FC Augsburg Logo FC Augsburg
a43a47d6e85f0c8838714c1b7ef43ac9.jpg

eSports: FCA holt die ersten drei Punkte in der VBL

eSports 17.01.2019, 10:16
Im ersten Spiel der TAG Heuer Virtual Bundesliga holt das eSports-Team des FCA, powered by LEW, im Rahmen der Club Championship die ersten drei Punkte. Gegen Hertha BSC gab es einen Sieg auf der Xbox, dagegen stehen zwei knappe Niederlagen im Einzel und im Zwei gegen Zwei auf der Playstation. Es hätte ein Auftakt nach Maß sein können für das eSports-Team des FC Augsburg: Bei den drei Spielen auf der Xbox, der PS4 und im Zwei gegen Zwei (ebenfalls auf der PS4) waren die Augsburger am Mittwochabend, 16. Januar, zum Teil die spielbestimmende Mannschaft. Allerdings fehlte bei den Spielen auf der Playstation das letzte Quäntchen Glück im Abschluss. Jeder Spieltag der VBL besteht aus den drei genannten Spielen, die jeweils einzeln gewertet werden (Sieg 3 Punkte, Unentschieden 1 Punkt, Niederlage 0 Punkte). Das Endergebnis setzt sich dann aus allen drei Spielen zusammen, im besten Fall sind also neun Punkte möglich.

Playstation-Einzelspiel: 0:2-Niederlage für Christoph Geule

Im ersten Spiel des Abends trat Christoph "xThePunisher-96" Geule für den FCA an der PS4 an. Trotz eines ausgeglichenen Chancenverhältnis und der besseren Passgenauigkeit für den Augsburger musste sich Geule gegen Melih Eren "ErenPyrz030" Poyraz aus der eSport-Akademie von Hertha BSC am Ende 0:2 geschlagen geben. Im Torabschluss fehlte die letzte Genauigkeit.

Xbox-Einzelspiel: 3:1-Sieg für Yannic Bederke

Das Spiel an der Xbox bestritt Yannic "Yannic0109" Bederke. Vom Anpfiff weg war der FC Augsburg deutlich überlegen. Bederke kreierte doppelt so viele Chancen wie sein Gegenspieler Elias "EliasN97" Nerlich und gewann am Ende verdient 3:1 durch Tore von Alfred Finnbogason (79./81.) und Dong-Won Ji (90.+2), nachdem er einen 0:1-Rückstand noch in einen überzeugenden Sieg umwandelte.

Playstation-Doppelspiel: 0:2-Niederlage für Christoph Geule und Lukas Rathgeb

Im Zwei gegen Zwei durfte die Hertha als Heimteam die zu spielende Konsole bestimmen. Demnach wurde das Spiel auf der Playstation 4 ausgetragen. Christoph  "xThePunisher-96" Geule und Lukas "LukasR18" Rathgeb vertraten den FC Augsburg. In einer schwierigen Partie konnten die Berliner aus zwei Torschüssen zwei Tore erzwingen. Trotz 56% Ballbesitz konnten die Augsburger ihre Vorteile nicht in Tore ummünzen. So wäre auch in dieser Partie mehr für den FCA drin gewesen, trotzdem sind die ersten drei Punkte in der VBL Club Championship gegen den Favoriten Hertha BSC ein ordentlicher Start. Weitere Informationen zur VBL Club Championship und dem ersten Spieltag gibt es hier.  
Tags:
Hertha BSC
eSports