FC Augsburg Logo FC Augsburg
grand-final-virtual-bundesliga-viertelfinale.jpg

Yannic Bederke steht im Halbfinale des Grand Final

Virtual Bundesliga

eSports 25.06.2020, 22:59

Yannic „Yannic0109“ Bederke zieht ins Halbfinale beim Grand Final der Virtual Bundesliga ein. Nach dem Weiterkommen in der Gruppenphase meisterte der FCA-eSportler am Donnerstagabend auch das Achtel- und Viertelfinale.

In der Gruppenphase landete Yannic auf der Xbox am Mittwochabend unter den letzten Acht und bekam es somit im Achtelfinale zunächst mit „Alex Czapi“ zu tun.

Achtelfinale: Yannic Bederke vs. Alexander Czaplok (RasenBallsport Leipzig) – 5:1 (3:0, 2:1)

Im ersten Spiel gegen „Alex Czapi“ ließ Yannic nichts anbrennen und siegte souverän 3:0. Verlassen konnte er sich dabei auf den virtuellen Florian Niederlechner, mit dem er alle drei Tore erzielte. Mit diesem Polster im Rücken war am Ende auch das Rückspiel nur noch Formsache – 2:1 hieß es am Ende für den FCA, so dass Yannic insgesamt einen deutlichen 5:1-Sieg erzielen konnte.

Viertelfinale: Yannic Bederke vs. Christian Judt (SpVgg Greuther Fürth) – 4:2 (1:1, 3:1)

Deutlich schwerer tat sich Yannic anschließend im Viertelfinale gegen „xImpact10“ von der SpVgg Greuther Fürth. Nach der Führung der Fürther glich Yannic noch vor der Halbzeit aus, im weiteren Spielverlauf gelang es dem FCA-eSportler aber nicht, seine Chancen in weitere Tore umzumünzen. So musste die Entscheidung über den Einzug ins Halbfinale im Rückspiel folgen. Es waren gerade einmal vier virtuelle Minuten gespielt, ehe Yannic durch ein Tor von Florian Niederlechner 1:0 in Führung gehen konnte. Kurze Zeit später legte er sogar das 2:0 nach, doch Christian Judt gab sich noch nicht geschlagen. Nach seinem Anschlusstreffer blieb es bis kurz vor Schluss spannend, mit dem Treffer zum 3:1 von Alfred Finnbogason machte Yannic wie im Vorjahr die Qualifikation für das Halbfinale aber perfekt.

Damit ist der FCA-eSportler für das Große Finale am Sonntag qualifiziert. Dort trifft er im Halbfinale – gleichzeitig das Konsolenfinale der Xbox – auf Dylan "DullenMIKE" Neuhausen vom VfL Wolfsburg. Sollte er auch das Halbfinale als Sieger überstehen, entscheiden im Finale je ein Spiel auf der Xbox und ein Spiel auf der Playstation4 über den Gesamtsieg des Grand Final der Virtual Bundesliga. Übertragen wird das Große Finale am Sonntag, 28. Juni, ab 12.00 Uhr bei ProSieben MAXX und ran.de.

Tags:
Virtual Bundesliga