FC Augsburg Logo FC Augsburg
Spielbericht_U23_Schweinfurt.jpg

0:2: U23 kommt auch in Schweinfurt nicht in den Tritt

Niederlage im ersten Spiel der Woche

Nachwuchs 02.08.2022, 21:00

Zum ersten von zwei Spielen innerhalb einer Kalenderwoche war die U23 beim 1. FC Schweinfurt zu Gast. Auch bei den Schnüdeln blieben die Fuggerstädter weiter sieglos und mussten sich 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Nur drei Tage nach der letzten Partie gegen die SpVgg Unterhaching setzte Trainer Tobias Strobl bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte auf einige neue Kräfte: So rückten Daniel Katic und Davide Dell’Erba erstmals in dieser Saison in die Startelf, in der sich im Vergleich zum Samstag auch Jordi Wegmann wiederfand. Außerdem hütete Daniel Klein von den FCA-Profis das Tor. Auf der Gegenseite begannen Dominic Schmidt und Felix Schwarzholz, die die Fuggerstädter erst im Sommer gen Schweinfurt verlassen hatten.

Knapper Rückstand zur Pause

Die Partie im Sachs-Stadion war keine zwei Minuten alt, als die Gastgeber bereits das erste Mal gefährlich vor dem Augsburger Tor auftauchten. Abschlüsse von Pascal Moll und Schwarzholz konnte Daniel Klein jedoch zwei Mal abwehren, der dritte Versuch landete neben dem Tor. Torabschlüsse der Rot-Grün-Weißen blieben in der Anfangsphase aus, auch wenn die U23 ab der 15-Minuten-Marke besser ins Spiel fand. Den ersten Treffer des Spiels erzielten dann aber dennoch die Schweinfurter: Einen Ball aus dem Halbfeld verwandelte Adam Jabiri zum 0:1 aus FCA-Sicht. (28.).  Ein kurzes Raunen ging wenig später durch das Stadion, als Jordi Wegmann den Ball scharf vors Tor brachte, seine Mitspieler aber an der Kugel vorbeisegelte (30.). Einen weiteren Gegentreffer hätten die Fuggerstädter nahezu in der 41. Minute kassiert, Jabiri setzte den Ball jedoch knapp neben den linken Pfosten. Mit einem knappen Rückstand ging es so in die Kabinen.

Jabiris zweiter Streich

Auch die zweite Halbzeit begann mit einer dicken Gelegenheit für die Schnüdel, aber auch die U23 konnte einen frühen Torabschluss verzeichnen, den Schweinfurt zur Ecke klären konnte. An diese anschließend bekam der FCA einen Freistoß zugesprochen, den Fabian Wessig jedoch knapp neben das Gehäuse zirkelte (48.).  Zehn Minuten später erfolgte Torjäger Jabiris zweiter Streich – 2:0 für die Gastgeber. In der Folge ließen die Fuggerstädter nach hinten zwar nicht mehr allzu viel zu, nach vorne konnte der FCA aber selten in das letzte Drittel vordingen oder sich Chancen herausspielen. Nach guten 90 Minuten musste die U23 somit erneut eine Niederlage hinnehmen.

Ihr zweites Spiel der Woche bestreiten die Rot-Grün-Weißen am Sonntag, 7. August, (14.00 Uhr) zuhause gegen den TSV Buchbach.

FCA: Klein – Katic, Haimerl, Wessig, Keereerom (80. Schemat), Mbila (68. Ivanovic), Kücüksahin (80. Deger), Dell’Erba (84. Berisha), Wegmann, Hofgärtner (61. Heiland), Akoto // Schäfer, Rathgeber
Tore: 0:1 Jabiri (28.), 0:2 Jabiri (58.)

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Regionalliga Bayern
U23