FC Augsburg Logo FC Augsburg
Frauen-Nördlingen-1.jpg

2:5 gegen Burgau: Nächste Niederlage für die Frauen

FCA unterliegt dem Aufsteiger nach gutem Anfang

Frauen 22.10.2019, 14:36

Die Frauenmannschaft des FC Augsburg musste am Sonntag erneut eine hohe Niederlage einstecken. Gegen den Aufsteiger aus Burgau hieß es am Ende 2:5 (1:2).

Das Spiel begann aus FCA-Sicht optimal, als Duygu Özdemir nach einem Querschläger in der Burgauer Hintermannschaft bereits nach sieben Minuten die frühe Führung erzielen konnte. So stark die Fuggerstädterinnen angefangen hatten, umso stärker ließen sie im weiteren Spielverlauf jedoch nach. Es schlichen sich insbesondere vermehrt einfache Fehler im Passspiel ein. So nutzte Burgau zwei Fehler im Spielaufbau in der 15. und 25. Minute aus und drehte das Spiel noch vor der Halbzeit. Zwar hatten die FCA-Frauen in der ersten Hälfte auch noch Chancen, aber im Abschluss fehlte unter anderem bei einem Pfostenschuss das nötige Quäntchen Glück.

Ungenutzte Chancen und einfache Fehler in Hälfte zwei

Nach der Halbzeitpause fanden die FCA-Frauen zunächst gut in die zweite Hälfte und kamen gleich durch einen direkt vorgetragenen Angriff zu einer Torchance, die die Burgauer Torhüterin noch klären konnte. Aber kurz danach streuten die Augsburgerinnen wie auch schon in der ersten Spielhälfte zu viele einfache Fehler im Spielaufbau ein. Burgau wurde dadurch in der 48. und 56. Spielminute zu zwei weiteren Toren eingeladen. So war das Spiel mit dem 4:1 vermeintlich schon vorentscheiden. Doch die FCA-Frauen kamen in der 58. Minute nach einem Freistoß von Duygu Özdemir durch ein Tor von Corinna Wenner nochmals mit dem Treffer zum 2:4 heran. In der Folge rannten die Fuggerstädterinnen an und konnten sich auch noch Chancen erspielen, blieben im Torabschluss aber zu ungefährlich. Burgau setzte mit dem 5:2 in der 72. Minute den Schlusspunkt und beendete alle Hoffnungen auf zumindest noch einen Punkt.

In der nächsten Woche steht das nächste Stadtderby gegen den TSV Schwaben Augsburg II an. Anpfiff am kommenden Sonntag, 27. Oktober, ist um 11.00 Uhr an der Sportanlage Süd.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!