FC Augsburg Logo FC Augsburg
20220920-world-cleanup-day-fca.jpg

Gemeinsames Müllsammeln am World Cleanup Day

Über 230 Kilogramm Müll am Lechufer

Soziales 20.09.2022, 16:00

Vor dem Heimsieg des FC Augsburg gegen den FC Bayern München am Samstag, 17. September, haben rund 35 Helfer an einer gemeinschaftlichen Aufräum-Aktion zum World Cleanup Day teilgenommen, die von einer privaten Initiative ins Leben gerufen wurde. Voll ausgestattet mit Müllsäcken, Eimern, Greifzangen und Handschuhen wurde morgens zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr unter dem Motto „Wir putzen den Lech“ das Lechufer zwischen Afrabrücke und Hochablass gesäubert.

„Wir freuen uns, dass sich trotz des schlechten Wetters viele FCA-Fans, Mitarbeiter und FCA-Frauen an der Aktion beteiligt haben“, sagte FCA-Geschäftsführer Michael Ströll, der ebenfalls fleißig Müll sammelte. „Was alleine in den zwei Stunden an Müll zusammenkam, ist erschreckend.“

Denn über 230 Kilogramm Müll sammelten die 35 tatkräftigen Helfer, die sich rund um das Jahr ehrenamtlich in der Stadt engagieren oder dem Aufruf des FCA gefolgt waren. Neben Bergen von Flaschen, Plastikmüll und Zigarettenstummeln wurden auch ein alter Rollator, Metallstangen und ein altes Skateboard gefunden. Als Dankeschön für die Mithilfe durften sich die Helfer über Tickets für das kommende Heimspiel des FCA gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 8. Oktober, 15.30 Uhr) freuen.

Um neben der gemeinsamen Aktion auch den World Cleanup Day und die zunehmende Vermüllung unserer Umwelt sichtbar in den Fokus zu rücken, haben die Rot-Grün-Weißen auf ihren sozialen Medien Müllfakten vermittelt. Denn auch für die Sauberkeit des Trinkwassers, für das der FC Augsburg sich mit Bezug auf das UNESCO Welterbe des Augsburger Wassermanagement-Systems mit Wasserschutz als zentralem Bestandteil seiner Nachhaltigkeitsstrategie stark macht, hat diese Entwicklung der weltweiten Vermüllung extrem negative Auswirkungen.

Im Vorfeld der Partie kündigte der FCA dazu bereits an, als gemeinsames Projekt von LEW und FCA die Einführung von Mehrwegbechern im Stadioncatering spätestens zur Winterpause durchzuführen. Die Lechwerke (LEW) sind mit ihrem Tochterunternehmen LEW Service & Consulting (LSC) für das Catering in der WWK ARENA zuständig.

Außerdem hat die FCA-Marionette Jim Knopf, die in dieser Saison vor jedem Spiel der Gastmannschaft überreicht wird, beim Spiel gegen den FC Bayern symbolisch eine gelbe Mülltonne getragen.

Der "World Cleanup Day", an dem sich auch in diesem Jahr wieder über 10 Millionen Menschen in 190 Ländern beteiligten, ruft jedes Jahr im September weltweit Menschen dazu auf, im September Müll aus ihrer Umwelt zu sammeln.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!