FC Augsburg Logo FC Augsburg
rückblick-m05-21-22.jpg

Klare Worte und das Ende einer Serie

Die Niederlage in Mainz im Rückblick

Profis 25.10.2021, 11:15

Bei der 1:4-Niederlage beim 1. FSV Mainz 05 erlebte der FCA einen Abend zum Vergessen. Vor allem vor der Pause hatten die Fuggerstädter den Hausherren wenig entgegenzusetzen, Spieler und Trainer fanden nach dem Spiel deutliche Worte. Die Niederlage in Mainz im Rückblick.

Klare Worte: Bereits nach einer knappen halben Stunde war die Partie im Prinzip entschieden. 0:3 lag der FCA nach 26 Minuten zurück. „Wir waren wie eine Vorspeise für Mainz“, fand Torwart Rafał Gikiewicz klare Worte. „Sie haben mit uns gemacht, was sie wollten.“ Auch Trainer Markus Weinzierl betonte: „So kannst du kein Bundesliga-Spiel bestreiten.“

Hoffnungsschimmer: Nach der Pause zeigte sich der FCA zwar verbessert, Hoffnung kam allerdings nur kurzzeitig auf, als Andi Zeqiri in der Schlussphase mit seinem zweiten Saisontor auf 1:3 verkürzte. Nur zwei Minuten später traf Jonathan Burkardt allerdings zum 4:1 und machte damit den Deckel endgültig drauf.

Ende der Serie: Mit der deutlichen Niederlage riss zudem eine stolze gegen Mainz. Die vergangenen fünf Bundesliga-Spiele zuvor hatte der FCA allesamt gewonnen (hinzu war ein Erfolg im DFB-Pokal gekommen). An das Ende dieser Serie dürften am Freitag allerdings eher keiner gedacht haben.


Alle Highlights zum Spiel in Mainz gibt es im FCA TV zu sehen.

Video: Highlights: FCA hat Mainz nichts entgegenzusetzen
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
1. FSV Mainz 05