FC Augsburg Logo FC Augsburg
esports-20-21.jpg

eSportler mit Remis gegen Mainz und Nürnberg

Zweimal 4:4 am Doppelspieltag

eSports 03.12.2020, 10:37

Beim Doppelspieltag der VBL Club Championship by bevestor am Mittwochabend gegen den 1. FSV Mainz 05 und den 1. FC Nürnberg holten die FCA-eSportler, powered by LEW, jeweils ein Unentschieden.

Für den FCA gingen wie gewohnt die Bederke-Brüder Yannic und Philipp sowie zum ersten Mal in dieser Saison Christoph Geule an den Start. Nachdem sich der FCA zunächst 4:4 von Mainz getrennt hatte, lautete so auch das Ergebnis im Featured Match gegen Nürnberg. Begonnen hatten beide Spieltag sehr unterschiedlich.

Einzelspiel auf der PlayStation: 1:2-Niederlage
Das erste Einzelspiel des Abends bestritt Christoph „xthepunisher-96“ Geule gegen Fynn „Fynn_x10“ Demmer. Der Mainzer ging kurz vor der Pause in Führung und erhöhte gegen Ende auf 2:0. Mehr als Anschlusstreffer durch Noah Sarenren Bazee in der Schlussminute war für Geule nicht mehr drin.

Einzelspiel auf der Xbox: 1:0-Sieg
Im zweiten Einzelspiel bekam es Yannic „Yannic0109“ Bederke mit Francesco „Bajazzo_7“ Mazzei zu tun – und fuhr den ersten Sieg des Abends ein. Nach der Pause erzielte Daniel Caligiuri gegen die Nullfünfer das entscheidende Tor, damit glich der FCA in der Gesamtwertung aus.

Doppelspiel auf der PlayStation: 1:1
Im abschließenden Doppelspiel trafen die Bederke-Brüder Yannic und Philipp „Philip1989“ auf Fynn Demmer und Francesco Mazzei. Marco Richter brachte den FCA früh in Führung, noch vor der Pause glichen die Mainzer allerdings aus. So mussten sich die Bederke-Brüder mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Geule gewinnt - Niederlage im Doppel

Einzelspiel auf der PlayStation: 1:0-Sieg
Das bayerische Derby gegen den Club aus Nürnberg eröffnete erneut Christoph Geule – und behielt dieses Mal gegen Antonio „Antonioradelja“ Radelja die Oberhand. Florian Niederlechner traf früh zu Führung, am Ende brachte Geule den knappen Vorsprung über die Zeit und sorgte damit für einen Start nach Maß.

Einzelspiel auf der Xbox: 0:0
Im zweiten Einzelspiel traf Yannic Bederke auf Daniel „Bubu“ Butenko. Nach torlosen 90 Minuten mussten sich beide mit einem Punkt zufrieden geben.

Doppelspiel auf der PlayStation: 0:1-Niederlage
Im Doppelspiel gingen erneut die Bederke-Brüder Yannic und Philipp an den Start. Für den Club spielten Antonio Radelja und Daniel Butenko – die das letzte Duell des Abends durch ein Tor kurz vor der Pause für sich entschieden und damit in der Gesamtwertung ausglichen.

Weiter geht es für den FCA am Mittwoch, 9. Dezember, mit einem Doppelspieltag gegen den 1. FC Heidenheim (18.00 Uhr) und die TSG 1899 Hoffenheim (20.00 Uhr). Gegen die Heidenheimer treten die Augsburger erneut im Featured Match an.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Virtual Bundesliga