FC Augsburg Logo FC Augsburg
696052867ac5f504eae1cf910dcac88f.jpg

eSports: Die Entscheidung fällt am letzten Spieltag

eSports 13.03.2019, 10:39
Am Donnerstag, 14. März, (20.15) endet die VBL Club Championship der TAG Heuer Virtual Bundesliga für das eSports-Team des FC Augsburg, powered by LEW, mit einem besonderen Highlight: nicht nur entscheidet sich am Donnerstag, ob sich der FCA sogar für das Grand Final qualifiziert, das letzte Spiel wird zudem live auf Pro7 Maxx übertragen. Am wichtigen vorletzten Spieltag gegen RB Leipzig, den der FCA am Dienstag nachholte, verloren die Augsburger unglücklich 3:6. Christoph "xThePunisher-96" Geule konnte sich an der Playstation nicht gegen Leipzigs Cihan "RBL Cihan" Yasarlar durchsetzten und musste sich 1:3 geschlagen geben. Auch im Zwei gegen Zwei verlor der FCA denkbar knapp 0:1. Philipp "phlip1989" Bederke und Yannic "Yannic0109" Bederke konnten das frühe Gegentor nicht aufholen und mussten sich am Ende mit der Niederlage abfinden. Dennoch konnte Yannic "Yannic0109" Bederke wichtige drei Punkte mit nach Augsburg nehmen. An der Xbox bezwang der 18-Jährige Alexander "Alex Czapi" Czaplok 2:1, damit konnte der FCA den Hamburger SV überholen und steht jetzt auf Platz sieben - damit hat das eSports-Team des FCA die sportlichen Erwartungen bereits übertroffen und sich sicher für die Playoffs in Dortmund am 23./24.  März qualifiziert. Allerdings gibt es auch noch eine Chance auf den direkten Einzug ins Grand Final!

Direkter Einzug ins Grand final noch möglich

Gegen den Tabellenfünften des aktuellen VBL-Rankings Hannover 96 entscheidet sich für das Augsburger Team, ob es für die direkte Qualifikation für das Grand Final reicht. Als direkter Konkurrent um die Qualifikationsplätze 1 bis 6 hat der FCA gegen Hannover alles in der eigenen Hand, eine leichte Aufgabe wird es aber nicht. Hannovers Christoph "H96_chrissi" Strietzel ist mit 68 Treffern der zweitbeste Schütze der VBL und damit einer der gefährlichsten Xbox One-Spieler der Liga. Das Heimrecht der Partie liegt bei Augsburg, die Wahl beim Zwei gegen Zwei fällt daher auf die Xbox-One, da die beiden Brüder Philipp und Yannic Bederke in der laufenden Saison ebenfalls schon sehr gute Leistungen im Doppel erzielt haben und gezeigt haben, dass sie in der Lage sind, auch die Favoriten zu ärgern.

Die Entscheidung fällt im Live-Studio (Donnerstag, 14. März, ab 20.15 Uhr bei Pro Sieben Maxx)

In der Partie gegen Hannover 96, die am Donnerstag, 14. März, ab 20.15 Uhr live auf Pro Sieben Maxx übertragen wird, wird Lukas "LukasR18" Rathgeb an der Playstation gegen Marco "H96_It4Chi" Becker den Abend eröffnen. An der XBox One tritt für den FCA Yannic "Yannic0109" Bederke gegen Christoph "H96_chrissi" Strietzel an. Im Zwei gegen Zwei werden Yannic "Yannic0109" Bederke und Philipp "phlip1989" Bederke für die letzten Punkte in der Club Championship kämpfen. Sie treffen im letzten Spiel des Tages auf Erol "H96_Erol" Bernhardt und Christoph "H96_chrissi" Strietzel. Egal, wie die Partie ausgeht, das eSports-Team des FCA hat schon jetzt eine tolle Saison in der VBL Club Championship absolviert. Der FCA und LEW freuen sich auf einen letzten spannenden Spieltag der VBL Club Championship! Jeder Spieltag der VBL besteht aus den drei genannten Spielen, die jeweils einzeln gewertet werden (Sieg 3 Punkte, Unentschieden 1 Punkt, Niederlage 0 Punkte). Das Endergebnis setzt sich dann aus allen drei Spielen zusammen, im besten Fall sind also neun Punkte möglich. Weitere Informationen zur VBL Club Championship gibt es hier.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
eSports