FC Augsburg Logo FC Augsburg
492a33c86f9f8f46343ca25765cec42b.jpg

André Hahn: "Wird ein harter Kampf!"

Profis 11.10.2018, 15:48
André Hahn ist zurück beim FCA. Der 28-Jährige ist gut in die Saison gestartet und hat nach sieben Spielen bereits ein Tor und drei Vorlagen auf dem Konto. In der Länderspielpause will er weiter an sich arbeiten, um am Samstag, 20. Oktober, (15.30 Uhr) beim Retrospieltag gegen Rasenballsport Leipzig einen Sieg einzufahren. Nach dem Training am Mittwoch schob André Hahn noch eine Exrta-Einheit im Torabschluss zusammen mit Romario Roesch und Benjamin Leneis. Im Rückblick auf seinen Torschussversuch gegen Dortmund, der ungewollt zur perfekten Vorlage für Philipp Max' Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 wurde, scherzt er: "Ich hab natürlich Philipp Max im Rückraum gesehen und dann mit guter Übersicht quergelegt. Genau so wollte ich den Ball spielen." Über seine persönliche Entwicklung sagt er: "Ich fühle mich gut und bin wieder auf einem guten Fitness-Level. Natürlich geht immer mehr, aber in der Statistik sieht man, dass ich in jedem Spiel Vollgas gebe und sprinte bis zum Umfallen. Das gehört auch zum FCA, wie ich finde. Der Verein steht für Herz und Leidenschaft, da fühle ich mich wohl." Mit Rasenballsport Leipzig kommt ein starker Gegner zum Retrospieltag am Samstag in einer Woche: "Leipzig hat enorm schnelle Spieler, die stark am Ball sind. Das wird mit Sicherheit wieder ein harter Kampf, bei dem jeder 110 Prozent geben muss. Aber wie schon gegen die anderen Top-Teams werden wir Leipzig jagen und ihnen keinen Raum zur Entfaltung lassen!" Auf den Retrospieltag freut sich Hahn schon besonders: "Das wird ein schöner Tag für alle werden, vor allem für die Fans. Die zahlreichen Aktionen um den Spieltag herum werden den Retrospieltag zu einem echten Highlight machen. Wir wollen die Fans natürlich mit einem Heimsieg belohnen."
Tags:
RasenBallsport Leipzig
André Hahn