FC Augsburg Logo FC Augsburg
Spielbericht_U23_Pipinsried.jpg

4:0 gegen Pipinsried: Englische Woche der U23 findet krönenden Abschluss

Ivanovic trifft dreifach

Nachwuchs 07.10.2022, 21:11

Die U23 vergoldete ihre Englischen Woche: Das Flutlichtspiel gegen den FC Pipinsried im Rosenaustadion entschied der FCA 4:0 für sich. Drei Tore steuerte Franjo Ivanovic bei und verwandelte einen Strafstoß erneut souverän. Mit diesem Heimsieg schafften die Rot-Grün-Weißen zudem den Sprung aus dem Tabellenkeller.

4:0 gegen Hankofen-Hailing, 2:1 in Nürnberg - als Abschluss der Englischen Woche empfing der FC Augsburg den FC Pipinsried. Auch hier sollten drei Punkte her. Trainer Tobias Strobl nahm im Vergleich zum Auswärtsspiel beim Club ein paar personelle Veränderungen vor. Mario Subaric rückte für Frederik Winther in die Startelf. Außerdem starteten Davide Dell’Erba, Dorian Cevis, Hans Rathgeber und Niklas Dorsch, der nach seiner Verletzungspause Spielpraxis sammeln sollte. Fabian Wessig übernahm an diesem Abend die Kapitänsbinde.  

Die Anfangsphase gehörte den Fuggerstädtern. Immer wieder kombinierten sie nach vorne, zu gefährlichen Abschlüssen kam es nicht. Nach 16 Minuten musste Dorsch angeschlagen ausgewechselt werden, für ihn kam David Deger in die Partie. Kurz darauf zeigten sich die Gäste mutiger: Ein Eckstoß der Pipinsrieder kam direkt ins Zentrum, Simon Rauscheder scheiterte an Schlussmann Benjamin Leneis. 

Ivanovic eiskalt vom Punkt 

Der FCA antwortete prompt und suchte wieder den Weg in Richtung Pipinsrieder Kasten. Nach einem Foul an Mario Subaric entschied Schiedsrichter Steffen Ehwald auf Strafstoß - Ivanovic trat an und verwandelte in die linke untere Ecke zum 1:0 (26.). Bereits in Würzburg (3:6) und beim 1. FC Nürnberg (2:1) blieb er am Punkt eiskalt. 

Der FCP hielt gut dagegen, kam jedoch nicht an der Augsburger Defensive vorbei. Das nächste Tor des FCA kündigte sich an: In der 37. Minute probierte es zunächst Dell’Erba. Dessen Schuss prallte am Pfosten ab, doch Josué Mbila war zur Stelle und verfrachtete das Leder hinter die Linie. Nur zwei Spielminuten später fiel das 3:0, erneut war Toschütze Ivanovic. Kurz vor der Pause (44.) gab nochmal die Ecke für den FC Pipinsried, welche sich jedoch ungefährlich gestaltete. Mit einer klaren 3:0-Führung ging es in die Pause.  

Dreierpack besiegelt 4:0-Heimsieg

Mit Wiederanpiff zeigte sich der FCA weiterhin angriffslustig, dennoch erarbeiteten sich die Gäste Wege nach vorne, beispielsweise in Form einer Großchance in der 56. Minute. Nach einem Schuss durch die Pipinsireder, hatte Leneis die Kugel nicht sicher, Fabian Willibald versuchte sein Glück aus kurzer Distanz, blieb aber ohne Erfolg. Kurz darauf scheiterte auch Ivanovic (60.): Frei vor dem Kasten wollte er einschieben, der Ball rollte allerdings an den linken Pfosten. Zwei Minuten später gelang ihm dann aber auf Vorlage von Subaric sein dritter Streich, in der nächsten Aktion verließ er unter Applaus das Feld, Marcus Müller ersetzte ihn. 

Ebenso überzeugte die FCA-U23 in der Schlussphase und zeigte sich permanent wachsam, es fielen allerdings keine weiteren Tore. Der Schlusspfiff besiegelte den nächsten 4:0-Heimsieg - ein krönender Abschluss der Englischen Woche, aus der aus drei Spielen neun Punkte resultierten.

"Ich muss meiner Mannschaft ein riesiges Kompliment aussprechen. Wir hatten uns unfassbar gefreut, dass Niklas Dorsch seine ersten Minuten bei uns absolviert, dementsprechend groß war der Schock über die Verletzung. Die Jungs haben das aber gut weggesteck. Ich bin sehr stolz auf mein Team und denke, dass es ein absolut verdienter 4:0-Heimsieg war", sagte Strobl nach Abpfiff.

Dieser Erfolg beförderte die Augsburger auf Platz 12 der Regionalliga Bayern. Als nächstes gastieren die Schützlinge von Tobias Strobl in Eichstätt (Samstag, 15. Oktober, 14.00 Uhr). 

FCA: Leneis - Subaric (69. Wegmann), Katic, Wessig, Ivanovic (63. Müller), Mbila (75. Keereerom), Taseski, Dell’Erba (75. Heiland), Cevis, Rathgeber, Dorsch (16. Deger) // Sander (ETW), Haimerl, Hofgärtner

Tore: 1:0 Ivanovic (26.), 2:0 Mbila (37.), 3:0 Ivanovic (39.), 4:0 Ivanovic (62.)

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Regionalliga Bayern
U23