FC Augsburg Logo FC Augsburg
20230110-raphael-framberger-leihe.jpg

Raphael Framberger wechselt auf Leihbasis zum SV Sandhausen

FCA-Urgestein möchte Spielpraxis sammeln

Profis 11.01.2023, 16:00

Seit seinem achten Lebensjahr spielt Rechtsverteidiger Raphael Framberger ununterbrochen beim FC Augsburg, so lange wie kein anderer aktueller Akteur. Daher ist es kaum vorstellbar, dass der 27-Jährige, der bisher in 84 Bundesliga-Spielen für den FCA in der Bundesliga am Ball war, einmal ein anderes Trikot tragen könnte. Doch genau das wird der gebürtige Augsburger in den kommenden Monaten bis zum 30. Juni 2023 tun. Der dienstälteste FCA-Spieler, der beim FCA noch einen Vertrag bis Sommer 2024 besitzt, wechselt für ein halbes Jahr auf Leihbasis zum Zweitligisten SV Sandhausen.

„Die Entscheidung, meinen FCA wenn auch nur vorübergehend zu verlassen, ist mir ganz und gar nicht leicht gefallen. Aber ich möchte jetzt einfach mal eine Phase erleben, in der ich regelmäßig auf dem Platz stehe und viel Spielpraxis erhalte. Daher habe ich die Verantwortlichen gebeten, mir diese Chance zu ermöglichen und bin unheimlich dankbar, dass dies so schnell und unkompliziert geklappt hat“, sagt Raphael Framberger zu seinem Wechselwunsch. „Erstmals nicht das FCA-Trikot zu tragen, wird sicher eine Umstellung für mich sein, doch ich freue mich auf die neue Erfahrung und bin sicher, dass mir die Leihe sportlich gut tun wird.“

Video: Botschaft von Frammi an die Fans

„Raphael Framberger hat alle Nachwuchsmannschaften beim FCA durchlaufen und anschließend dauerhaft den Sprung zu den Profis geschafft. Als gebürtiger Augsburger für seinen FCA aufzulaufen, ist für ihn eine Herzensangelegenheit und er ist dadurch eine sehr große Identifikationsfigur für alle Fans. Für uns war es daher selbstverständlich, dass wir Raphael bei seinem Wunsch, den er uns offen und ehrlich mitgeteilt hat, unterstützen“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. „Wir wünschen ihm in Sandhausen alles Gute, vor allem die erhoffte Spielpraxis und freuen uns, Raphael ab Sommer wieder im FCA-Trikot zu sehen.“

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Raphael Framberger