FC Augsburg Logo FC Augsburg
29b63eb428f40b483d8cb1c3d6fe792e.jpg

Leverkusen im Check: Voller Fokus auf den FCA

Profis 28.09.2019, 11:16

Bayer 04 Leverkusen hat einen guten Start in die Saison hingelegt. Im Anschluss an dieses Wochenende muss die Elf von Peter Bosz eine Englische Woche absolvieren. Davor sollte der Fokus allerdings auf dem anstehenden Spiel gegen den FC Augsburg liegen. Leverkusen im Check vor dem Spiel am Samstag, 26. September (15.30 Uhr). Bayer 04 Leverkusen steht eine anstrengende Woche bevor: Am Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Augsburg, am Dienstag steht bei Juventus Turin das nächste Champions-League-Spiel auf dem Programm und am Sonntag darauf emfangen die Rheinländer den aktuellen Tabellenführer aus Leipzig. Manch einer befürchtet da schon, dass die Gedanken angesichts dieser zwei Spiele gegen hochkarätige Gegner nicht auf dem Spiel gegen den FCA liegen könnte. Trainer Peter Bosz widerspricht: "Wir haben nur Augsburg im Fokus." Leverkusen ist ein recht guter Start in die akutelle Spielzeit geglückt. Einem 3:2-Heimerfolg gegen den SC Paderborn zum Saisonauftakt folgte ein 3:1-Sieg bei Fortuna Düsseldorf. Gegen die TSG Hoffenheim reichte es nur zu einem 0:0, bevor die Werkself in Dortmund eine 0:4-Niederlage einstecken musste. Davon erholte sich die Mannschaft allerdings schnell und feierte am fünften Spieltag ein souveränes 2:0 gegen den 1. FC Union Berlin, wodurch der Anschluss ans obere Tabellendrittel bestehen bleibt.

Wenn Rotation, dann nur minimal

Personaltechnisch kann Peter Bosz auf einen ähnlichen Kader wie in der letzten Saison zurückgreifen. Der Wechsel von Nationalspieler Julian Brandt zu Borussia Dortmund wurde durch Nadiem Amiri, Kerem Demirbay (beide Hoffenheim) und Moussa Diaby (Paris Saint-Germain) kompensiert. Interessant ist sicherlich auch das Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Tin Jedvaj wechselte im Sommer auf Leihbasis zu den Fuggerstädtern und trifft in der Partie auf seine alten Kollegen. Verzichten müssen die Leverkusener derzeit auf Leon Bailey, der mit einem Muskelfaserriss noch einige Spiele ausfällt. Karim Bellarabi fehlte krankheitsbedingt im Training. Rotieren wolle Bosz nur dann, wenn es auch wirklich passt – trotz der anstehenden Englischen Woche. [su_quote cite="Peter Bosz über den FCA"]Wenn sie den Ball haben, spielen sie schnell und geradlinig nach vorn.[/su_quote] Den FC Augsburg bezeichnet Bosz als "eine Mannschaft, gegen die es nicht einfach wird. Sie stehen kompakt und wenn sie den Ball haben, dann spielen sie schnell und geradlinig nach vorn." Trotz der guten Bilanz seiner Mannschaft gegen den FCA konzentriert er sich lieber auf die anstehende Partie: "Ich schaue immer danach, wie unser Spiel und das des Gegners aussieht. Und wie wird es aussehen, wenn wir gegeneinander spielen?" Eine sichere Antwort auf diese Frage wird er dann am Samstagnachmittag erhalten.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Bayer 04 Leverkusen
Profis
Gegnercheck