FC Augsburg Logo FC Augsburg
Länderspielreisen Nachwuchs Oktober.jpg

Auch der FCA-Nachwuchs ist erneut international unterwegs

Länderspielreisen im Oktober

Nachwuchs 05.10.2021, 13:30

In den vergangenen Wochen trudelte im Nachwuchsleistungszentrum des FC Augsburg internationale Post ein. So geht es für einige FCA-Talente im Oktober auf Reisen mit ihren Auswahlmannschaften.

U23-Spieler Dion Berisha wurde vom kosovarischen Verband für zwei U21-Länderspiele eingeladen. Dabei geht es um die Qualifikation für die U21-Europameisterschaft, die 2023 ausgetragen wird. Gegner ist beide Male die U21 Tschechiens, gespielt wird am 7. Oktober 2021 in Prishtina, Kosovo, und am 12. Oktober 2021 im tschechischen Ceske Budejovice.

Aus der U19 sind gleich fünf Spieler unterwegs: Für Davide Dell’Erba und Aaron Zehnter geht es mit der DFB-U18 zum Sichtungslehrgang nach Krefeld (7. bis 11. Oktober 2021), Kristian Taseski bestreitet mit der mazedonischen U19 zwei Freundschaftsspiele gegen die Türkei in Skopje. Franjo Ivanovic und Noa-Gabriel Simic wurden vom kroatischen Verband für internationale Turniere nominiert. Dabei trifft Ivanovic mit der kroatischen U19 am 6. Oktober 2021 auf Russland, am 9. Oktober auf die Schweiz und am 12. Oktober auf Bulgarien. Simic ist mit der U18 Kroatiens unterwegs, die am 5. Oktober 2021 gegen Belgien, am 8. Oktober 2021 gegen Dänemark und am 11. Oktober 2021 gegen Tschechien spielt.

Ebenfalls für den Kosovo im Einsatz ist U16-Spieler Ermal Bojaxhiu, der Mitte Oktober an einem Trainingscamp in Grünberg teilnimmt.

Kürzlich bereits unterwegs war Romeo Ivelj aus der FCA-U17, für den mit der U17 Kroatiens zwei Freundschaftsspiele gegen Slowenien auf dem Programm standen. Beide Spiele gewannen die Kroaten (3:1 und 2:0).
Zudem waren im September Franz Xaver Bleicher, Niklas Hummel und Pirmin Reinheimer Teil eines U15-Lehrgangs des DFB in Ruit.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Länderspiele