FC Augsburg Logo FC Augsburg
Spielbericht_U16_Großbardorf.jpg

U19 siegt in Heidenheim, U17 punktet beim Club, U16 feiert Kantersieg

Spielberichte Nachwuchs

Nachwuchs 21.11.2022, 11:00

Die Junioren-Bundesliga-Teams des FC Augsburg waren am vergangenen Wochenende beide in der Fremde gefordert. Dabei brachte die U19 dank zweier Tore in der ersten Halbzeit drei Punkte aus Heidenheim mit, die U17 kam durch ein spätes Tor zu einem Zähler in Nürnberg. Daheim in Augsburg feierte die U16 derweil einen Kantersieg und auch der U14 und U13 gelangen Heimsiege zum Abschluss der Herbstrunde in den NLZ-Förderligen. Das Wochenende im Rückblick beim FCA-Nachwuchs.

U19: Auswärtssieg!

  •  

    1. FC Heidenheim

    • 1:2

    FC Augsburg


     

Nach dem 1:1 gegen den FC Ingolstadt ging es für die U19 am vergangenen Samstag nach Heidenheim. An der Brenz hatte der FCA im April die Staffelmeisterschaft gefeiert und wollte nun erneut drei Punkte einfahren. Die Weichen dafür wurden früh gestellt, Max Bachner traf in der 11. Minute zum 1:0. Die Antwort der Gastgeber folgte jedoch promt, Luke Knapp glich sieben Minuten später aus. Den Fuggerstädtern gelang es allerdings, ihre Führung noch in der ersten Halbzeit zurückzuerobern: Mert Kömür erzielte in der 38. Minute das 2:1. In der zweiten Halbzeit fielen keine weiteren Tore, sodass der FC Augsburg in Heidenheim wiederholt einen Erfolg verbuchen konnte. Tabellarisch verbessert sich die U19 auf Platz vier der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest.

Am kommenden Wochenende pausiert der Liga-Betrieb für die Pokalwettbewerbe. In der zweiten Runde des BFV-Pokals empfangen die Rot-Grün-Weißen am Freitag, 25. November, (19.00 Uhr) zum Flutlichtspiel den FC Bayern München.

Tore: Bachner, Kömür

U17: Remis in Nürnberg

  •  

    1. FC Nürnberg

    • 1:1

    FC Augsburg


     

Die U17 gastierte nach ihrem 3:1-Heimerfolg über den KSC beim 1. FC Nürnberg. Dabei legten die Hausherren einen Blitzstart hin, Paul Kraußhold traf in der zweiten Spielminute zum 0:1 aus FCA-Sicht. Danach mussten sich die Zuschauer lange gedulden, bis der Ball wieder im Netz zappelte. In der 85. Minute war es aber Luca Kerber, der einen Strafstoß zum 1:1 verwandelte. Kurz vor Schluss handelte sich außerdem Franz Bleicher seine zweite Gelbe Karte ein und musste vom Platz. Dennoch brachten die Fuggerstädter das Unentschieden vollends über die Zeit und nahmen einen Punkt nach Augsburg mit.

Tabellarisch belegt die U17 mit 15 Punkten Rang acht der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest.

Tor: Kerber

U16: Klarer Heimsieg

  •  

    FC Augsburg

    • 5:0

    TSV Grossbardorf U17


     

Die U16 konnte am Samstag durch einen Heimsieg Big Points einfahren, da man seinen Gegner überholte und von Platz sieben auf Rang fünf sprang. Im Spiel gegen die U17 des TSV Großbardorf kamen die Fuggerstädter durch ein Tor in der zweiten Minute richtig gut ins Spiel und erhöhten später auf 2:0 (28.). Weitere Treffer folgten in der zweiten Halbzeit in der 49. und 67. Minute, das letzte Tor fiel in der zweiten Minute der Nachspielzeit (80. + 2).

Für das nun anstehende Auswärtsspiel in Bayreuth dürfte der FCA somit gut Selbstvertrauen gesammelt haben.

