FC Augsburg Logo FC Augsburg
Vorbericht_U23_Buchbach_22_23.jpg

Sonntagsspiel für die U23 gegen den TSV Buchbach

Zweite Partie der Woche

Nachwuchs 05.08.2022, 14:30

Zum Abschluss der Englischen Woche ist die U23 zu ungewohnter Zeit im Einsatz: Statt wie üblich samstags bestreiten die Fuggerstädter ein Sonntagsspiel und empfangen am 7. August (14.00 Uhr) den TSV Buchbach.

Nach den ersten vier Spieltagen der neuen Regionalliga-Saison steht die U23 des FC Augsburg noch ohne Punkte da. Eine Situation, die bei der Mannschaft zwar nicht unbemerkt bleibt, aber keine Panik auslöst, wie Trainer Tobias Strobl erklärt: „Natürlich hängt uns das in den Kleidern. Es hat hier aber keiner das Gefühl, dass sich jemand verrückt macht. Außerdem wäre in den vergangenen Partien immer etwas Zählbares drin gewesen, weshalb der Mut und Glaube weiterhin da sind.“

Trügerisches Tabellenbild

Die Gäste aus Buchbach warten ebenfalls noch auf ihren ersten Dreier und belegen mit zwei Punkten aus vier Spielen den 18. Tabellenplatz. Dabei durften die Rot-Weißen das Eröffnungsspiel der Regionalliga-Saison 2022/23 ausrichten und unterlagen der aktuell ungeschlagenen SpVgg Unterhaching 1:3. Seine zwei Zähler sammelte der TSV gegen den 1. FC Schweinfurt und den FV Illertissen ein (beide 1:1). Eine weitere Niederlage gab es beim TSV Rain, während man im Pokal durch ein souveränes 5:0 beim ASV Kiefersfelden in die nächste Runde einzog.

Auch an dieser Stelle weiß Strobl allerdings zu relativieren: „Nach vier Spieltagen schon über das Tabellenbild sprechen zu wollen, ist schwierig. Buchbach hat definitiv mehr Qualität, als es zwei Punkte vermuten lassen.“ Besonders vor der Variabilität und Flexibilität der Mannschaft von Trainer Andreas Bichlmaier sei man gewarnt.

Hinten konsequenter, vorne zielstrebiger  

Damit es am Sonntag endlich mit den ersten rot-grün-weißen Punkten klappt, müssen seine Schützlinge in Strobls Augen an ein paar Stellschrauben drehen: „In den entscheidenden Duellen sind wir bislang nicht clever genug gewesen und müssen nach hinten konsequenter arbeiten. Vorne fehlt uns noch die Zielstrebigkeit vor dem gegnerischen Tor, wodurch die Dynamik, die wir uns vornehmen, nicht zustande kommt.“ Positiv hingegen bewertet er die „überragende“ Laufleistung seiner Spieler, in denen er ein „gutes Herz" sieht.


Mit Herz, Mut und Zielstrebigkeit – so will die U23 die Partie also angehen. Wer die Fuggerstädter auch von außen unterstützen möchte und Lust auf einen Sonntagsausflug in die Rosenau hat, kann Tickets an der Tageskasse erwerben. Anstoß ist um 14.00 Uhr.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Regionalliga Bayern
U23