FC Augsburg Logo FC Augsburg
vargas-21-22.jpg

Vargas und Zeqiri trotzen Italien – Jensen jubelt

Rückschlag für Günther

Profis 15.11.2021, 10:44

Das Wochenende lief für die FCA-Nationalspieler überwiegend erfolgreich. Die Schweizer Ruben Vargas und Andi Zeqiri rangen Italien ein Remis ab, Fredrik Jensen und Finnland gewannen in Unterzahl.

Nach dem 1:1 gegen Italien haben die Schweizer Ruben Vargas und Andi Zeqiri weiter die Chance, sich direkt für die WM 2022 zu qualifizieren. Der Mainzer Silvan Widmer brachte die Nati früh in Führung (11.), Giovanni di Lorenzo glich noch vor der Pause aus (36.). In der Schlussminute war Italien dem Sieg ganz nah, Jorginho setzte einen Foulelfmeter allerdings über das Tor. Vargas stand in der Startelf und wurde in den Schlussminuten durch Zeqiri ersetzt.

Einen Spieltag vor Schluss liegt die Schweiz punktgleich mit Tabellenführer Italien auf Platz zwei, den die Nati sicher hat. Am Montag (20.45 Uhr) geht es gegen Bulgarien, Italien spielt gleichzeitig in Nordirland.

Finnland und Jensen gewinnen in Unterzahl

Gute Chancen auf die Play-offs für die Endrunde in Katar haben auch Fredrik Jensen und Finnland. Die Skandinavier gewannen 3:1 gegen Bosnien-Herzegowina. Nachdem Teemu Pukki einen Handelfmeter verschossen hatte (25.), brachte Marcus Forss Finnland in Führung (29.). Nach der Roten Karte für Jukka Raitala (37.) war Finnland zwar nur noch zu zehnt, Robin Lod (50.) und Daniel O’Shaughnessy (73.) tüteten die drei Punkte allerdings ein. Luka Menalo hatte zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzt (69.), Jensen wurde in der Schlussphase eingewechselt.

Bei noch einem verbleibenden Spiel liegt Finnland zwei Punkte vor der drittplatzierten Ukraine auf Rang zwei. Am Dienstag (20.45 Uhr) empfangen die Skandinavier Tabellenführer Frankreich.

Lasse Günther und die deutsche U19 mussten derweil einen Rückschlag hinnehmen. Im zweiten Spiel der EM-Qualifikation unterlagen die DFB-Junioren Russland 1:3. Artem Sokolov (40.), Iaroslav Gladyshev (47.), Eduard Bagrintsev (70.) erzielten die Tore für den Gegner, Göktan Gürpüz erzielte in der Nachspielzeit den Ehrentreffer (90.+1). Günther spielte 90 Minuten durch.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Fredrik Jensen
Ruben Vargas
Länderspiele
Lasse Günther
Andi Zeqiri