FC Augsburg Logo FC Augsburg
d8cf5d818bbac698a6a3a18d0b553e1a.jpg

Baum: "Wollen mit Schaum vor dem Mund nach Stuttgart fahren!"

Profis 27.11.2018, 18:49
Nach der Niederlage gegen Eintracht Frankfurt am vergangenen Spieltag hat FCA-Trainer Manuel Baum die Partie analysiert und will im Training an den richtigen Schrauben drehen, um im nächsten Spiel zu punkten. Am Samstag, 1. Dezember, (15.30 Uhr) geht es für den FC Augsburg nach Stuttgart. Das letzte Spiel des FC Augsburg war nicht sehr erfreulich für Trainer Baum. Die Fehler hat er bereits mit seinem Team analysiert: "Wir haben in dieser Saison erst ein mal zu null gespielt. Wir müssen den Fokus ein bisschen mehr auf die Defensive legen. Aber das betrifft nicht nur einen Mannschaftsteil, sondern alle." Das kommende Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart wird ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Markus Weinzierl ist der Trainer der baden-württembergischen Schwaben. Manuel Baum kennt Weinzierl noch aus der gemeinsamen Zeit in Augsburg, als Weinzierl Cheftrainer und Baum in der Nachwuchsarbeit tätig war: "Man redet immer noch sehr positiv über Markus Weinzierl im Verein. Zu seiner Zeit als Cheftrainer habe ich mir von ihm schon die ein oder andere Sache für den Nachwuchs abschauen können." Trotzdem will Baum mutig nach Stuttgart fahren: "Egal wer jetzt kommt, wir wollen da mit Schaum vorm Mund hinfahren und die Punkte holen."

Erster Startelf-Einsatz für Jensen

Gegen Frankfurt gab Fredrik Jensen sein Startelf-Debüt für den FCA. Manuel Baum ist zufrieden mit seinem Einsatz: "Es war wichtig für ihn, dass er mal von Anfang an ran durfte. Ich finde, er hat es gut gemacht. In vielen Situationen hat man positive Ansätze gesehen. In ein paar Szenen hat man noch gemerkt, dass er sich dem schnellen Spieltempo noch anpassen muss, aber insgesamt war es eine gute Leistung."
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Eintracht Frankfurt
Profis