FC Augsburg Logo FC Augsburg
7T5A8184.jpg

Sarenren Bazee: "Das war ein perfekter Tag für mich"

Der Offensivspieler im Interview mit dem FCA Fan-TV

Profis 25.05.2020, 11:23

Gegen den FC Schalke 04 gelang dem FC Augsburg ein wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt (3:0). Dazu trug auch Noah Sarenren Bazee maßgeblich bei. Der 23-Jährige Offensivspieler konnte kurz nach seiner Einwechslung sein erstes Bundesliga-Tor bejubeln. Im Interview mit dem FCA Fan-TV spricht der Augsburger unter anderem über sein erstes Tor in der Bundesliga und das kommende Spiel gegen den SC Paderborn.

Das Spiel war bereits 59 Minuten alt, als Trainer Heiko Herrlich ein glückliches Händchen bewies, indem er Noah Sarenren Bazee für den bereits Gelb-vorbelasteten Ruben Vargas ins Spiel brachte. Denn nur rund 15 Minuten waren seit der Einwechslung vergangen, als der Joker nach einer Balleroberung sehenswert ins lange Eck zur 2:0-Führung traf. "Es war ein sehr schnelles Spiel, aber ich habe mich nach meiner Einwechslung gut eingefunden. Jeder hat gesehen, wie wir uns reingehängt und den Kampf angenommen haben. Es war ein extrem wichtiger Treffer für das Team", so der Augsburger über seine Einwechslung und den Treffer für die Fuggerstädter.

Sarenren Bazee: "Es war ein überragendes Gefühl"

Sarenren Bazee beschreibt die Emotionen direkt nach seinem ersten Bundesliga-Tor so: "Es war ein überragendes Gefühl. Ich war sehr glücklich, aber auch stolz auf die gute Leistung, die wir als Mannschafft auf dem Platz gezeigt haben. Das war ein perfekter Tag für mich." Der Sieg gegen Schalke sei besonders wertvoll gewesen. "Die Punkte waren für das gesamte Team und den Trainer extrem wichtig. Wir haben in den vergangenen Wochen hart gearbeitet und uns die drei Zähler gegen Schalke richtig erkämpft. Nachdem es gegen Wolfsburg nicht geklappt hat, war es umso schöner, dass wir uns jetzt endlich belohnen konnten."

Jeder muss 100 Prozent geben.

Nach dem deutlichen Sieg vom Wochenende warnt Sarenren Bazee jedoch davor, den kommenden Gegner zu unterschätzen. "Es kommen schwere Wochen auf uns zu, das ist jedem bewusst. Wir werden von Tag zu Tag konzentriert arbeiten, uns gut vorbereiten und haben den Anspruch, gegen jeden Gegner zu bestehen. Auf keinen Fall dürfen wir den Fehler machen und Paderborn unterschätzen. Sie sind kampfstark und kommen vor allem über den Willen", mahnt der Augsburger. "Jeder von uns muss 100 Prozent geben. Wenn wir das schaffen, haben wir eine extrem hohe Qualität. Die müssen wir dann von Spieltag zu Spieltag abrufen."

In Augsburg sieht sich der 23-Jährige, der im Sommer aus Hannover in die Fuggerstadt wechselte, gut aufgehoben. "Ich fühle mich hier richtig wohl. Das Team hat mich toll aufgenommen und wir haben eine klasse Mannschaft. Alle stehen füreinander ein."

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Noah Sarenren Bazee
Profis