FC Augsburg Logo FC Augsburg
Herrlich: "Das Publikum hat uns getragen"

Herrlich: "Das Publikum hat uns getragen"

Die Stimmen zum Sieg gegen Dortmund

Profis 26.09.2020, 18:55

Mit dem 2:0-Erfolg gegen Borussia Dortmund fuhr der FCA im zweiten Spiel den zweiten Sieg ein. „Es war eine starke Mannschaftsleistung gegen den Ball“, fasste Trainer Heiko Herrlich die Partie zusammen. Hier gibt es die Stimmen zum Dreier gegen den BVB.

Rafal Gikiewicz: „Mein Job ist es, Bälle zu halten – das konnte ich machen, weil die Spieler vor mir richtig gut verteidigt haben. Wir waren schon gleich nach dem Union-Spiel überzeugt, dass wir gegen Dortmund etwas holen können. Diesen Glauben hat man heute von der ganzen Mannschaft auf dem Platz gesehen.“

Daniel Caligiuri: „Es waren zwar nur 6.000 Zuschauer da, aber es hat sich angefühlt, als ob es ein volles Haus wäre. Es ist grandios, dass wir in meinem ersten Heimspiel für den FCA gleich gegen den BVB gewinnen konnte. Das ist als Ex-Schalker natürlich nochmal schöner. Es ist uns gelungen, lange die Null zu halten und so ist bei uns immer weiter das Selbstvertrauen gestiegen. Am Ende haben wir uns den Sieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient.“

Felix Uduokhai: „Heute sind wir von den Fans zu diesem Heimsieg getragen worden. Das war ein absoluter Arbeitssieg. Meine Stimme ist weg, aber das ist heute auch egal. Wir wussten bereits im Vorfeld, dass Dortmund nur über Standards zu schlagen ist. Das haben wir eiskalt ausgenutzt.“

Video: Highlights: FCA setzt Ausrufezeichen gegen Dortmund

Heiko Herrlich: „Wir freuen uns riesig, dass wir mit zwei Siegen gestartet sind und unser erstes Heimspiel vor Zuschauern gewonnen haben. Wir können den Sieg aber einordnen, es war eine starke Mannschaftsleistung. Wir haben die Räume eng gehalten, hatten ein wenig Spielglück, aber haben wenig zugelassen. In der zweiten Halbzeit haben wir gut verteidigt, da hat uns das Publikum getragen. Es hat sich angefühlt wie ein volles Stadion, das hat zusätzlich Kräfte freigesetzt. Die Mannschaft hat unseren Plan sehr gut umgesetzt, ist füreinander und nicht nur miteinander aufgetreten. Wir freuen uns über die sechs Punkte zum Auftakt, wissen aber, dass noch viele Punkt folgen und viele harte Spiele gespielt werden müssen.“

Lucien Favre: „Diese Niederlage ist schwer zu akzeptieren. Wir haben das Spiel komplett dominiert, haben gut angefangen, aber uns hat oft die Präzision gefehlt. Wir haben ein wenig überhastet gespielt, beim ersten Tor war das Foul vor dem Freistoß unnötig. Nach dem 2:0 hat Augsburg sehr gut verteidigt und war sehr stark in den Zweikämpfen. Wir hätten mehr Geduld haben müssen und haben noch viel zu tun.“

Video: Pressekonferenz nach Heimsieg über BVB: Favre und Herrlich

 

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Borussia Dortmund
Felix Uduokhai
Heiko Herrlich
Rafał Gikiewicz
Daniel Caligiuri