Ohnheiser und Tim Decker.

1 SC Griesbeckerzell - FCA Testspiel 15

U9: Zweistelliger Sieg im Testspiel Trainer Jonathan Raffler durfte mit der U9 des FC Augsburg sehr zufrieden sein. Die jüngste Nachwuchsmannschaft des Bundesligisten gewann ein Testspiel beim SC Griesbeckerzell 15:1 (6:0, 5:0, 4:1). Die Augsburger Tore teilten sich Fynn Maindok (3), Nando Althaus, Denis Bengi, Marin Divkovic, Benedikt Modlmeier, Artur Wist (je 2), Leonas Dech und Patrik Luburic.

Tags:
Nachwuchs