FC Augsburg Logo FC Augsburg
20220919-frauen-spielbericht.jpg

Frauen I verlieren knapp, Frauen II siegen am Sonntagvormittag

Spielberichte Frauen

Frauen 19.09.2022, 16:31

Mit einem 4:0 starteten die Frauen in die neue Spielzeit und führten die Tabelle zunächst an, am Samstag folgte allerdings eine knappe 0:1-Niederlage gegen den FC Thingau/SV Rückholz. Dafür holte die zweite Frauenmannschaft drei Punkte zum Auftakt.

Frauen I: Knappe Niederlage in Unterthingau

Am 2. Spieltag der Bezirksliga Süd gastierte der FC Augsburg bei der Spielgemeinschaft FC Thingau/SV Rückholz. Nach dem Heimdreier gegen Peiting wollten die Frauen am Samstagnachmittag in Unterthingau den nächsten Sieg einfahren.

Die FCA-Frauen machten zu Beginn viel Druck. Sie kombinierten sich oft in Richtung des gegnerischen Tores, scheiterten aber meist am letzten Pass. Alles lief auf ein Remis hinaus, bis die Gastgeberinnen in der 87. Minute doch noch trafen. Torfrau Lisa Lindemayr hatte hier keine Chance und die Fuggerstädterinnen mussten sich somit geschlagen geben. Das Team von Winfried Heiß steht mit drei Zählern an vierter Stelle der Tabelle.

Am Sonntag empfangen die Frauen I den SV Mering um 15.00 Uhr im Karl-Mögele-Stadion.

Frauen II: Erfolgreicher Start in die neue Saison

Am Samstag halfen einige Spielerinnen der zweiten Frauenmannschaft noch beim World Cleanup Day mit und feierten anschließend den Heimsieg der Profis über den FC Bayern München. Tags drauf ging es dann früh los. Das erste Spiel der Saison gegen den SSV Anhausen II startete um 10.30 Uhr.

In der Vorbereitung testete das Team nur einmal, die Partie gegen die U20 von TSV Schwaben Augsburg endete 0:7. Dennoch waren alle motiviert, zum Auftakt der Spielzeit drei Punkte einzufahren. Direkt in der 2. Minute erfolgte die Führung. Lea Franek brachte den Ball im Zuge einer Ecke in das Zentrum, von wo aus Lisa Resch volley einnetzte. Auch im weiteren Spielverlauf versuchte sich der FCA an einigen Torschüssen. Leider gestalteten sich diese nicht präzise genug und zur Halbzeitpause stand es 1:0.

Kurz nach Wiederanpfiff erfolgte der nächste Treffer. Diesmal kam der Assist von Lisa Resch und Lea Franek verfrachtete das Leder letztlich hinter die Linie. In der 83. Minute erfolgte nach einem Freistoß der Anschlusstreffer der Gäste. Anhausen versuchte die letzten Minuten, vier davon Nachspielzeit, den Ausgleich zu erzielen. Jegliche Angriffe wehrten die Fuggerstädterinnen jedoch ab. Somit ging das Team von Trainer Tobias Tokarski mit verdienten drei Punkten vom Platz.

Am Sonntag treffen die Frauen II um 11.00 Uhr auswärts auf die (SG) SV Wagenhofen-Ballersdorf/SC Feldkirchen.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!