FC Augsburg Logo FC Augsburg
20191205_Lichtsteiner.jpg

Lichtsteiner: "Wir haben einen Schritt vorwärts gemacht"

Rechtsverteidiger im Interview mit dem FCA Fan-TV

Profis 05.12.2019, 11:32

In seiner Karriere hat Stephan Lichtsteiner über viele Jahre hinweg auf europäischem Spitzenniveau gespielt, nun kämpft er mit dem FCA um den Klassenerhalt. Vor dem Duell gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 7. Dezember, 15.30 Uhr) spricht der Schweizer im FCA Fan-TV über seine ersten Monate in Deutschland, Landsmann Ruben Vargas und das anstehende Heimspiel gegen die Nullfünfer.

Sieben Jahre spielte Stephan Lichtsteiner bei Juventus Turin - und gewann sieben Mal den Scudetto mit der Alten Dame. Nach einer Saison beim FC Arsenal, mit dem er im Europa-League-Finale gegen den FC Chelsea verlor (1:4), schloss er sich im Sommer dem FCA an. Statt um Titel spielt der 35-Jährige nun gegen den Abstieg. Die neue sportliche Herausforderung gefällt Lichtsteiner. "Eine geile Liga, geile Stadien, speziell zuhause ist immer eine super Stimmung", fasst er seine neue Heimat zusammen.

Auf der Position des Rechtsverteidigers wechselte sich Lichtsteiner zuletzt mit Raphael Framberger ab. Auch von der Bank aus versuchte er jedoch während des Spiels immer, den Mitspielern Impulse zu geben. "Schlussendlich geht es ums Team und nicht um einzelne Spieler", betont Lichtsteiner den Mannschaftsgedanken. Mit Ruben Vargas steht ein zweiter Schweizer im FCA-Kader, der auch wie Lichtsteiner in der kleinen Gemeinde Adligenswil aufgewachsen ist. "Bei ihm ging es super schnell", sagt Lichtsteiner über den jungen Offensivmann. "Er ist sofort eingeschlagen und zeigt sowohl im Spiel als auch im Training Topleistungen."

Lichtsteiner: "Die Automatismen greifen jetzt"

In der Liga hat sich der FCA stabilisiert, holte aus den vergangenen drei Spielen sieben Punkte. "Wir haben einen Schritt vorwärts gemacht, die Resultate waren zuletzt top", fasst Lichtsteiner die jüngsten Wochen zusammen. "Wir sind auf einem sehr guten Weg, die Automatismen greifen jetzt." Nun steht am Samsag gegen Mainz das nächste Duell gegen einen direkten Konkurrenten an. "Wir müssen uns auf uns konzentrieren", fordert Lichtsteiner. "Dann bin ich mir sicher, dass wir ein gutes Spiel machen werden."

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Stephan Lichtsteiner
Profis