FC Augsburg Logo FC Augsburg
esports-20-21.jpg

Nächstes Featured Match für die FCA-eSportler

Spieltage sieben und acht gegen Mainz und Nürnberg

eSports 01.12.2020, 14:27

Am Mittwoch, 2. Dezember, erwarten die eSportler des FC Augsburg, powered by LEW, in der VBL Club Championship by bevestor mit Mainz und Nürnberg zwei Gegner auf Augenhöhe. Digitaler Anpfiff gegen den 1. FSV Mainz 05 ist um 18 Uhr. Das zweite Spiel des Abends gegen den 1. FC Nürnberg startet um 21.30 Uhr und wird als “Featured Match” ausgetragen.

Genauso unterschiedlich wie die Ausgangslagen der beiden FCA-Gegner des letzten Spieltags RasenBallsport Leipzig und SV Sandhausen waren, lauteten am Ende des Abends auch die Ergebnisse. Gegen den Tabellenführer Leipzig mussten sich die Rot-Grün-Weißen klar 0:9 geschlagen geben. Im Duell mit dem Schlusslicht aus Sandhausen holten die Augsburger dagegen sieben von neun möglichen Zählern. In dieser Woche erwarten die FCA-eSportler mit Mainz und Nürnberg zwei Mannschaften, die sich ähnlich wie die Fuggerstädter aktuell eher im Tabellenmittelfeld aufhalten.

Los geht es um 18 Uhr mit dem ersten Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05. Mit 18 Punkten aus sechs Spieltagen (ein Gesamtsieg, ein Unentschieden, vier Niederlagen) liegen die Mainzer gerade auf Tabellenplatz 11 der Division Süd-Ost. Bei der zweiten Partie des Abends gegen den 1. FC Nürnberg handelt es sich wieder um ein „Featured Match“. Die Nürnberger befinden sich gerade auf Platz sieben der Tabelle – punktgleich mit dem FCA (beide 20 Zähler aus fünf Spieltagen). Anpfiff des Topspiels gegen den Club ist um 21.30 Uhr.

Einzelspiel auf der Playstation gegen Mainz: Christoph Geule
Zum ersten Mal in der laufenden Saison eröffnet Christoph „xthepunisher-96“ Geule den Abend für die FCA-eSportler. Sein Gegner heißt Fynn „Fynn_x10“ Demmer.

Einzelspiel auf der Xbox gegen Mainz: Yannic Bederke
Yannic „Yannic0109“ Bederke startet gegen Francesco „Bajazzo_7“ Mazzei.

Doppelspiel auf der Playstation gegen Mainz: Yannic und Philipp Bederke
Im Doppel auf der Playstation treten „Yannic0109“ und sein Bruder „Philip1989“ gegen die Mainzer Francesco „Bajazzo_7“ und Fynn „Fynn_x10“ an.



Einzelspiel auf der Playstation gegen Nürnberg: Christoph Geule
Auch das zweite Auftaktspiel für den FC Augsburg bestreitet „Christoph „xthepunisher-96“ Geule. Er tritt gegen Antonio „Antonioradelja“ Radelja an.

Einzelspiel auf der Xbox gegen Nürnberg: Yannic Bederke
Yannic „Yannic0109“ Bederke trifft in seinem zweiten Einzel auf den Nürnberger Daniel „Bubu“ Butenko.

Doppelspiel auf der Playstation gegen Nürnberg: Yannic und Philipp Bederke
In der letzten Partie des Abends laufen noch einmal die Bederke-Brüder „Yannic0109“ und „Philip1989“ virtuell auf. Sie spielen gegen Antonio „Antonioradelja“ Radelja und Daniel „Bubu“ Butenko.



Jeder Spieltag der VBL besteht aus den drei genannten Spielen, die jeweils einzeln gewertet werden (Sieg 3 Punkte, Unentschieden 1 Punkt, Niederlage 0 Punkte). Das Endergebnis setzt sich dann aus allen drei Spielen zusammen, im besten Fall sind also neun Punkte möglich.

Das Spiel gegen Mainz streamt der FCA live auf Twitch und Youtube – inklusive Kommentar, Moderation und Interviews. Da es sich bei der zweiten Partie gegen den 1. FC Nürnberg um ein „Featured Match“ handelt, wird das Spiel von der Virtual Bundesliga produziert. Wer zum Stream gelangen möchte, kann dies über den Twitch-Kanal des FC Augsburg. Alle Infos rund um das eSports-Team des FC Augsburg gibt’s auch auf Instagram und Twitter!

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
eSports
Virtual Bundesliga