FC Augsburg Logo FC Augsburg
9014904b0a1e6af376a50ee4efb7fc79.jpg

eSports: Yannic Bederke steht im Grand Final

eSports 25.03.2019, 16:38
In der Club Championship der TAG Heuer Virtual Bundesliga hat es für das eSports-Team des FC Augsburg, powered by LEW, nicht für die direkte Qualifikation gereicht. Doch durch die Playoffs sicherte sich Yannic Bederke ein Ticket für das Grand Final. In Dortmund fiel am Wochenende die Entscheidung über den Einzug in das Grand Final der Virtual Bundesliga. In der Club Championship hat es für den FC Augsburg nur für Platz 9 gereicht, die direkte Qualifikation war damit verpasst worden. Die letzte Chance für einen Platz im Grand Final waren damit diePlayoffs. In den Playoffs gingen für den FCA Christoph "xThePunisher-96" Geule und Yannic "Yannic0109" Bederke an den Start. Am Samstag ging es für Christoph "xThePunisher-96" Geule an der Playstation los. Die Gruppenphase meisterte der eSporter mit einem deutlichen 4:0-Sieg gegen Tobias "Hbt97_" Wiesenfeldt, einem 2:2-Unentschieden gegen Timo "Praii" Gruneisen und einer knappen 0:1-Niederlage gegen Ali "PredatorFIFA" Oskoui Rad. Christoph "xThePunisher-96" Geule beendete die Gruppenphase damit auf Tabellenplatz eins. In der K.o.-Phase musste sich der Augsburger jedoch in der ersten Runde geschlagen geben. Im Duell gegen Fabio "fifabio97" Sabbagh stand es am Ende 3:1 für den Gegner. Der Traum vom Grand Final war zunächst an der Playstation geplatzt.

Yannic "Yannic 0109" Bederke schafft die Sensation

Am Sonntag ging es schließlich für Yannic "Yannic0109" Bederke  an der Xbox ran mit dem Ziel, den FCA im Grand Final zu vertreten. Auch Yannic führte die Tabelle seiner Gruppe nach zwei Siegen (2:0 gegen Danny "Danny Troughton" Troughton und 3:0 gegen Kai "KappaTVDE" Scheffelt) und einem Unentschieden (2:2 gegen Lukas "Teubi" Teuber) an. Auch die K.o.-Phase meisterte der Augsburger eSportler. Durch das 2:0 gegen Patrick "DONxArroganto" Klenner ging es für Yannic in das Viertelfinale, in dem er auf Remon "Era7er X" Van Vroonhoven traf. Hier bewies Yannic starke Nerven und gewann das Hin- und Rückspiel 1:0 und überlegen 5:2. Das Halbfinale war damit erreicht und damit das Grand Final bereits zum Greifen nahe. Gegen Niklas "Nraseck z" Raseck reichte es aber nicht. Nach einem 2:2-Unentschieden im Hinspiel musste sich Yannic Bederke im Rückspiel 1:4 geschlagen geben. Doch eine Chance gab es noch auf den Einzug ins Grand Final. Im "Don't Crack Under Pressure"-Match gegen CodyDerFinisher musste Bederke gewinnen, um das Grand Final noch zu erreichen. Doch CodyDer Finisher ging in Führung. 0:2 hieß es aus Augsburger Sicht. Bederke zeigte seinen Willen und drehte die Partie zu einem sensationellen 3:2-Sieg! Yannic Bederke und der FC Augsburg sind damit im Grand Final der Virtual Bundesliga vertreten. Der FCA und LEW freuen sich auf ein spannendes Grand Final und wünschen Yannic "Yannic0109" Bederke viel Erfolg! Weitere Informationen zu den VBL Playoffs und allen Gruppierungen gibt es hier.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
eSports
Virtual Bundesliga