FC Augsburg Logo FC Augsburg
informationen-21-22.jpg

Informationen zum Heimspiel gegen Gladbach

5. Spieltag

Fans 16.09.2021, 17:27

Am Samstag, 18. September, (15.30 Uhr) empfängt der FC Augsburg Borussia Mönchengladbach. Hier sind alle wichtigen Informationen rund um die Partie zusammengefasst.

Aufgrund zusätzlicher Kontrollprozesse im Zusammenhang mit dem „GGG“-Status bitten wir schon an dieser Stelle um frühzeitige Anreise, um lange Wartezeiten in Richtung Spielbeginn zu reduzieren.

Nachweis des „GGG“-Status
Ein Stadionzutritt ist für Besucher nur in Verbindung mit einem sogenannten „GGG“-Nachweis möglich. Der Begriff „GGG“ steht für vollständig geimpft (gegen das Coronavirus), genesen (nach einer Infektion mit dem Coronavirus) oder getestet (negativ auf das Coronavirus). Mindestens eines der drei „G“ muss erfüllt sein, um zum Heimspiel zugelassen zu werden. Empfohlen werden aufgrund der zügigeren Nachvollziehbarkeit digitale Nachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App) und um sehr frühzeitige Anreise, um lange Wartezeiten in Richtung Spielbeginn vorzubeugen. Alle Informationen zum „GGG“-Nachweis sind hier zusammengefasst. Der Nachweis ist zudem nur im Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis gültig, der für eine möglichst zügige Kontrolle bitte bereits im Anstellbereich der Eingänge vorgehalten wird.

Nachweispflicht für Kinder und Schüler
Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler (die einer regelmäßigen Testung im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen) sowie noch nicht eingeschulte Kinder sind von der Nachweispflicht ausgenommen. Diese Ausnahme von der "GGG"-Regel kann durch Vorzeigen eines aktuellen Schülerausweises, einer aktuellen Schulbesuchsbestätigung oder eines Schülertickets geltend gemacht werden. Aufgrund der Schulpflicht in Deutschland reicht als Nachweis bei Schulkindern unter 14 Jahren auch ein Identitätsnachweis, aus dem das Alter hervorgeht. Die Kontrolle erfolgt ebenfalls direkt am auf dem Ticket zugewiesenen Stadioneingang.

Zutritt zur WWK ARENA
Auf dem gesamten Stadiongelände gilt Maskenpflicht, die Maske darf nur am Platz abgenommen werden. Die Stadiontore öffnen um 13.30 Uhr. Vor den Drehkreuzen an den Stadioneingängen wird vorgelagert die Kontrolle der GGG-Nachweise erfolgen. Eine separate Kontrolle analoger Nachweise an den Kontrollzelten gibt es nicht mehr. Die geltende Sektorentrennung ist zu beachten, der Zutritt ist ausschließlich über den auf dem Ticket zugewiesenen Eingang möglich. Der Zutritt an einem abweichenden Eingang ist nicht möglich.

Anreise mit der Tram
Ab zwei Stunden vor dem Spiel fährt die Tram zur WWK ARENA und bringt alle Fans auch wieder sicher nach Hause. Sowohl in der Tram selbst als auch an den Haltestellen sowie den direkten Zu- und Abwegen gilt Maskenpflicht. Wie gewohnt kann die Eintrittskarte auch als Fahrkarte im Bereich der AVG in den Zonen 10 und 20 (Innenraum) genutzt werden.

Parkplätze am Stadion
Die Parkplätze P1, P4 und PD stehen für Tagesparker zur Verfügung. Die Parkgebühr beträgt 10,00 Euro. Wir informieren am Spieltag über unsere FCA-App, sobald keine Parkplatz-Kapazitäten mehr bestehen sollten. Jahresparkscheine (PD) haben keine Gültigkeit. Es stehen ausschließlich Tagesparkscheine zur Verfügung, die nicht im Vorverkauf erworben werden können. Während des Sonderspielbetriebs zu Beginn der Saison 2021/22 wird es planmäßig keinen Shuttle-Service vom Messe-Parkplatz geben, da fußläufig ausreichend Stellplätze zur Verfügung stehen.

Mobil zahlen
Stadionbesucher können Speisen und Getränke an jeder Kasse in der WWK ARENA kontakt- und bargeldlos per Smartphone über die FCA-App bezahlen. Technisch realisiert wird dies über das mobile Bezahlverfahren „Bluecode“. Einfach die FCA-App downloaden und in der App unter „Mobil zahlen“ für Bluecode registrieren – die Nutzung ist für Kunden aller Kreditinstitute möglich. Nach der Registrierung erstellt Bluecode bei Aufruf einen Barcode, der an der Kasse gescannt wird und den Bezahlvorgang auslöst. Der Betrag des jeweiligen Kaufes wird dann dem im Zuge der Registrierung hinterlegten Girokonto belastet.

Abgabestelle und Fundsachen
Vor dem Stadion gibt es eine zentrale Abgabestelle für Gegenstände, die nicht mit in die WWK ARENA genommen werden dürfen. Dabei handelt es sich unter anderem um Rucksäcke und große Taschen, Helme, Regenschirme mit Metallspitze, Powerbanks sowie Flüssigkeiten über 100 ml (weitere Gegenstände siehe Stadionordnung). Die Abgabestelle befindet sich unmittelbar anschließend an das Kassengebäude vor dem Verwaltungsgebäude. Sie ist am Spieltag ab zweieinhalb Stunden vor Spielbeginn bis 90 Minuten nach Spielende besetzt. Der Service ist kostenlos. Grundsätzlich weist der FCA aber ausdrücklich darauf hin, möglichst auf die Mitnahme entsprechender Gegenstände zu verzichten.

Fundsachen werden ebenfalls an der Abgabestelle hinterlegt und können dort abgeholt werden. Ab Montag können verlorene Gegenstände dann drei Werktage lang im FCA-Service-Center (Bürgermeister-Ulrich-Straße 90) abgeholt werden. Anschließend werden die Fundsachen an das Fundamt übergeben.

Fanshop und Fankneipe
Die Fankneipe ist aufgrund des geltenden Alkoholverbots weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Der Fanshop an der WWK ARENA ist am Spieltag ab 13.00 Uhr geöffnet. Aufgrund der geltenden Verordnungen ist die zulässige Anzahl an Fans, welche gleichzeitig im Shop sein darf, begrenzt. Aufgrund der Sektorentrennung ist der Zutritt nur von außen möglich. Nach dem Zutritt ins Stadion ist kein Zugang in den Fanshop mehr möglich.

Alle weiteren Informationen rund um den Sonderspielbetrieb sind in den FAQ zu finden.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Borussia Mönchengladbach