FC Augsburg Logo FC Augsburg
cce9a03f809639879b912a5c2a3b6c99.jpg

Trainingslager: FCA-Profis schwitzen für die Bundesliga

Profis 24.07.2019, 21:12
Strahlender Sonnenschein im FCA-Trainingslager in Bad Häring. Auf 33 Grad kletterten die Temperaturen am Mittwoch im österreichischen Kurort. Das hieß für die FCA-Profis: Schwitzen, schwitzen, schwitzen. Vor allem, weil wieder zwei Einheiten auf dem Platz anstanden. Die Temperatur bereitete den Fußballern aber keine großen Probleme. „Man muss viel trinken, aber auf dem Platz nimmt man die Temperatur nicht so heiß war“, sagt zum Beispiel Philipp Max. Während der Einheiten gönnte Trainer Martin Schmidt seinen Spielern die ein oder andere Trinkpause. „Wir handhaben es ähnlich wie in einem Spiel. Da gibt es ja auch ein mal pro Halbzeit eine kurze Trinkpause, wenn es sehr heiß ist. Hier haben wir den Spielern nach jedem Themenblock die Möglichkeit gegeben, etwas Wasser zu trinken.“ Nach dem Training war die Eistonne ein beliebter Aufenthaltsort für die Kicker, die sich im eisgekühlten Wasser erfrischten und so gleich die optimale Regeneration anstießen. Am Nachmittag wurden die Fußballer am Trainingsplatz mit Applaus begrüßt, denn eine rund 40 Personen große Reisegruppe aus Augsburg war zu Gast. Die vom FCA angebotene Fan- und Fanclubreise hatte sich am Mittag in Augsburg auf den Weg gemacht, um pünktlich zum Trainingsstart am Platz zu sein. Mit dabei war auch FCA-Mitglied Silvia, die beim Mitgliedergewinnspiel den Mittendrin-Moment im Trainingslager gewonnen hatte. Sie darf in den nächsten Tagen gemeinsam mit ihrem Mann Walter den FCA und die Profis hautnah erleben. So darf sich das Paar am Abend noch auf das gemeinsame Essen mit der Mannschaft im Teamhotel freuen.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Trainingslager