FC Augsburg Logo FC Augsburg
weihnachtsvideo-21-22.jpg

Weihnachtsgrüße an die FCA-Familie

Zum Ende der Hinrunde

Verein 21.12.2021, 16:02

Nach einer intensiven Englischen Woche zum Abschluss der Hinrunde geht die Mannschaft in eine kurze, aber wohlverdiente Winterpause. Kurz vor dem Jahreswechsel möchte der FCA die Gelegenheit nutzen, um einen kurzen Blick auf die vergangenen Monate zu werfen.

Wie bereits das Jahr 2020 hat die Corona-Pandemie den Alltag aller Menschen auch in den vergangenen zwölf Monaten geprägt. Diese schwierigen Zeiten sind nach wie vor für die gesamte Gesellschaft, aber auch für den Profifußball und den FCA eine große Herausforderung. Der Verein möchte sich deshalb bei allen Fans für deren Unterstützung und Treue im Jahr 2021 bedanken.

Sportlich hat der FCA in der vergangenen Saison mit dem Sieg gegen den SV Werder Bremen zum zehnten Mal in Folge den Klassenerhalt klargemacht. Obwohl keine Zuschauer zugelassen waren, bereiteten viele FCA-Fans der Mannschaft vor dem Spiel einen stimmungsvollen Empfang an der WWK ARENA und drückten so ihre Solidarität und Unterstützung aus. Das war ein tolles Erlebnis für die Spieler und alle FCA-Fans.

Nachdem die Mannschaft über Monate vor leeren Rängen spielen musste, durften zu Beginn der aktuellen Saison immerhin zu einem Teil wieder Fans in die Stadien zurückkehren. Der Start in die aktuelle Saison war auch aufgrund vieler Verletzungen und anderer Rückschläge nicht einfach. Nach der sportlichen Entwicklung in den vergangenen Wochen hat sich die Mannschaft aber eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde erspielt, um auch diese Saison den Klassenerhalt zu schaffen und im Sommer ins zwölfte Jahr in Folge in der Fußball-Bundesliga zu gehen.

Abseits des Fußballplatzes hat der FCA kürzlich seine überarbeitete Strategie seines gesellschaftlichen Engagements vorgestellt, das zukünftig drei Säulen umfassen wird. Unter dem Motto „Brücken bauen. Menschen bewegen. Umwelt schützen.“ sollen gesellschaftlich relevante Themen noch stärker besetzt und in den Fokus gerückt werden. Unter anderem durch Leuchtturmprojekte wie den Bau der FCA-Kita oder den FCA-Wald, der gemeinsam mit der Stadt Augsburg aufgeforstet wird, will der FCA seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und seine enge Verbundenheit zur Region ausdrücken.

Von „Brücken bauen. Menschen bewegen. Umwelt schützen.“ handelt auch der diesjährige Weihnachtsgruß, den der FCA mit der Unterstützung seines Medienpartners rt1.tv production GmbH umsetzen konnte. Während sich die ganze Welt im Wandel befindet, sich die zwischenmenschliche Kommunikation verändert und der Klimawandel voranschreitet, erlebt FCA-Fan Louisa die (FCA-)Familie als die Konstante in ihrem Leben.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!