FC Augsburg Logo FC Augsburg
20190817_1301.jpg

Spielberichte Nachwuchs: U19 fährt ersten Dreier des Jahres ein

Der Wochenend-Rückblick

Nachwuchs 17.02.2020, 11:49

Im dritten Spiel war es soweit, die FCA-U19 durfte ihren wohlverdienten ersten Sieg im Jahr 2020 feiern. Gegen den FC Ingolstadt 04 hieß es am Ende eines turbulenten Spiels 6:3. Die U17 musste sich hingegen in ihrem ersten Liga-Spiel des neuen Jahres dem 1. FC Nürnberg geschlagen geben (0:1).

 

4 FCA - Stuttgarter Kickers
Testspiel
1
 

U23: Steinberger-Elf macht nach Pause weiter wie zuvor

Die Pause vergangene Woche hat der Siegesserie der U23 keinen Abbruch getan: Auch gegen den Tabellenzweiten der Oberliga Baden-Württemberg stand am Ende ein Sieg. Bereits zur Pause hatte es 3:0 für die Gastgeber gestanden, in der 67. Minute mussten die Fuggerstädter erstmals seit langem wieder ein Gegentor hinnehmen. Der alte Abstand war aber nur sechs Minuten wiederhergestellt, Seong-Hoon Cheon traf zum 4:1-Endstand.

Tore: Mbila, Nappo, Cheon, Eigentor.

 

3 FC Ingolstadt 04 - FCA
Bundesliga Süd / Südwest
6
 

U19: Erster Sieg des Jahres!

Ein sehr turbulentes Spiel mit einem positiven Ausgang erlebte am Sonntag die FCA-U19 in Ingolstadt. Trainer Alexander Frankenberger hatte ein "ruppiges" Spiel erwartet und davon gesprochen, den Ingolstädtern das FCA-Spiel aufdrücken zu müssen. Zwar gerieten die Fuggerstädter bereits nach vier Minuten in Rückstand, Julian Kudala sorgte mit seinem Tor aber für die promte Antwort (6.). Kurz vor der Pause folgte dann ein Augsburger Doppelschlag: Nils Kohlbacher (37.) und Tim Civeja (39.) stellten eine 3:1-Führung her. Diese währte allerdings nicht lange, denn die Schanzer schlugen doppelt zurück (41., 42.). Mit dem 3:3-Unentschieden ging es in die Pause.

In der konnten die Augsburger neue Kraft schöpfen, direkt nach Wiederanpfiff traf Franjo Ivanovic (46.) zur erneuten Führung. Diese konnten die Rot-Grün-Weißen in der Folgezeit sogar weiter ausbauen, Yannick Oberleitner (55.) und Dorian Cevis (80.) trugen sich ebenfalls noch als Torschützen ein. Auch Frankenbergers Prognose bezüglich eines kampfbetonten Spiels sollte sich in der zweiten Halbzeit noch bewahrheiten, zwei Ingolstädter sahen die Gelb-Rote-Karte.

"Das war ein extrem wichtiger Sieg. Nach dem frühen Rückstand und dem zwischenzeitlichen Ausgleich so wieder zurück ins Spiel zu kommen, ist ein Zeichen für die gute Moral der Mannschaft", bilanziert Frankenberger. Mit dem ersten Dreier des Jahres hätten sich seine Jungs verdient mit Punkten belohnt, für den Klassenerhalt brauche es allerdings noch weitere Schritte. Denn trotz des Sieges belegen die Fuggerstädter mit Platz zwölf weiterhin einen Abstiegsrang, weil auch die Kickers Offenbach auf Platz elf erfolgreich waren. Dieses Tabellenbild könnte sich bald aber ändern, denn am Sonntag, 23. Februar, kommt es zum direkten Duell mit Offenbach.

Tore: Kohlbacher, Kudala, Oberleitner, Cevis, Civeja, Ivanovic.

 

1 1. FC Nürnberg - FCA
Testspiel
0
 

U17: Keine Punkte zum Wiederbeginn

Trotz vieler Erfolge in der Vorbereitung gab es für die U17 im ersten Pflichtspiel des Jahres keine Punkte zu feiern. Beim Tabellenneunten Nürnberg war der FCA die spielbestimmende Mannschaft, das glücklichere Ende gab es aber für die Gastgeber durch einen verwandelten Foul-Elfmeter zu Beginn der zweiten Hälfte (56.). "Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen, sie haben ein gutes Spiel gemacht und quasi keine Torchance zugelassen. Leider haben wir aus unserem Chancen-Plus kein Tor gemacht", blickt Trainer Andi Haidl auf die Partie zurück.

Die nächste Gelegenheit, aus ihren Chancen wieder Treffer zu erzielen, bietet sich für die Fuggerstädter am kommenden Samstag, wenn der SV Wehen Wiesbaden in Augsburg zu Gast ist.

