FC Augsburg Logo FC Augsburg
1920_Road-to-the-Grand-Final_HP.jpg

FCA-eSportler steht im Grand Final

Yannic Bederke zählt zum zweiten Mal zu den 12 besten Xbox-Spielern Deutschlands

eSports 09.03.2020, 12:11

Am Sonntag, 8. März, gingen die Playoffs der Virtual Bundesliga in die entscheidende Phase. Im Kampf um den Einzug ins Grand Final waren auch die Augsburger eSportler, powered by LEW, mit zwei Spielern vertreten und konnten sich dabei ein Ticket für das Grand Final Ende März in Köln erspielen.

Nach einer spannenden Saison in der Virtual Bundesliga konnten sich die FCA-eSportler mit Tabellenplatz 16 für die Teilnahme an den Playoffs qualifizieren. Dabei traten für die Augsburger Yannic „Yannic0109“ Bederke an der Xbox One und Lukas „LukasR18“ Rathgeb auf der PlayStation 4 an. Im Online-Turnier trafen die Fuggerstädter neben den VBL-Mannschaften aus Hamburg, Hannover, Frankfurt, Köln, Stuttgart, Schalke, Leipzig, Mainz und Nürnberg auch auf 108 Qualifikanten (54 pro Konsole), die sich zwischen November und Januar über den freien Online-Modus, der VBL-Open, ihre Eintrittskarte für die Playoffs erspielen konnten.

Yannic zieht nach engen Spielen in die K.o.-Phase ein, Lukas scheidet aus

Nachdem sich Lukas an der PlayStation leider schon in der Gruppenphase geschlagen geben musste, gelang Yannic der Einzug ins Sechzehntelfinale. Dort setzte er sich nach zwei Remis schließlich im Golden-Goal-Modus 1:0 durch und schaffte den Sprung unter die letzten 16 Spieler. Im Achtelfinale gelang dem Augsburger anschließend, nach einem Unentschieden im Hinspiel, ein 2:1-Sieg im Rückspiel und damit der Einzug in die letzte Runde der Playoffs. Auch dort fiel, wie schon im Sechzehntelfinale, die Entscheidung erst durch das Golden Goal im dritten Spiel zugunsten des Fuggerstädters (1:0).

Kann Yannic Bederke an die Leistung des letzten Jahres anknüpfen?

Im großen Finale am 28. und 29. März im Kölner „Dock.One.“ spielen schließlich die zwölf besten Spieler pro Konsole um den Titel des Deutschen Meisters und somit um die Nachfolge von Michael „MegaBit“ Bittner sowie insgesamt 45.000 Euro Preisgeld. Dabei treten die Kontrahenten im FIFA Ultimate Team-Modus gegeneinander an und dürfen ihre Teams nur mit Spielern aus der Bundesliga ausstatten. Yannic hofft dabei, an das Ergebnis vom letzten Jahr anknüpfen zu können, als er den zweiten Platz im Grand Final erreichen konnte.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Virtual Bundesliga