FC Augsburg Logo FC Augsburg
Spielbericht_U15_Ingolstadt.jpg

U15 erobert Rang drei und qualifiziert sich für Meisterrunde

Spielberichte Nachwuchs

Nachwuchs 07.03.2022, 14:10

Mit einem knappen 1:0-Auswärtssieg beim FC Ingolstadt sicherte sich am vergangenen Sonntag die U15 den dritten Platz in der Regionalliga Bayern und vertritt ab Ende März die rot-grün-weißen Farben in der Meisterrunde. In den Junioren-Bundesligen musste die U17 gegen den KSC (0:2) ihre erste Niederlage des Jahres hinnehmen, die rückte durch ein 1:1 in Unterhaching bis auf einen Zähler an den Tabellenführer heran. Zudem gab es viele Tore sowie Siege bei den jüngeren Teams zu feiern. Das Wochenende beim FCA-Nachwuchs im Rückblick.

U19: FCA verpasst Sprung an Tabellenspitze knapp

  •  

    SpVgg Unterhaching

    • 1:1

    FC Augsburg

     


     

Sehr spannend geht es derzeit in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest zu. Für die U19 des FC Augsburg ging es auf Platz zwei stehend in den Spieltag und durch eine Niederlage des VfB Stuttgart bestand sogar die Chance, an die Tabellenspitze zu springen. Um dies zu schaffen, galt es am Sonntag auswärts die SpVgg Unterhaching im Derby zu schlagen. Die Weichen dafür stellte der FCA früh: Davide Dell'Erba kam nach zehn Minuten bei einer flachen Hereingabe von links früher als sein Gegenspieler an den Ball und schloss trocken zum 1:0 für Rot-Grün-Weiß ab (11.). Weitere Tore fielen in der ersten Halbzeit nicht mehr, sodass es mit einer knappen Führung aus FCA-Sicht in die Kabinen ging.


Auch in der zweiten Halbzeit ließen weitere Treffer trotz einiger Gelegenheiten auf sich warten. Die beste Gelegenheit auf Seiten der Fuggerstädter hatte Mert Kömür (75.), der allerdings denkbar knapp am Aluminium scheiterte. Stattdessen glichen die Gastgeber nach einer Standardsituation noch zum 1:1-Endstand aus (80.), wodurch sich die Punkte letztendlich geteilt wurden.

Damit verpasste der FCA zwar den Sprung auf Platz eins, ist aber mit gerade einmal einem Punkt Rückstand dem VfB dicht auf den Fersen. Nun geht es in eine vierwöchige Pause, in der die U19 auf die Rückkehr einiger verletzter Akteure hofft. In die restlichen vier Spieltag startet der FC Augsburg am 3. April mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Tor: Dell'Erba

U17: Erste Pflichtspielniederlage des Jahres

  •  

    FC Augsburg

    • 0:2

    Karlsruher SC

     


     

Die bis dahin ungeschlagene U17 empfing am Sonntag den Karlsruher SC am NLZ. Mit einigen Akteuren des jüngeren Jahrgangs in der Startelf brauchte der FCA etwas, um ins Spiel zu kommen, übernahm dann jedoch zunehmend die Spielkontrolle. Das Führungstor der Gäste nach 22 Minuten fiel deshalb quasi aus dem Nichts. In der Folge hatten Simon Mühlbauer und Oliver Prenka jeweils die Chance, den Ausgleich zu erzielen, ließen ihre Gelegenheiten aber ungenutzt. So war es kurz vor der Halbzeit erneut der Karlsruher SC, der vor dem Tor erfolgreich war (37.) und zum 0:2-Pausenstand traf.

In Durchgang zwei hatten die Fuggerstädter das Geschehen zwar im Griff und schnürten die Karlsruher regelrecht ein. Im letzten Drittel fehlte allerdings die letzte Zielstrebigkeit, sodass der Haidl-Elf ein eigenes Tor bis zum Schluss verwehrt blieb.

"Mich ärgert es etwas, dass wir aus unserem eigenen Ballbesitz zu wenig gemacht haben. Positiv war aber, dass der jüngere Jahrgang auf Bundesliga-Niveau Spielpraxis sammeln konnte und nun genau weiß, was nächstes Jahr auf ihn zukommt. Außerdem ist die Art und Weise, wie die Jungs aktuell trainieren, absolut in Orndung", zeigte sich Trainer Andreas Haidl trotz der Niederlage positiv.

Bevor es auch für die U17 in eine Länderspielpause geht, sind die Fuggerstädter am kommenden Sonntag noch beim SV Wehen Wiesbaden zu Gast.

U16: Klare Niederlage gegen Prag

  •  

    FC Augsburg

    • 0:5

    Sparta Prag

     


     

Ein spannendes wie internationales Duell fand am Samstagabend auf dem Gelände der DJK Vilzing statt. Dort trafen die U16 des FC Augsburg und Sparta Prag aufeinandern. Nach zuletzt positiven Ergebnissen in der Vorbereitung auf die Qualirunde zur Bayernliga musste der FCA nun allerdings einen Rückschlag verkraften. 0:5 hieß es am Ende gegen das tschechische Team.

