FC Augsburg Logo FC Augsburg
f96dcf8c665f71cab7f2c1892a150a12.jpg

Trainingslager: Finnbogason nach Baby-Pause in Spanien

Profis 06.01.2019, 18:14
Am dritten Tag im Trainingslager in der Nähe von Alicante konnte Trainer Manuel Baum einen weiteren Spieler auf dem Trainingsplatz begrüßen. Alfred Finnbogason, der am Donnerstag in Augsburg zum zweiten Mal Vater geworden war, ist am späten Samstagabend von Augsburg nach Alicante geflogen und absolvierte am Sonntag eine erste lockere Laufeinheit. Mit dem Flug klappte trotz der Schneefälle und einigen ausgefallenen Flügen am Münchner Flughafen alles reibungslos, so dass Alfred Finnbogason nach Mitternacht schließlich im Hotel ankam. „Ich bin dem FCA dankbar, dass er mir die zwei Tage zu Hause mit meiner Frau und meinen nun zwei Kindern ermöglicht hat“, sagt Finnbogason. „Es ist alles gut verlaufen und meine Frau konnte das Krankenhaus schon verlassen.“ Natürlich wäre der Isländer jetzt gerne noch länger zu Hause geblieben, um seiner Familie zu helfen. Doch so müssen sich seine Tochter Viktoria (wird im März 2 Jahre alt) und der neugeborene Emil Alfredsson in den kommenden Tagen ohne den Papa in Augsburg einleben. „Zum Glück sind meine Schwiegereltern da und können meine Frau unterstützen.“

Finnbogason erwartet intensive Arbeit im Trainingslager

Im Trainingslager in Alicante konzentriert sich Finnbogason nun auf die Arbeit mit dem Team. „Wir sind uns alle bewusst, wie ernst die Lage ist. Es gilt einen Weg zu finden, um erfolgreich zu sein. Wir haben gute Spiele gemacht, müssen aber schauen, dass wir daraus mehr Punkte rausholen. Daran werden wir hier in Spanien und in der Rückrunde intensiv arbeiten.“ Am Nachmittag betrat Finnbogason dann wieder mit Fußballschuhen den Trainingsplatz und absolvierte die zweite Einheit des Tages zusammen mit dem gesamten Team. Zudem standen individuelle Kräftigungsübungen auf seinem Trainingsplan. Das FCA Fan-TV berichtet täglich aus dem Trainingslager in Alicante!  https://www.youtube.com/watch?v=pdqXhbzcm_U
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Alfred Finnbogason
Trainingslager