FC Augsburg Logo FC Augsburg
rückblick-union-20-21.jpg

Erleichterung und ein süßes Wiedersehen

Der Sieg gegen Union im Rückblick

Profis 25.01.2021, 11:15

Mit dem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin fuhr der FCA wieder mal einen Heimsieg ein – auch dank eines ungewohnt frühen Tores. Im Mittelpunkt standen nach dem Spiel vor allem ein Doppeltorschütze und ein starker Rückhalt. Der Heimerfolg gegen die Eisernen im Rückblick.

Ende der schwarzen Serie: Der letzte Heimsieg lag bis zum Dreier gegen Union schon etwas zurück. Ende Oktober hatte der FCA 3:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 gewonnen. In den sechs Heimspielen im Anschluss holten die Fuggerstädter nur zwei Punkte – diese schwarze Serie ist nun Geschichte.

Erleichterung: Großen Anteil am sechsten Saisonsieg hatte Florian Niederlechner, der seine ersten beiden Tore in der laufenden Spielzeit erzielte (beide vorbereitet von André Hahn). „Meine Frau hatte es nicht immer ganz leicht mit mir“, blickte der 30-Jährige auf die vergangenen Monate zurück. Zuletzt hatte Niederlechner im Juni (1:1 in Düsseldorf) getroffen, nun fand sein Warten auf ein Erfolgserlebnis ein Ende. „Ich bin froh, dass ich der Mannschaft endlich mal wieder mit Toren helfen konnte“, zeigte sich der Angreifer erleichtert.  

Schnellstes Tor: Niederlechners Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 war mit Abstand das früheste Augsburger Tor in der laufenden Saison. In der Hinrunde hatten die Fuggerstädter zwar vor allem gerne in der Schlussphase eines Spiels, aber nie in der ersten halben Stunde getroffen.

Süßes Wiedersehen: Am Ende reichte Niederlechners Doppelpack zu einem knappen 2:1, auch weil Rafał Gikiewicz unter anderem einen Elfmeter von Marcus Ingvartsen stark parierte. Für den 33-Jährigen war im fünften Anlauf der erste Strafstoß, der er halten konnte – ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein. „An meinem Kühlschrank, wo ich meine Saisonziele notiere, hängt ein Zettel: Sechs Punkte gegen Union“, berichtete Gikiewicz. Diesen Punkt kann der Pole nun abhaken.

Angstgegner Augsburg: Denn bereits das Duell in der Hinrunde hatte der FCA 3:1 für sich entschieden. Damit haben die Eisernen zwei ihrer erst vier Saisonniederlagen gegen die Fuggerstädter hinnehmen müssen.


Alle Highlights zum Spiel gegen Union gibt es im FCA TV zu sehen.

Video: Highlights: FCA gewinnt erneut gegen Union Berlin

 

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
1. FC Union Berlin
Florian Niederlechner
Rafał Gikiewicz