U15: FCA sichert sich Rang drei und Teilnahme an Meisterrunde

  •  

    FC Ingolstadt

    • 0:1

    Fc Augsburg

     


     

Mit zwei Siegen im Rücken ging es für die U15 des FC Augsburg am Sonntag zum FC Ingolstadt. Dort stand das letzte von drei Nachholspielen an. Zuletzt waren die Neumeyer-Jungs bereits auf Rang vier in der Regionalliga Bayern geklettert und setzen nun noch einen obendrauf: Berkay Aslan sicherte den Rot-Grün-Weißen mit seinem Tor nach 56 Minuten einen knappen 1:0-Auswärtssieg. Mit diesem Dreier konnten die Fuggerstädter ihre Serie ausbauen und eroberten sich zudem noch Rang drei. Dies bedeutete zudem auch die letztendlich ungefährdete Qualifikation für die Meisterrunde. Diese beginnt Ende März, Gegner des FCA sind der FC Bayern, Fürth, Nürnberg, Unterhaching und der TSV 1860 München.

Trainer Felix Neumeyer sprach im Nachgang von einem verdienten Sieg und fügte an: "Wir haben das Zwischenziel dieser Saison erreicht und freuen uns nun auf die Spiele in der Meisterrunde."

Tor: Aslan

U14: Internationales Duell geht an Rot-Grün-Weiß

  •  

    FC Augsburg

    • 2:2

    FC Gundelfingen U15


     
  •  

    FC Augsburg

    • 4:2

    AKA Vorarlberg


     

Auch bei der U14 geht es in die Endphase der Vorbereitung. Dafür standen vergangene Woche zwei Testspiele auf dem Programm. Unter der Woche erspielte sich das Team von Trainer Moritz Wagner ein 2:2-Remis gegen die U15 des FC Gundelfingen. Am Wochenende war dann die AKA Vorarlberg für ein deutsch-österreichisches Duell zu Gast am NLZ. Zur Pause führte das Gästeteam zwar 1:2, nach Wiederanpfiff kam der FCA allerdings stark zurück und drehte die Partie zu einem 4:2-Heimsieg. 

"Das war unsere beste Leistung, was die Testspiele in der Vorbereitung angeht und wir haben uns endlich einmal mit einem Sieg belohnt", resümierte Wagner diesen Erfolg. Am kommenden Sonntag testet der FCA noch in Heidenheim, bevor es dann erstmals 2022 in Unterhaching um Punkte geht.

Tore (Deisenhofen): Draghici, Zamani
Tore (Vorarlberg): Di Nicola, Draghici, Özmen, Zamani

U13: Halbes Dutzend gegen Burghausen

  •  

    fC Augsburg

    • 6:0

    SV WAcker Burghausen


     

Auf ihre erste Niederlage in der Woche zuvor fand die U13 nun eine perfekte Antwort: Sechs Tore erzielten die Dietrich-Schützlinge zuhause gegen den SV Wacker Burghausen, drei davon bereits in der ersten Hälfte. Wie die U14 ist auch die U13 in zwei Wochen für ihr erstes Pflichtspiel des Jahres bei der SpVgg Unterhaching zu Gast.

Tore: Cavic, Kramer, Stetter (3), Waguia

U12: Remis in Memmingen

  •  

    FC Memmingen U13

    • 1:1

    FC Augsburg


     

Für die U12 ging es für ein Testspiel ins Allgäu, wo der FC Augsburg auf die U13 des FC Memmingen traf. Einen 0:1-Rückstand zur Pause glich die Mannschaft von Trainer Jonathan Raffler im zweiten Durchgang noch zu einem 1:1 aus.

Tor: Hartmann

U11: 07 Tore

  •  

    SV WAldeck-Obermenzing

    • 0:7

    FC Augsburg


     

Deutlich machte es auch die U11 bei ihrem Auswärtsspiel gegen den SV Waldeck-Obermenzing. Dabei erzielten die Jungs von Trainer Ludwig Weingarten in bester FCA-Manier 07 Treffer.

Tore: Dempfle, Matz, Nosek (2), Rothermel

U10: Torspektakel gegen Ottobrunn

  •  

    FC Augsburg

    • 9:8

    FC Ottobrunn U11


     

Noch mehr Tore fielen beim Spiel der U10, und das sogar auf beiden Seiten. Neun Treffern des FCA konnten die Gäste allerdings "nur" acht Tore entgegensetzen, was den Fuggerstädtern einen torreichen und dennoch knappen Heimsieg bescherte.

Tore: Aluyi, Beqiri (2), Gais, Lindenlaub (3), Weinberger (2)

U9: Kantersieg im Nachbarschaftsduell

  •  

    FC Augsburg

    • 15:0

    TSV Königsbrunn U10


     

Die deutlichen Siege der anderen Teams konnten Augsburgs Jüngste jedoch noch deutlich übertreffen. Ganze 15 Tore durften die Jungs von Lucas Mäder und David Bichlmeier bejubeln und feierten damit einen klaren Sieg im Nachbarschaftsduell gegen den TSV Königsbrunn.

Tore: Güzel (4), Osmic (2), Pantea (5), Rohleder (2), Rowshan, Velisandro

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
U19
U17