 

3 VfB Stuttgart - FCA
Testspiel
1
7 FCA - FC Gundelfingen U17
Testspiel
3
 

U16: Niederlage auswärts, Sieg zuhause

Bevor es in zwei Wochen in der Bayernliga wieder losgeht, bestritt die U16 je ein Testspiel zuhause und auswärts. Die Begegnung in Stuttgart verloren die Fuggerstädter nach einem 0:1-Rückstand zur Pause 1:3, zuhause hingegen gelang dem FCA ein Sieg. Bereits in der ersten Hälfte waren viele Tore gefallen (5:2), später legte beide Mannschaften noch nach, sodass es am Ende 7:3 stand.

Tor (Stuttgart): Wahler.

Tore (Gundelfingen): Cal (4), Krasniqi, Cangert, Pejcinovic.

 

4 FCA - 1. FC Heidenheim
Testspiel
0
 

U15: Heimsieg gegen Heidenheim

Eine Woche nach ihrem Titelgewinn durfte die U15 erneut jubeln. Ihr Testspiel gegen den 1. FC Heidenheim gewannen die Neumeyer-Schützlinge klar 4:0.

Tore: Lochbrunner, Kömur, Brem, Motango.

 

  Leistungsvergleich Hoffenheim
1. Platz
 
  Leistungsvergleich Fautenbach
2. Platz
 
 

U14: Wochenende in Baden-Württemberg

Mit einem ersten und einem zweiten Platz im Gepäck kehrte die U14 nach Augsburg zurück. Bei Gastgeber Hoffenheim trafen sich die Fuggerstädter außerdem mit dem VfL Bochum und dem FC Ingolstadt 04 zu einem Leistungvergleich. Gespielt wurde je 40 Minuten. Gegen die TSG (1:0) und gegen Ingolstadt (3:0) ging der FCA als Sieger hervor, gegen Bochum musste man sich 0:2 geschlagen geben.

In Fautenbach trafen die Rot-Grün-Weißen auf drei weitere Mannschaften, hier betrug die Spielzeit je 30 Minuten. Gegen den SC Freiburg und Eintracht Frankfurt gab es je ein torloses Remis, gegen den 1. FC Kaiserslautern hieß es 2:1 aus FCA-Sicht.

 

  Bayerische Hallenmeisterschaften
4. Platz
 
 

U13: Platz vier bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften

Am Sonntag ging nach der U15 auch die U13 bei den Bayersichen Hallenmeisterschaften an den Start. Die Vorrunde beendeten die Fuggerstädter durch vier Siege und ein Remis als Gruppenerster. Damit traf der FCA im Halbfinale auf den TSV Kottern. Es entwickelte sich eine spannende Partie, in dem aus dem Spiel heraus auf beiden Seiten je zwei Tore fielen. Es musste also das Sechs-Meter-Schießen entscheiden. Über den Einzug ins Finale durfte schlussendlich der TSV jubeln (4:5). Auch im Spiel um Platz drei mussten sich die Fuggerstädter leider geschlagen geben (0:2), die Bronzemedaille sicherte sich der TSV 1860 München. Alles in allem aber eine starke Leistung, Jungs!

 

1 SV Elversberg - FCA
Leistungsvergleich
14
1 Stuttgarter Kickers - FCA
Leistungsvergleich
6
 

U12: Zwei Auswärtssiege

Auch die FCA-U12 war am Wochenende unterwegs und bei Leistungsvergleichen (zwei Mal 30 Minuten) in der Fremde zwei Mal erfolgreich. Beim SV Elversberg trafen die Jungs gleich 14 Mal bei nur einem Gegentor. Auch in Stuttgart fand der Ball nur ein Mal den Weg ins Augsburger Tor, dafür sechsfach in das der Gastgeber.

 

1 FCA - TSV Milbertshofen U12
Testspiel
8
 

U11: Testspiel-Niederlage

Nachdem sich die FCA-U11 vergangene Woche noch selbst als äußerst torgefährlich zeigte, musste man am Sonntag so eher die Gäste bezeichnen. Zu beachten ist jedoch auch, dass die Gegner ein Jahr älter als die FCA-Jungs waren.

 

6 Karlsruher SC - FCA
Testspiel
12
10 FSV Mainz 05 - FCA
Testspiel
10
  Leistungsvergleich in Mainz  
 

U10: Viele Spiele und viele Tore

Die Testspiele gegen Karlsruhe und Mainz wurden über drei Mal 25 Minuten ausgetragen, dementsprechend gab es viele Tore der Nachwuchsspieler zu bestaunen (ingesamt 12:6 gegen den KSC, 10:10 gegen Mainz). Am Sonntag waren neben dem FCA in Mainz auch die Kickers Offenbach für einen Leistungsvergleich zu Gast. Dieser entwickelte sich als ausgeglichene Sache: In den zwei Spielen gegen Mainz ging jede Mannschaft ein Mal als Sieger vom Platz, gleich verhielt es sich mit den Partien gegen Offenbach.

 

  Hallenturnier Sonthofen
2. Platz
 
 

U9: Vize-Titel in Sonthofen

Die U13 brachte aus Sonthofen bereits einen Titel mit, der U9 gelang dies beinahe ebenfalls. Nur mit Siegen marschierten die Jungs bis ins Finale, wo man auf den TSV 1860 München traf. Ausgerechnet hier riss die Siegesserie (0:2) und man musste den Löwen den Titel überlassen. Trotzdem ein starkes Turnier der jüngsten FCA-Spieler!