FC Augsburg Logo FC Augsburg
check-psg-21-22.jpg

PSG im Check: Die nächste Transferoffensive

Donnarumma, Ramos und Co. neu in Paris

Profis 20.07.2021, 16:28

Nach drei Meisterschaften in Folge landete Paris Saint-Germain zuletzt nur auf Platz zwei. Der große Traum der Eigentümer aus Katar bleibt der Champions-League-Titel – dafür hat der Hauptstadtklub noch einmal mächtig aufgerüstet. PSG im Check vor dem Testspiel am Mittwoch (19.00 Uhr).  

Es war ein ungewohntes Gefühl für die Spieler und Fans von Paris Saint-Germain. Nach sieben Meisterschaften in den vergangenen acht Jahren und zuvor drei Titeln in Folge musste sich die Mannschaft von Trainer Mauricio Pochettino in der vergangenen Saison mit Platz zwei zufriedengeben. OSC Lille hatte dem Hauptstadtklub überraschend den Rang abgelaufen.

Noch schmerzhafter war für PSG allerdings womöglich, dass es in der Champions League erneut nicht für den ganz großen Wurf gereicht hatte. Nachdem Paris 2020 im Finale der Königsklasse 0:1 gegen den FC Bayern München verloren hatte, war in der vergangenen Saison im Halbfinale gegen Manchester City Endstation (1:2, 0:2). In den Jahren zuvor war PSG nie über das Viertelfinale hinausgekommen.

Neue Transferoffensive mit Donnarumma und Co.

Der große Traum bleibt weiter der Champions-League-Titel. Für dieses Ziel haben die Eigentümer aus Katar im Sommer erneut eine Menge Geld in die Hand genommen. Neben Europameister und Finalheld Gianluigi Donnarumma (AC Mailand) verstärkt der langjährige Real-Kapitän Sergio Ramos das ohnehin schon üppig besetzte Pariser Star-Ensemble. Auch Achraf Hakimi von Meister Inter Mailand und Georginio Wijnaldum (FC Liverpool) sind neu in der Hauptstadt.

Aufgrund der EM und der Copa América weilen einige Nationalspieler noch im Urlaub, unter anderem die beiden Superstars Kylian Mbappé und Neymar. Auch ohne sie kann Trainer Pochettino jedoch aus einem Kader gespickt mit internationalen Topspielern schöpfen. Der Argentinier folgte im Januar auf Thomas Tuchel, der mit PSG zwar die Meisterschaft, aber eben nicht die Champions League geholt hatte. Das gelang dem ehemaligen Bundesliga-Trainer (Dortmund, Mainz) in der vergangenen Saison bezeichnenderweise wenige Monate nach seinem Aus in Paris mit dem FC Chelsea.  

Das FCA TV zeigt das Testspiel gegen Paris Saint-Germain im Livestream. Dort gibt es nach der Begegnung auch alle Highlights sowie Stimmen zur Partie zu sehen.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Gegnercheck