FC Augsburg Logo FC Augsburg
Statistik_Vorlagen_Titel.png

Die Saison in Zahlen: Die meisten Vorlagen

Bestwerte der Spielzeit 2020/21

Profis 31.05.2021, 17:00

Die Saison 2020/21 ist Geschichte – eine gute Gelegenheit, um auf ein paar Bestwerte beim FCA zu blicken. Im dritten Teil des Statistik-Rückblicks: die meisten Vorlagen. Die Top Fünf sind keine Unbekannten, denn sie wurden allesamt bereits bei den Spielern mit den meisten Treffern genannt.

André Hahn ist nicht nur der Spieler mit den meisten Toren, sondern auch derjenige mit den meisten Vorlagen. Insgesamt kommt der Offensivmann auf fünf Assists. Beim Spiel gegen den 1. FC Union Berlin (2:1) leistete der 30-Jährige die Vorarbeit beider FCA-Treffer. Mit der ersten Vorlage verhalf er Florian Niederlechner (welcher gegen Union gleich doppelt traf) zu seinem ersten Saisontor. Zusammen mit seinen acht Treffern kommt Hahn auf ganze 13 Scorerpunkte und belegt damit Platz eins.

Ebenso wie Hahn kann auch Daniel Caligiuri fünf Vorlagen vorweisen. Beim 2:0 gegen Borussia Dortmund war der 33-Jährige an beiden FCA-Toren beteiligt. Sein Freistoß diente als Vorlage für Felix Uduokhai, welcher den Ball anschließend ins Tor köpfte. Den 2:0-Treffer erzielte Caligiuri dann selbst. Im Dezember 2020 war der Mittelfeldmann bei drei Spielen in Folge an Toren beteiligt. Nachdem Caligiuri selbst gegen die TSG 1899 Hoffenheim getroffen hatte (1:3), leistete er in den darauffolgenden beiden Spielen gegen den FC Schalke 04 (2:2) und die DSC Arminia Bielefeld (1:0) jeweils eine Vorlage. Zusammen mit sechs Treffern kommt Caligiuri auf insgesamt elf Torbeteiligungen.

Platz drei im Ranking der meisten Vorlagen belegt Florian Niederlechner. Der erste Assist des Angreifers ließ nicht lange auf sich warten, denn bereits am zweiten Spieltag der Saison traf Caligiuri nach Niederlechners Vorarbeit zum 2:0 gegen den BVB. Mit fünf Toren und vier Vorlagen waren es für Niederlechner in der abgelaufenen Saison insgesamt neun Scorerpunkte.


Auch Ruben Vargas leistete mit neun Torbeteiligungen (sechs Tore, drei Assists) einen wichtigen Beitrag zum Augsburger Klassenerhalt. Gegen Hoffenheim (2:1) war der Schweizer an beiden Toren beteiligt. Ihm reichten gerade mal acht Minuten für den 1:0-Treffer gegen die TSG. Anschließend eroberte der 22-Jährige bei einem Angriff der Hoffenheimer den Ball, passte diesen zu Hahn, welcher Vargas‘ Vorlage zum 2:0 verwertete.

Auch Marco Richters Scorer-Leistung kann sich sehen lassen. Mit drei Vorlagen und ebenso vielen Treffern kommt der Friedberger auf insgesamt sechs Torbeteiligungen und belegt somit Platz fünf im Augsburger Vorlagenranking. Vor allem das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (3:1) war für ihn ein voller Erfolg. Erst erzielte Richter selbst das 2:1, anschließend bereitete er den 3:1-Treffer von Hahn vor.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
André Hahn
Felix Uduokhai
Florian Niederlechner
Marco Richter
Ruben Vargas
Daniel Caligiuri