Tore: Algner, Ataseven, Lalsing, Sinabov (2)

U15: Nächster Punktgewinn

  •  

    TSV MIlbertshofen

    • 1:1

    FC Augsburg


     

Nach dem Unentschieden gegen den TSV 1860 München gastierte die U15 in Milbertshofen. Zur Halbzeit hatte der TSV die Nase 1:0 vorn, die Rot-Grün-Weißen erzielten im zweiten Durchgang aber noch den Ausgleich. Am Ende wurden so die Punkte geteilt.

Tor: Buck

U14: Heimsieg zum Abschluss

  •  

    FC Augsburg

    • 4:0

    Würzburger Kickers


     

Der U14 stand das letzte Pflichtspiel des Jahres bevor und empfing dafür die Würzburger Kickers. Die Partie konnten die Rot-Grün-Weißen klar für sich entscheiden und gewannen 4:0.

Die Herbstrunde der NLZ-Förderliga schließt der FCA auf Platz sechs ab.

Tore: Arucaj, Hamdi, Waguia (2)

U13: FCA besiegt das Kleeblatt

  •  

    FC Augsburg

    • 5:1

    SpVgg Greuther Fürth


     

Auch die U13 durfte im Rahmen ihrer NLZ-Förderliga an der heimischen Paul-Renz-Akademie ran und feierte einen deutlichen Heimsieg. 5:1 endete die Partie gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Ein letztes Liga-Spiel gegen den TSV 1860 München steht als Nachholspiel noch aus. Somit steht der FCA mit einem Spiel weniger auf Rang fünf der Tabelle.

Tore: Bambara (2), Ljuca, Maliqi, Yilmaz

U12: Erfolgsserie fortgesetzt

  •  

    FC Augsburg

    • 5:0

    TSV Wiggensbach


     

Die U12 machte dort weiter, wo sie in den letzten Wochen nie aufgehört hatte: Auch in ihrem zehnten Saisonspiel blieb der FCA ungeschlagen und siegte 5:0 gegen den TSV Wiggensbach. Die Fuggerstädter bleiben dem Ersten und dem Zweiten damit dicht auf den Fersen und haben noch ein Spiel weniger als ihre Konkurrenten absolviert. Die letzten beiden Pflichtspiele des Jahres trägt man nun am kommenden Mittwoch in Stätzling und am Sonntag in Sonthofen beide auswärts aus.

Tore: Chumak, Maliqi, Özkan (2), Vajraca

U11: Platz acht beim Bayernwerk Cup Gilching

Die U11 absolvierte den Auftakt des Hallenturnierwinters und fuhr dafür nach Gilching, wo man am Ende Platz acht belegte. Die Ergebnisse lauteten wie folgt:

Vorrunde:
FCA - RasenBallsport Leipzig 4:1
FCA - FK Wien 2:2
FCA - TSV Gilching-Argelsried 9:0
FCA - FC Bayern München 1:1
FCA - VfB Stuttgart 0:0
FCA - FT Starnberg 2:1

Zwischenrunde:
FCA - NK Maribor 1:1
FCA - FK Wien 1:1
FCA - TSG 1899 Hoffenheim 2:0

Viertelfinale:
FCA - Borussia Dortmund 0:1

Kleines Halbfinale:
FCA - RasenBallsport Leipzig 1:3

Spiel um Platz 7:
FCA - TSG 1899 Hoffenheim 0:1

Tore: Aluyi, Beqiri, Gais (2), Hanrieder, Incekara (2), Kolodziej, Lindenlaub (3), Musial (2), Tschubik (3), Weinberger (4), Wörle (3)

U10: Silberrang in beim Topstar JUNIOR-CUP Fischach

Auch die U10 schnürte die Hallenschuhe und war auf dem Parkett dran. Im Endspiel musste sich der FCA jedoch dem TSV 1860 München geschlagen geben und belegte so einen starken zweiten Platz.

U9: Knappe Niederlage zum Abschluss

  •  

    FC Augsburg

    • 5:6

    SpVgg Deuringen


     

Augsburgs Jüngste hatten ebenfalls ihr letztes Liga-Spiel des Jahres vor der Brust. Gegen die SpVgg Deuringen fielen viele Tore, ein Treffer mehr gelang beim Endstand von 5:6 den Gästen.

Momentan belegt die U9 Platz drei der Augsburger Stadtrunde, könnte aber noch überholt werden.

Tore: 2x Algeier, Havur, Osmic, Havur

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
U19
U17