FC Augsburg Logo FC Augsburg
spielbericht-bmg-21-22.jpg

FC Augsburg Augsburg

spielt gegen

Mönchengladbach Mönchengladbach

1 0

1:0 gegen Gladbach! FCA feiert ersten Sieg

Iago verletzt runter - Joker Niederlechner sticht

Profis 18.09.2021, 17:30

Der FC Augsburg hat am fünften Spieltag den ersten Saisonsieg eingefahren! Gegen Borussia Mönchengladbach gewannen die Fuggerstädter 1:0. Auf den entscheidenden Treffer mussten die Zuschauer bis kurz vor Schluss warten – ehe ein Joker den FCA erlöste.

Nach dem 0:0 beim 1. FC Union Berlin nahm Trainer Markus Weinzierl eine Änderung vor: Neuzugang Andi Zeqiri feierte sein Startelfdebüt, Florian Niederlechner nahm zunächst auf der Bank Platz.

Der FCA war von Beginn an gut im Spiel und vor allem sehr präsent in den Zweikämpfen. Die Fuggerstädter ließen Gladbach kommen und schalteten nach Ballgewinn immer wieder schnell um. Im letzten Drittel fehlte zunächst allerdings die Präzision. Gladbach hatte zwar mehr Ballbesitz, fand aber in der gut sortierten Augsburger Defensive selten eine Lücke. Ein abgefälschter Versuch von Denis Zakaria landete auf dem Tordach (11.), ein Freistoß von Patrick Herrmann flog knapp über den Querbalken (19.).

Deutlich gefährlicher wurde es später auf der Gegenseite. Erst verpasste Reece Oxford eine Freistoßflanke nur knapp (36.), ehe kurz darauf erneut ein Freistoß von Daniel Caligiuri an den Pfosten klatschte (43.). Kurz zuvor war Mads Pedersen für den verletzten Iago gekommen. Auch die letzte Chance in Hälfte eins hatte der FCA, ein Fallrückzieher von Ruben Vargas flog aber knapp über das Tor (45.).

Niederlechner kommt, sieht und trifft

Nach der Pause verflachte die Partie zunächst etwas. Gladbach wusste mit seinem Übergewicht an Ballbesitz weiter wenig anzufangen, der FCA konzentrierte sich hauptsächlich auf die Defensive. So war bereits über eine Stunde gespielt, ehe es wieder gefährlich wurde, Zeqiri brauchte bei einem aussichtsreichen Konter aber zu lange, um zum Abschluss zu kommen (64.).


Das komplette Spiel gegen Gladbach im Relive gibt es im FCA TV zu sehen.

Video: Relive: FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach

Weinzierl setzte kurz darauf ein klares Signal und brachte mit Niederlechner und Sergio Córdova zwei frische Angreifer (66.). Dieser Wechsel sollte sich eine knappe Viertelstunde später bezahlt machen. Nach einem langen Ball von Jeffrey Gouweleeuw bediente Vargas Niederlechner, der im Rückraum blank stand und mit einem Flachschuss zum 1:0 für den FCA vollstreckte (80.). Den knappen Vorsprung brachten die Fuggerstädter am Ende mit viel Leidenschaft über die Zeit.

So durfte der FCA nach einer starken Leistung den ersten Sieg der Saison bejubeln. Am Sonntag, 26. September, (15.30 Uhr) geht es zum SC Freiburg.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Borussia Mönchengladbach