FC Augsburg Logo FC Augsburg
Stimmen 1. FC Union Berlin FC Augsburg Heiko Herrlich

Herrlich: "Freuen uns riesig, dass wir drei Punkte mitnehmen können"

Die Stimmen zum Sieg beim 1. FC Union Berlin

Profis 19.09.2020, 18:17

Der FC Augsburg hat durch 3:1-Sieg beim 1. FC Union Berlin im zehnten Bundesliga-Jahr den zweiten Auftaktsieg überhaupt geschafft. "Die Mannschaft hat sehr viel Leidenschaft ins Spiel gelegt", freute sich Heiko Herrlich über den Sieg. Lesen Sie hier die Stimmen zum Spiel.

André Hahn: "Wir sind überglücklich, besser hätte der Saisonstart nicht laufen können. Speziell in der Offensive waren wir sehr effektiv. Wir wollen jetzt weiter kompakt stehen und die Leidenschaft zeigen, die wir heute auf den Platz gelegt haben."

Michael Gregoritsch: "Man hat heute die Qualität in unserem Kader gesehen. Das ist wahrscheinlich die beste Bank seit Jahren beim FCA. Wir sind total zufrieden, weil wir hier drei Punkte zum Auftakt mitnehmen, bei Union muss man erstmal gewinnen und drei Tore schießen. Nach meiner Rückkehr will ich auf dem Platz zeigen, dass ich voll für den FCA da bin und wenn das auch noch mit Toren klappt, ist es umso besser."

Rafał Gikiewicz: "Es war ein emotionales Spiel für mich. Beim Warmmachen hatte ich Gänsehaut, als 5.000 Union-Fans meinen Namen gerufen haben. Aber ich habe ein neues Kapitel in meiner Karriere aufgeschlagen und gebe jetzt mein Herz für den FC Augsburg. Ich freue mich, dass wir zwei Tore mehr geschossen haben als der Gegner und wir so das Spiel gewonnen haben. Wir waren defensiv komapkt, haben wenig zugelassen und haben aber vorne zwei klasse Kopfballtore gemacht."

Video: Interviews: FCA gewinnt Auftaktspiel bei Union Berlin

Heiko Herrlich: "Wir freuen uns riesig, dass wir drei Punkte mitnehmen können. Die Mannschaft hat sehr viel Leidenschaft ins Spiel gelegt. Wir haben lange gebraucht, um in die Partie reinzukommen, wenig Ruhe ins Spiel gebracht aber dann zum Ende der Halbzeit mehr Kontrolle bekommen und gegen eine geordnete Union-Abwehr das 1:0 herausgespielt. In der zweiten Hälfte haben wir uns weiter schwer getan, Union hat viel gedrückt und wir waren nur am Verteidigen. Nach dem Gegentor hat die Mannschaft aber eine tolle Moral bewiesen und war sehr effizient, weil wir wieder nach einer tollen Flanke einen Kopfballtreffer erzielen konnten. Ich freue mich über die drei Punkte."

Urs Fischer: "Die erste Hälfte war ausgeglichen, das Gegentor fiel fast aus dem Nichts. Augsburg war sehr effizient, aber wir verteidigen beim ersten Tor auch nicht richtig zu Ende. In der zweiten Halbzeit hat man gesehen, dass wir versucht haben, Druck aufzubauen und haben uns dann mit dem Ausgleich belohnt. Beim zweiten und dritten Tor fehlte dann aber erneut die Entschlossenheit in der Verteidigung. Das hat Augsburg ausgenutzt und verdient gewonnen."

Die Pressekonferenz mit Heiko Herrlich und Urs Fischer gibt es im FCA TV zu sehen.

Video: Pressekonferenz: Heiko Herrlich und Urs Fischer nach Berlin

 

Tags:
1. FC Union Berlin
André Hahn
Michael Gregoritsch
Heiko Herrlich
Rafał Gikiewicz