FC Augsburg Logo FC Augsburg
hahn-interview-20-21.jpg

Hahn: "Kampf, Leidenschaft und Herz"

Torjäger im Interview mit dem FCA TV

Profis 01.04.2021, 12:00

André Hahn ist aktuell in Topform. Im Testspiel gegen den 1. FC Heidenheim nickte der Offensivmann den FC Augsburg mit zwei Kopfballtreffern zum 3:1-Sieg. Im Interview mit dem FCA TV spricht er unter anderem über die Gründe für seine herausragenden Leistungen sowie seine Erwartungen an das Spiel am Samstag gegen die TSG 1899 Hoffenheim (3. April, 15.30 Uhr).  

„Es tut gut, eine Woche mal etwas durchzuatmen, einen freien Tag zu haben und etwas zu regenerieren“, beschreibt André Hahn die vergangenen Tage während der Länderspielpause. Eine komplette Pause war es natürlich nicht, denn der FC Augsburg nutze die Zeit für ein Testspiel gegen den 1. FC Heidenheim. „Diese Spiele helfen vor allem den Spielern, die wenig Spielpraxis haben, aber auch für alle anderen sind sie wichtig, um im Rhythmus zu bleiben“, erklärt der Offensivmann. Hahn trug mit zwei Kopfballtreffern wesentlich zum 3:1-Sieg gegen den FCH bei. „Ich habe gerne jede Woche richtig Action“, so der 30-Jährige.

Nach einer etwas durchwachsenen Saison 2019/20 ist Hahn dieses Jahr ein absoluter Leistungsträger der Mannschaft. Er traf diese Saison bereits sechs Mal für die Rot-Grün-Weißen, damit ist er gefährlichster Augsburger. „Ich habe das Glück auf meiner Seite, die Abschlussstärke ist im Moment da“, beschreibt Hahn die Gründe für seine derzeitige Form. „Ich freue mich, dass es bei mir aktuell so gut läuft und ich dadurch der Mannschaft helfen kann“, fügt er hinzu. Für Hahn sei es wichtig, viele Punkte zu holen und wenn er seinen Teil dazu beitragen könne, sei es für ihn umso schöner.

„Laufen und Kämpfen geht immer“

Seinen derzeitigen Erfolg erklärt sich Hahn dadurch, dass er die Vorbereitung komplett durchziehen konnte: „Die körperliche Fitness ist extrem wichtig und die ist bei mir einfach da.“ Der Offensivmann ist einer derjenigen Spieler, welche während der 90 Minuten die längste Distanz zurücklegen. Meist läuft er über zwölf Kilometer. „Ich komme über den Kampf, die Leidenschaft und das Herz“, betont er. Sein Vater habe in seiner Kindheit zu ihm gesagt: „Auch wenn es gerade nicht läuft, Laufen und Kämpfen geht immer.“ Diese Worte nahm sich Hahn zu Herzen: „Das sind die Tugenden, die mich auszeichnen und mich zu dem gemacht haben, der ich heute bin“, erklärt er stolz. Ebenso hebt Hahn die Bedeutung des ihm entgegengebrachten Vertrauens von FCA-Trainer Heiko Herrlich sowie die „volle Rückendeckung von Zuhause“ hervor.

Am Samstag (3. April, 15.30) steht das Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim an. Die Begegnung ist für beide Mannschaften von großer Bedeutung. Die Kraichgauer belegen aktuell mit 30 Punkten Platz elf der Tabelle, die Fuggerstädter mit 29 Punkten Platz 13. Die beiden Mannschaften unterscheidet also nur dieser eine Punkt. Hahn blickt dem Spiel fokussiert entgegen: „Natürlich bereiten wir uns gut auf die Gegner vor, dennoch müssen wir auf uns selbst achten. Wir müssen unsere Qualität auf den Platz bringen und jeder Einzelne muss 100 Prozent geben. Wir möchten unbedingt die drei Punkte in der WWK ARENA behalten und dafür werden wir auch alles geben.“

André Hahns Meinung zu den fehlenden Fans im Stadion, seinen Tipp für Samstag und einige weitere spannende Themen gibt es im kompletten Interview im FCA TV.

Video: André Hahn: "Freue mich, dem Team mit Toren zu helfen!"
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
TSG 1899 Hoffenheim
André Hahn
Heiko Herrlich