FC Augsburg Logo FC Augsburg
aufstellung-wolfsburg-wobfca-daniel-caligiuri.jpg

Uduokhai und Caligiuri starten gegen Ex-Verein Wolfsburg

FCA setzt auf BVB-Erfolgself

Profis 04.10.2020, 14:25

Im zweiten Auswärtsspiel der Saison ist der FCA beim VfL Wolfsburg (15.30 Uhr) zu Gast. Nach dem 2:0-Sieg gegen Borussia Dortmund verzichtet das Trainerteam auf personelle Wechsel.

In der Innenverteidigung beginnt wie zuletzt Felix Uduokhai, der in Wolfsburg auf seine alten Kollegen trifft. Von 2017 bis 2019 absolvierte der 23-Jährige 30 Bundesliga-Spiele (ein Tor) für die Niedersachsen. Auch Daniel Caligiuri darf gegen seinen Ex-Verein von Beginn an ran. Der 32-Jährige spielte von 2013 bis 2017 dreieinhalb Jahre für den VfL und lief in dieser Zeit 97 Mal (zwölf Treffer) im deutschen Oberhaus auf.

Zurück im Kader ist auch wieder Ruben Vargas, der gegen den BVB aufgrund muskulärer Probleme ausfiel und vorerst auf der Bank Platz nimmt. 

Startelf: Gikiewicz (TW), Gouweleeuw, Niederlechner, Khedira, Gregoritsch, Uduokhai, Caligiuri, Iago, Gruezo, Hahn, Framberger

Bank: Koubek (TW), Gumny, Pedersen, Suchý, Vargas, Jensen, Finnbogason, Strobl, Oxford

Tags:
VfL Wolfsburg
Felix Uduokhai
Ruben Vargas
Daniel Caligiuri