FC Augsburg Logo FC Augsburg
ESports_Homechallenge_HSVFCA_1920x1280.jpg

Bundesliga Home Challenge geht in die zweite Runde

FCA trifft am Sonntagabend auf den Hamburger SV

eSports 03.04.2020, 09:55

Am Sonntag, 5. April, geht die Bundesliga Home Challenge in die zweite Runde. Nachdem der FC Augsburg am vergangenen Wochenende 2:1 gegen Hannover 96 gewinnen konnte, treten am Sonntagabend (19.40 Uhr) wieder Marco Richter und Yannic Bederke an. Das Spiel gegen den HSV überträgt der FCA live.

Da aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus zur Zeit kein Fußball in den Stadien stattfinden kann, wurde von der DFL die "Bundesliga Home Challenge" ins Leben gerufen. Dabei spielen 29 Vereine der ersten und zweiten Bundesliga und ein Schiedrichter-Team auf der Playstation die Fußballsimulation FIFA20 gegeneinander. Jeder Verein wird von zwei Spielern verteten, wobei mindestens einer der beiden Spieler aus dem Lizenzspielerkader sein muss. Der FCA tritt bei den ersten beiden Spieltagen mit dem Duo Marco Richter und Yannic Bederke an.

Gelungener Auftakt gegen Hannover 96

Den Auftakt der Bundeliga Home Challenge gegen Hannover 96 konnte der FC Augsburg 2:1 für sich entscheiden. Yannic Bederke vom FCA-eSports-Team, powered by LEW, legte 1:0 vor, Marco Richter erkämpfte sich ein 1:1. An diese Leistung wollen die beiden natürlich anknüpfen. "Wir sind gut gestartet und wollen natürlich genau so weiter machen. Unser Manko war gegen Hannover die Chancenverwertung, das soll gegen den HSV besser werden", sagt Yannic Bederke.

Nächster Spieltag gegen den Hamburger SV

Am Sonntagabend ist der FCA dann virtuell in Hamburg zu Gast. Die Hamburger konnten ihr erstes Spiel ebenfalls 2:1 gewinnen und werden gegen die Fuggerstädter von Lizenzspieler Sonny Kittel und eSportler Leon Krasniqi vertreten. Den Anfang machen die beiden eSportler um 19.40 Uhr, bevor dann um 20.05 Uhr Marco Richter und Sonny Kittel gegeneinander antreten. Die Vorfreude bei Richter ist groß: „Ich freue mich auf den zweiten Teil der Bundesliga Home Challenge. Wir hatten letzte Woche mit dem Sieg gegen Hannover einen super Einstand, aber gegen den HSV muss am Controller wieder alles stimmen. Ich habe das Spiel von Sonny Kittel letzte Woche gesehen und weiß, dass ein schwerer Gegner auf mich zu kommt.“ Die Spiele werden live auf YouTube, Facebook und Twitch übertragen.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Marco Richter