FC Augsburg Logo FC Augsburg
schalke-spielbericht-20-21.jpg

0:1 auf Schalke: FCA verliert nach frühem Gegentor

Kuriose Serie setzt sich fort

Profis 11.04.2021, 17:30

Der FC Augsburg hat am Sonntagnachmittag eine knappe Niederlage einstecken müssen. Beim FC Schalke 04 verloren die Fuggerstädter nach einem frühen Gegentor 0:1. Damit musste der FCA wie bereits nach den zwei Siegen zuvor erneut eine Niederlage nach einem Erfolg hinnehmen.

Nach dem 2:1-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim sah Trainer Heiko Herrlich keinen Grund für personelle Wechsel und vertraute der gleichen Startelf, die auch zuletzt begonnen hatte. Raphael Framberger und Ruben Vargas, die beide zur Pause angeschlagen ausgewechselt worden waren, waren wieder fit.

Gegen Hoffenheim war der FCA selbst früh in Führung gegangen, auf Schalke mussten die Fuggerstädter hingegen früh einen Rückstand hinnehmen. Eine scharfe Hereingabe von Can Bozdogan bekam Rafał Gikiewicz nicht unter Kontrolle, Suat Serdar staubte aus kurzer Distanz zum 1:0 für Königsblau ab (4.). Diesen Rückschlag musste der FCA erst einmal verdauen, Klaas Jan Huntelaar verzog knapp (8.). Mit zunehmender Spieldauer fanden die Fuggerstädter allerdings besser in die Partie und übernahmen die Kontrolle. Weil im letzten Drittel allerdings die Präzision fehlte, wurde es zunächst selten gefährlich.

Die besten Abschlüsse hatten Marco Richter (24.) und Ruben Vargas (31.), die aber beide zu ungenau zielten. Zwischendurch war ein Distanzversuch von Omar Mascarell über den Augsburger Kasten geflogen (28.). Schalke tauchte nur noch selten vorne auf, hatte durch Serdar aber eine gute Chance nachzulegen – der Torschütze zum 1:0 verzog allerdings aus aussichtreicher Position (36.).

Fährmann entschärft Richters Seitfallzieher

Der FCA, bei dem Tobias Strobl zur Pause Rani Khedira ersetzte, blieb auch nach dem Seitenwechsel die tonangebende Mannschaft, fand aber weiterhin nur selten eine Lücke in der Schalker Defensive. Nachdem Vargas aus aussichtreicher Position verzogen hatte (52.), hatte der Schweizer wenig später den Ausgleich auf dem Fuß. Aus spitzem Winkel scheiterte er jedoch an S04-Torwart Ralf Fährmann (56.).


Das komplette Spiel auf Schalke im Relive gibt es im FCA TV zu sehen.

Video: Relive: FC Schalke 04 - FC Augsburg

Ansonsten fehlten den Fuggerstädtern die Ideen, um das Schalker Bollwerk zu knacken. So lief bereites die Schlussviertelstunde, als es vor dem Tor der Knappen wieder einmal gefährlich wurde. Bei einem sehenswerten Seitfallzieher von Richter bewahrte Fährmann seine Mannschaft vor dem Ausgleich (76.). Auf der Gegenseite kratzte Gikiewicz einen Freistoß von Huntelaar aus dem Winkel (81.). In den Schlussminuten warf der FCA zwar noch einmal alles nach vorne, wurde aber nicht mehr gefährlich

So durfte sich Schalke am Ende über seinen zweiten Saisonsieg freuen. Die Fuggerstädter mussten hingegen wie bereits nach den Siegen gegen Mainz (1:0) und Gladbach (3:1) erneut eine Niederlage nach einem Sieg einstecken. Am Samstag (17. April, 15.30 Uhr) ist der DSC Arminia Bielefeld zu Gast.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
FC Schalke 04