FC Augsburg Logo FC Augsburg
rückblick-bvb-21-22.jpg

Eine Premiere, ein Debüt und eine stolze Serie

Die Niederlage in Dortmund im Rückblick

Profis 04.10.2021, 11:43

Bei der 1:2-Niederlage bei Borussia Dortmund verkaufte sich der FCA trotz einiger Ausfälle teuer. Lasse Günther feierte sein Bundesliga-Debüt, Andi Zeqiri freute sich über seinen ersten Treffer – und baute damit eine stolze Serie aus. Die Niederlage beim BVB im Rückblick.

Dezimiert: Neben einigen Langzeitverletzten musste Markus Weinzierl kurzfristig auch noch auf die erkrankten Niklas Dorsch, André Hahn und Ruben Vargas verzichten. So stand Tobias Strobl nach seiner Sprunggelenksverletzung zum ersten Mal in dieser Saison auf dem Platz, Neuzugang Arne Maier feierte sein Startelfdebüt. Auf der Ersatzbank blieb sogar ein Platz komplett frei. Trotz der zahlreichen Ausfälle bot der FCA dem BVB jedoch die Stirn und hielt die Partie bis zum Ende offen.

Premierentreffer: Bei seinem ersten Einsatz von Beginn an hätte sich Maier fast mit einem Tor belohnt. Sein Distanzschuss knallte jedoch gegen den Querbalken, den Abpraller verwertete Andi Zeqiri zum 1:1. Es war der erste Treffer des Neuzugangs im vierten Einsatz. „Ich bin sehr glücklich“, kommentierte Zeqiri sein Premierentor, „ich hätte mich aber natürlich noch mehr gefreut, wenn wir gewonnen hätten.“ Unmittelbar nach der erneuten Dortmunder Führung jubelte der Angreifer gar ein zweites Mal, Schiedsrichter Tobias Welz verweigerte dem Treffer aufgrund eines vermeintlichen Fouls Zeqiris in der Entstehung allerdings die Anerkennung.

Stolze Serie: Mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich setzte der FCA eine stolze Serie fort. Die Fuggerstädter haben nun in den vergangenen 16 Bundesliga-Duellen mit dem BVB immer mindestens einmal getroffen. In sechs Spielen davon war der FCA sogar zweimal oder öfter erfolgreich.  

Debüt: Eine weitere Premiere feierte Lasse Günther. Der 18-Jährige wurde für die Schlussminuten eingewechselt und feierte damit sein Debüt im deutschen Oberhaus. „Trotz der Niederlage freue ich mich, endlich auf dem Platz gestanden zu haben“, betonte der Offensivmann nach dem Spiel. „In so einem Stadion ist das natürlich etwas Besonderes.“ Sein Pflichtspieldebüt hatte Günther bereits im DFB-Pokal beim Greifswalder FC (4:2) gegeben.


Alle Highlights zum Spiel in Dortmund gibt es im FCA TV zu sehen.

Video: Highlights: FCA muss sich BVB knapp geschlagen geben

 

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Borussia Dortmund
Lasse Günther
Andi Zeqiri