FC Augsburg Logo FC Augsburg
20221125-franz-hirtreiter-danny-schmolke.jpg

FC Augsburg stellt sich im Marketing neu auf

Gesamtvermarktungsvertrag mit SPORTFIVE wird vorzeitig verlängert

Verein 24.11.2022, 13:07

Der FC Augsburg stellt aktuell zahlreiche strategische Weichen, um in Zukunft die Interaktion und den Austausch mit sämtlichen Interessensgruppen im Umfeld der Fuggerstädter deutlich enger zu gestalten. Hierzu wird der FCA nun auch den Bereich Marketing neu aufstellen und gleichzeitig den Gesamtvermarktungsvertrag mit seinem langjährigen Partner SPORTFIVE vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2026 verlängern.

FCA übernimmt Partnermanagement

Im Zuge der Verlängerung des Gesamtvermarktungsauftrags wird der FC Augsburg ab 1. Januar 2023 das Partnermanagement in die eigene Unternehmensstruktur überführen und den regelmäßigen Austausch mit seinen Sponsoren übernehmen. Franz Hirtreiter als Leiter Sponsoring und Partnermanagement baut bereits ein eigenständiges Team auf, das künftig noch enger an die Sponsoren rückt und entlang der individuellen Bedürfnisse im Sponsorenkreis die Bindung zum Verein und die damit verbundene Betreuung auf ein neues Level bringt. SPORTFIVE, globale Sportmarketingagentur mit Hauptsitz in Hamburg, wird sich in den kommenden Jahren auf den Vertrieb sowie die Partnerakquise konzentrieren und so die vertrieblichen Potenziale der Fuggerstädter weiter ausbauen.

„Mit der Übernahme des Partnermanagements und der gleichzeitigen Verlängerung des Agenturvertrags mit SPORTFIVE gehen wir den nächsten Schritt in unserer strategischen Weiterentwicklung. Wir möchten unsere Partner noch besser betreuen, ihre Anliegen und individuellen Bedürfnisse aufnehmen, um sie bestmöglich bei der gemeinsamen Umsetzung von vertraglichen Leistungen zu beraten und zu unterstützen“, sagt Michael Ströll, Geschäftsführer des FC Augsburg.

„Die vorzeitige Vertragsverlängerung unterstreicht den Erfolg unserer bisherigen Zusammenarbeit mit dem FC Augsburg. Es freut uns sehr, dass wir diese enge Partnerschaft weiter fortsetzen. Wir werden auch in den kommenden Jahren intensiv daran arbeiten, den FCA mit unserem Knowhow und umfassenden Netzwerk in der regionalen, nationalen und internationalen Vermarktung voranzubringen“, ergänzt Hendrik Schiphorst, Geschäftsführer bei SPORTFIVE Germany.

Sichtbarkeit und Netzwerk zum Ausbau des B2C-Angebots

Neben dem eigenständigen Partnermanagement wird der FCA auch den Bereich Marketing weiter professionalisieren. Bereits zu Saisonbeginn wurde mit Danny Schmolke ein neuer Leiter Marketing verpflichtet. Schmolke wird künftig unter anderem die Aufgaben der strategischen Markenführung und des fan-zentrierten Markenmanagements übernehmen. Neben dem weiteren Ausbau der Angebote für Fans möchte der FCA so seine Sichtbarkeit in der Stadt und der Region Bayerisch-Schwaben erheblich ausbauen und sich künftig präsenter im Stadtbild zeigen.

„Wir möchten unsere Fans wieder zentraler in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten stellen und den FCA in der Stadt und der Region noch erlebbarer machen. Dies soll mit einer individuellen Zielgruppenansprache und einem bewussten Ausbau des Stadionerlebnisses deutlich spürbar werden“, freut sich Ströll auf zahlreiche spannende Projekte.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!